Welche Ibanez soll ich nehmen?

von FooFighter77, 07.04.07.

  1. FooFighter77

    FooFighter77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    27.04.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.07   #1
    Hallo!
    Ich will anfangen Gitarre zu spielen und will mir eine Gitarre zulegen.
    Ich hab mich auch schon umgehört und bin zu dem Schluss gekommen
    dass es eine Ibanez sein soll.
    Nun schwanke ich zwischen 2 Gitarren. Ich will irgendwann auf E-Gitarre umsteigen,
    ist da die Akustik-Elektro sinnvoll? Ist der Klang der AEG auch ohne Verstärker gut genug? Würde dann das Angebot bei Ebay nehmen. Will nicht mehr als 240 € ausgeben.
    Die STG 120E hingegen ist günstiger und scheint ganz gut für den Preis zu sein. Ich kann mich echt nicht entscheiden.
    Danke für die Hilfe!

    Hier die AEG:
    https://www.thomann.de/de/ibanez_aeg10bk_gitarre.htm

    Hab da auch n Angebot bei Ebay gefunden:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...MEWA:IT&viewitem=&item=290101444894&rd=1&rd=1


    Die SGT:
    https://www.thomann.de/de/ibanez_sgt120evbs.htm

    MfG Foo

    P.S.: Wenn ihr Vorschläge für andere gute Gitarren in der Preisklasse habt, dann gerne her damit ;). Es muss jetzt nich unbedingt ne Ibanez sein.
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.04.07   #2
    wenn du sowieso im endeffekt e gitarre spielen willst, warum kaufst du dir dann nich direkt eine?
     
  3. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 07.04.07   #3
    Vorteil bei der AEG ist auch, dass sie n Cutaway hat. Das ist dieser "einschnitt" am korpus damit du auch die hohen lagen gut greifen kannst.
    Wenn man nähmlich ersma egitarre psielt und dann ne a-gita ohne cutaway in die hände kricht, wird man erstmal verrückt da man nur bis zum 12- bund richtig greifen kann :twisted:
     
  4. FooFighter77

    FooFighter77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    27.04.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.07   #4
    ...weil ich gerne mit ner Westerngitarre anfangen will. Ob man das Gitarre spielen mit einer Akustischen oder nicht anfangen soll, daran scheiden sich ja immer die Geister.
     
  5. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.07   #5
    Also ehrlich gesagt mir hat das Akustischegitarrespielen nicht mehr als ein bisschen rumgreifen gebracht.Ich konnte z.b. nie die Lieder die ich wollte weils nich verzerrt war oder ohne Zerre scheiße klang.Ich meine im Endeffekt is es deine Entscheidung ob du mit Akustischer oder Elektrischer is es deine Sache.Ich würde die mit Elektronik(bzw CUtaway) nehmen, weils mir persönlich symphatischer ist.Aber ne Westerngitarre kauf ich mir auch noch... :rolleyes: . Tjo im Endeffekt is es deine Sache aber das wichtigste beim Gitarrekaufen:IMMER ZUERST ANTESTEN..ohne klingt die Akuelektro auch gut .(in meinen Ohren)
     
  6. FooFighter77

    FooFighter77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    27.04.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #6
    Ich würde eben gerne auch akustische, nicht verzerrte Stücke spielen. Außerdem wil ich nicht ständig mit nem Amp rumlaufen wenn ich die Gitarre mal mitnehme.
    Den Vorteil der halbakustischen sehe ich darin dass, sollte ich mal in einer Band spielen, diese auch "bühnentauglich" ist.
     
  7. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #7
    Also das du cleane Sachen spielen willst kann ich schon verstehen,die Bühnentauglichkeit für cleane Sachen is sicher auch da.Aber geh lieber mal in ein Musikladen in deiner Nähe und teste selber die GItarre oder auch andere.
     
  8. Transient-Shaper

    Transient-Shaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 08.04.07   #8
    Also da sag ich nur GRG 170 oder RG 321

    Da sind dann auch richtige E-Gitarren

    Grüße Micha
     
  9. Little Beast

    Little Beast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    9.08.08
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Marburg (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 08.04.07   #9
    Ich als E-Gitarristin habe mir vor Kurzem die AEG8 besorgt. Für den Preis bin ich eigentlich sehr zufrieden damit, wie man das von Ibanez kennt (sieht gut aus, spielt sich gut, klingt gut). Klanglich ist das natürlich immer eine Geschmackssache, verstärkt hat die AEG ordentlich Druck dahinter, das hat mich ziemlich von den Socken gehauen. Das Cutaway ist praktisch, wenn du später in höheren Lagen Soli frickeln willst. Soundmäßig hat die Gitarre verstärkt auch noch viele Variationsmöglichkeiten.
    Allerdings würde ich die Klampfen mal selbst antesten und auch andere zum Vergleich, denn es gibt durchaus noch verborgene Schätze ;)
     
  10. FooFighter77

    FooFighter77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    27.04.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #10
    Und wie ist der Klang nicht-verstärkt ? Es geht mir halt um die Frage, ob der Sound der AEG unverstärkt mit dem einer vollakustischen wie der SGT mithalten kann.

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping