Welche Gitarren spielt Mark Knopfler auf der Tour 2008?

von XS5, 15.04.08.

  1. XS5

    XS5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.801
    Erstellt: 15.04.08   #1
    Hallo zusammen, ich hoffe, ich bin diesmal mit meiner Frage hier richtig?
    Ich war auf seinem Konzert in Erfurt am 12.04.2008. Sau geile Stimmung, ca.6000 Leute.
    Die Strat und die Gibson kenne ich. Aber er hat am Ende eine gespielt, die ich nicht kenne.
    Starke Holzmaserung...Vielleicht kennt jemand die anderen Gitarren auch?

    http://img74.imageshack.us/img74/6056/p1010942atw9.jpg

    Herzliche Grüße
    Thomas
     
  2. VincentVega2k

    VincentVega2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #2
    Ohja, Mark Knopfler mein Gott :-)

    Die Gitarre sollte eine Pensa MK 2 Plus sein.
    Ansonsten hat er neben Fender (Strat und Tele) & Gibson auch Gitarren der Marke Schecter gespielt.
    Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

    Viele Grüße,
    Torsten
     
  3. XS5

    XS5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.801
    Erstellt: 15.04.08   #3
    Hi Torsten, ich danke dir. Ich konnte das Foto nicht ausreichend vergrößern. Auf der Kopfplatte sieht man ganz schwach ein P...
    Es war mit meinen 42 Jahren mein erstes Konzert. Sicher kannst du dir vorstellen, was in mir vorging.
    Bei Sultans of swing, Brothers in arms und Local Hero war ich emotional ganz schön angegriffen...
    45jährige sprangen bei der Zugabe über die Stühle. Ich saß ca. 10m Luftlinie vor Mark. Solos mit geschlossenen Augen, seine Band dirigiert er nur mit Blicken. Richard Bennett und ein genialer Geiger an seiner Seite, der auch Flöte spielte. Wenn dieser zu nah am Micro stand,gab es einen Blick und schon zog er sich etwas vom Micro zurück. Ein eingespieltes Team. Am liebsten nochmal sehen...
    Herzlichst Thomas
     
  4. issiro

    issiro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    14.03.15
    Beiträge:
    53
    Ort:
    DA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #4
    Hallo Thomas!

    Ich hab Mark Knopfler letzten Freitag in der SAP Arena Mannheim gesehen, es war echt überwältigend. Sowohl seine Soli als auch die übrige Besetzung waren sehr interessant, absolute spitzenklasse, der Ton war bestens, und auch die Länge war mit guten 2 Stunden recht ordentlich:)

    Ich mit meinen jetzt 20 Jahren war 2005 schon mal auf nem Knopflerkonzert, damals aber in der Festhalle Frankfurt, wo die Akustik eher mäßig ist, kann mich erinnern dass das ganze übelst basslastig war, und dass er weniger Dire Straits-Sachen gespielt hat als dieses Jahr. Richard Bennett, der Rhytmus- und Lapsteelgitarrist mit seinem auffälligen Anschlagstil:D war damals auch dabei, das weiss ich noch.

    Was mir diesmal besonders aufgefallen ist, obwohl ich ein bisschen weiter weg gesessen hab als du, thomas ;): Er hat ständig die Gitarre gewechselt, fast nach jedem Titel, teilweise (z.b. bei Telegraph Road) sogar während dem Lied.
    Bin zwar kein Gitarrist sondern Bassist, aber an Gitarren sind mir folgende aufgefallen:
    überwiegend hat er natürlich die rote Strat gespielt und ne paula in sunburst. die auf dem bild is ne schecter pensa mk2, das stimmt.. die hat er auch gespielt, dann hat er noch eine Akustikgitarre gehabt, was für eine kann ich aber nich sagen weiss ich nich... und last but not least die berühmte Resonatorgitarre. Letztere is soweit ich weiss eine National Style O Resonator. Ansonsten... Effekte benutzt Mark Knopfler ja eigenltich nicht, braucht er auch nich... so lag da also nur ein einsames Volumenpedal an der Bühnenkante, was er mit sehr viel Gefühl eingesetzt hat :-)

    __
    Falls es jemanden interessiert, der Bassist Glenn Worf hatte einen Kontrabass und zwei Fender Precision Bässe an Bord.^^


    Bei der nächsten Tour bin ich wieder mit dabei :)

    Liebe Grüße,
    Robert
     
  5. XS5

    XS5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.801
    Erstellt: 16.04.08   #5
    Hallo Robert, ich danke dir. Ja, der Herr Bennett hat schon eine eigenwillige Anschlagtechnik...
    Ich weiß nicht ob ihr es auch gesehen habt, aber da standen rechts auf der Bühne mindestens 30 A-Gitarren (für Bennett denke ich) Was für ein Verschleiß :-)
    Herzliche Grüße
    Thomas
     
  6. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 16.04.08   #6
    was anderes auch wenns nicht dazupasst:

    ich sehe ihn morgen in bozen und frage mich ob er wohl dire straits songs spielt? :D
     
  7. XS5

    XS5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.801
    Erstellt: 17.04.08   #7
    Spielt er, lies mal oben. Viel Spaß wünscht
    Thomas
     
  8. Mr. D

    Mr. D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    319
    Erstellt: 17.05.08   #8
    Ich war in der Wiener Stadthalle und habe mir das Konzert angehört !!!

    Überwältigender Sound geile Performance ... TOP Show !

    TOP Mix aus Dire Straits Songs und Knopfler Solo Zeit

    War echt begeistert ... kann es nur jedem empfehlen ...


    Aber zur Frage welche Effekt Geräte grundsätzlich Knopfler benutzt, wäre ich shcon interessiert ..

    lg
     
  9. XS5

    XS5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.801
    Erstellt: 21.05.08   #9
    Hallo diefenwald,
    vor ihm liegt nur ein Volumenpedal - weiter NICHTS. Inwiefern dort ein Wahwah integriert ist, weiß ich nicht. Er macht alles mit den Fingern. In der G&B stnad mal in einem Interview "er wäre der Schrecken eines jeden Gitarrenlehrers". Das Plek hat er nur sehr selten in Benutzung
    Herzliche Grüße
    Thomas
     
  10. RadioHaini

    RadioHaini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 06.06.08   #10
    Wow ist Marck alt und dick geworden *kicher* Aber mal im Ernst, er spielt hauptsächlich Strat und Pensa, das ist eine kleine Gitarrenschmiede in den USA. die Teile bekommt man in Deutschland garnicht.
     

    Anhänge:

    • pensa.jpg
      Dateigröße:
      176,5 KB
      Aufrufe:
      613
  11. Mossi2

    Mossi2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #11
    Haupteffekt ist in der Tat ein Volume-Pedal für die geigenartigen Effekte. Nach eigener Aussage kriegt er das mit dem Volumenpoti an der Gitarre nicht gebacken und hat so mehr Kontrolle. Der absolute Musseffekt für den typischen Sound ist jedoch seine "Geheimwaffe": ein Orange Squeezer!!!
    Das ist ein ganz spezieller Compressoer, der allerdings nur das Signal etwas komprimiert aber dafür eben ganz speziell. Hat nur ein Poti zur Leveleinstellung und ein verstecktes im Gehäuse, das aber nur einmal eingestellt wird. Der Rest kommt aus den Fingern!!!:D
     
  12. mkfan.de

    mkfan.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.08
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #12
    Hi Mit-MK-Fans,

    noch 'ne kurze Ergänzung zum Thema Pensa-Gitarren: Früher hießen die auch 'mal Pensa-Suhr. Dann haben sich die beiden Herren (Pensa und Suhr) aber getrennt. Suhr-Gitarren sind aber auch in Deutschland zu bekommen (Distributor: www.blueguitarmusic.de). Suhr hat auch noch die Originalspezifikationen der MK-Gitarren. Wer will, kann sich dort ein Exemplar nachbauen lassen.

    Ich hab' aber auch noch 'ne Frage: Knopfler spielte (zumindest in Köln) das erste Stück auf einer Telecaster. War das ein altes Fender-Modell?

    Gruß
    mkfan.de
     
Die Seite wird geladen...