Welche Delaymodi und -settings nutzt ihr live?

von Fun Tom, 24.01.06.

  1. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 24.01.06   #1
    Mich würde interessieren, wie ihr euer Delay live einsetzt (und einstellt.)

    Viele von den Teilen können ja eine Menge. Nur: nutzt das irgendwer live wirklich?
    Ein leichtes Delay von 300-400ms kann ich ja fast immer mitlaufen lassen oder zumindest einschalten um ein Solo ein bisschen anzufetten. Da muß ich nicht viel frickeln, das passt und kann so eingestellt bleiben.

    Aber die ganzen Soundbasteleien und modulierten Stereo-Ping-Pong-Reverse-Modi sind doch extrem abhängig vom Tempo und Charakter der jeweilgen Nummer. Ich habe jedenfalls beim Auftritt keine Lust (und keinen Nerv), sowas extra einstellen zu müssen.
    Und selbst wenn man das bei der Probe alles tatsächlich ausgetüftelt hat kann es ja sein, dass der Drummer mal einen schnellen Tag hat und schon paßt es wieder nicht mehr. Und das Eintappen des Tempos während des Spielens? Ich weiß nicht ...

    Ich laß mich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber mir scheint, live sind die Einsatzmöglichkeiten eines Delays doch sehr beschränkt. Andererseits beweist The Edge ja das Gegenteil...

    Also:
    Was habt ihr, wie nutzt ihr es live und wie sind eure Einstellungen?

    Achso: ich selbst spiele (Hard-)Rock, Blues, Funk, Reggae
     
  2. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 24.01.06   #2
    ehrlich gesagt habe ich die ganzen funktionen auch nie benutzt. hab das delaytempo nur dem song angepasst und eingestellt wie lang bzw. laut es klingen soll. da wir live mit klick gespielt haben hatte ich das problem mit geschwingidkeitsschwankungen (meine güte was für ein wort) nicht.

    x-man
     
  3. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 24.01.06   #3
    Mir ist es relativ egal wenn das Delay nicht 100%ig auf den Takt passt. Ich benutzte relativ lange Delays für sphärische Sachen, so 700ms, aber wenn die nicht immer passen kann das auch ganz nett klingen. Hab auch keinen Bock zum stundenlangen einstellen...
     
  4. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 24.01.06   #4
    Also live, wie du es schon sagtest, so auf 300 ms um das eine oder andere Solo noch ein bissl anzufetten ;)
    Wenn man in aller Ruhe spielt ist das was anderes, da hat man Zeit rumzuprobieren und einzustellen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping