Welche Gitarre für Metal am besten im günstigeren Rahmen ?

von riff, 25.09.07.

  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 25.09.07   #1
    Hallo , da ich die letzte Zeit keine zeit mehr gefunden hatte und auch meine letzte Gitarre verkauft hatte wegen Geldmangels , möchte ich mir doch mal wieder eine neue Gitarre kaufen weil es irgendwie ohne einfach nicht geht. Nun ist das Problem ich kann mich einfach mal wieder nicht entscheiden zwischen folgenden Gitarren .
    Sie sollte zum größten teil nur für die härtere Regionen dienen ...aber sowohl auch Clean nicht zu schlecht sein ..und sie sollte der Optik auch ein wenig entsprechen. Da sich alle unterscheiden in Holz und Pick Up's ect ist es mal wieder sehr schwierig . Die Gitarre soll nur für zuhause dienen !
    Bevorzuge momentan mehr ohne Tremolo ..aber wenn sie mit wäre ist es auch nicht so schlimm aber in dem Preisbereich sollte man ja eher vorsichtig sein ....

    1. https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ex50_metalic_silver.htm

    2. http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-321-MHRB-prx395749890de.aspx

    3. http://www.musik-service.de/ibanez-rgr-321-exbk-prx395759188de.aspx

    4. http://www.music-town.de/musik-instrumente/IBANEZ-E-Gitarre-GRG-07-LTD1-BK4.html

    Das wären erstmal die 4 auserwählten ..wobei ich sagen muss das mich zb bei der RG 321 RB der mahagoni Body nicht so gefällt da ich lieber Linde bevorzuge ..und bei der 321 EX anscheinend die Pu's nicht so pralle sein sollen...?Und ich nicht gerade Geld noch dann habe gleich zu wechseln. Die LTD hab ich noch nicht angespielt ...alle sagen die taugen nix aber lesen tut man immer genau das gegenteil :confused: Aber ansonsten finde ich sie schon gut vom aussehen .Aber möchte auch eine Gitarre haben auf der ich auf dauer meine freude habe weil es dann wohl erstmal die letzte sein wird . Zu der Limited Edition muss ich sagen das mir eigendlich die Powersound Pu's gefallen hatten...da sie auch schön output hatten klarer und heller zb klangen als bei der RG 321 Infinity meiner meinung....und das Trem ist ja auch ein Edge lll wie es bei den rg 320, 350,370 ....auch vorhanden ist . Sicher kann man am Preis auch noch was machen.

    Gibt es einen Soundunterschied zur RG 321 MHWK und RG 321 Royal Blue bezüglich der Lakierungen ?

    Die schlaflosen Nächte müssen endlich wieder aufhören ..die finger kribbeln schon :D...was denkt ihr ...

    Als Amp habe ich momentan ein H & K Edition Blue 15 R + Digitech Grunge ...falls mir das alles nicht zusagen sollte mit der neuen Axt ..wollte ich eventuell den Cube 30 nehm ....

    PS : Falls ihr mir andere Tipps gebt ..für gebrauchte Sachen bin ich nicht so ..und es sollte nicht mehr sein wie 350 €uro ...!!!! Aber momentan sind das die auserwählten .
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.09.07   #2
    Bei diesen Amp-Ansprüchen ist es völlig(!) egal, welche Gitarre du dafür kaufst. Einmal die digitale Modeller-Zerre deftig aufgedreht - und Du hörst zwischen einer Gitarre für 100 EUR und einer für 10.000 Euro garantiert keinen Unterschied mehr. Egal ob Linde oder nicht oder welcher PU da drin ist.
     
  3. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.09.07   #3
    Ich habe die RGR321 EX und ich finde es ist ein klasse GItarre, die PU's sind auch sehr gut meiner Meinung nach, ich wede meinen V8 auch wieder tauschen denke ich.
    Aber Ibanez hat eh ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
     
  4. Rise-up

    Rise-up Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    2.05.10
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 25.09.07   #4
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 25.09.07   #5
    Ich empfehle dir auf jeden Fall die Ibanez RG 321.

    Die LTD 50er Serie zählt deutlich zu den schlechteren Gitarren die ich bisher in der Hand hatte. Eigentlich ist meiner Meinung nach bei LTD unterhalb der 400er Serie alles nicht so der Bringer.

    Es mag etzwas abgelutscht sein, immer Ibanez zu empfehlen, aber diese Marke bietet nunmal auch sehr viel Gitarre fürs Geld, und für das Geld ist diese Gitarre wirklich sehr brauchbar.

    Die RGR ist eher etwas für dich, wenn du viel umstimmst, und dabei mit dickeren Saiten experimentieren willst, da sie über eine feste Brücke verfügt, gerade für weniger erfahrene ist das von Vorteil.
     
  6. VKJ87

    VKJ87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.09.07   #6
    @SkaRnickel: Die RG321 ist der Vorgänger der RGR, hat auch eine feste Brücke ;).

    Hab die rg321 hier stehen: unverstärkt gefällt sie mir nicht annähernd so gut wie meine stratocaster, aber am Amp geht die Sonne auf.
    Ich würd sie mir wieder kaufen. Lg
     
  7. MeToZ

    MeToZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.05.11
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 25.09.07   #7
    Hab auch die RG 321 MHRB hat auch die feste Brücke, allerdings gibts die 321 ja auch mit reversed headstock, die würde deinen Vorstellungen in Sachen Aussehen wohl besser passen.

    Vom klang her ist zumindest die Gitarre mit den IBANEZ Inf's RG 321 MHRB / WK wirklich gut, die EMG designed gefallen mir persönlich aber nicht so...
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 25.09.07   #8
    Da hat mich mein Erinnerungsvermögen im Stich gelassen, danke für den Hinweis :)
     
  9. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.09.07   #9
    Jop die habe ich ist dann die RGR321 EX, meiner Meinung nach super Dingen würde ich mir auch wieder kaufen, wie schon gesagt.
    ALso klares JAAAA zu Ibanez:great:
     
  10. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 25.09.07   #10

    Ah danke ...interesant...meinte nur weil Mahagoni ja im grunde etwas wärmer und wie soll man sagen dunkler klingt .....


    Worauf beziehst du das ? Sie ist ja praktisch wie die 50 Serie bloß das sie eine andere decke hat .
     
  11. DaRkS0unDFaCToRY

    DaRkS0unDFaCToRY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.07
    Zuletzt hier:
    26.09.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.07   #11
    ich wüsste da etwas diese Gitarre hab ich nämlich auch un zwar die IBANEZ RG 321 MHWK fetter sound gutes feeling un auch nen schönen klaren klang des ding kostet aber 319 ökkn aber es lohnt sich ;)
     
  12. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 27.09.07   #12
    Wie kommt ihr denn zb mit dem abdämpfen zurecht bezüglich der Brücke ?
     
  13. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 01.10.07   #13
  14. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 02.10.07   #14
    Stimmt also nicht mit seinen Wünschen überein.;)
     
  15. Kirk92

    Kirk92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    11.04.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.07   #15
    hol dir doch die ltd ex 50 dat is ne geile einsteiger heavy gitarre für 270 kröten
     
  16. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 04.10.07   #16
    für 270 "Kröten" bekommt man aber mehr
     
  17. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 04.10.07   #17
    Also ich habe mich noch mal weiter umgeschaut ..und mir sind dabei noch 3 weitere aufgefallen die mir gefallen könnten ...etwas teurer aber mal schauen ob sich nicht doch noch was machen lässt ....

    Yamaha Pacifica 412 ..ist zwar vom design wieder eine ganz andere Richtung aber wie man so hört soll die Qualität ect sehr gut sein ..und die test's sprechen für sich :cool: :confused:hat allerdings wieder ein Tremolo.

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-412-prx395742977de.aspx

    Schecter Damien 6 ...

    http://www.ppc-music.de/?frame=/exec/detail~0045619.html

    und...Epiphone SG-400 ..

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Epiphone-by-Gibson-SG-G-400-Vintage-WB-prx395624000de.aspx
     
  18. Tiefnig

    Tiefnig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    6.11.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.07   #18
    kauf dir keine so billige gitarre mit floyd rose. meistens taugt da das tremolo nix. mit den beiden ibanez kannst im prinzip nix falsch machen. bei ltd heißts das de billigen gitarren nicht mit den ibanez in der selben preisklasse mithalten können. Die Explorer sieht aber seeeehr geil und seeeehr metal aus. Wenn du die billigere nimmst dann hast geld für nen pickuptausch übrig.
     
  19. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 06.10.07   #19
    Genau, das Preis/Leistungsverhältnis stimmt bei LTD erst ab der 400er-Serie, imho.

    Ich frag mich zwar momentan, wie eine Gitarre aussehen muss, damit sie "metal" aussieht, aber die EX50 von LTD (die meintest du bzw. riff doch?!)ist nicht so toll. Ich hatte sie als Anfängergitarre und wollte nach ein paar Monaten bereits eine andere. Die klang in meinen Ohren halt nicht so dolle und ich musste auch relativ häufig nachstimmen.

    Aber, riff kann sie trotzdem testen, vllt. gefällt sie ihm ja.

    @riff
    Von Yamaha hört bereits in der Preisklasse eigentlich nur Gutes. Solltest du also mal antesten.;) Bei Gefallen kannst du ja sonst das Tremolo blockieren.
     
  20. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 06.10.07   #20
    Die Schecter könnte eig auch was sein, soll auch neh SUper Preis/Leistungsverhältnis haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping