welche pentatonik passt?

von Chris78, 21.01.06.

  1. Chris78

    Chris78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #1
    Hallo.

    Haben ein Lied geschrieben das recht rockig ist.

    die Strophe besteht aus folgenden Powerchords

    C E F G

    Refrain: H D G A

    welche Pentatonik würde da nun zu passen für ein Solo zu spielen? Ich denk mal G oder C?
     
  2. Metalli*head

    Metalli*head Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    12.05.10
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 21.01.06   #2
    du könntest in der E Moll Pentatonik solieren und die Töne C und F " hinzufügen ". SO mach ich das meistens.. .
     
  3. farmdertiere

    farmdertiere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 21.01.06   #3
    c-dur pentatonik oder a-moll pentatonik wenn du nie die skala wechseln möchtest. Wenn du unbedingt einen change reinbringen willst dann g-dur oder e-moll pentatonik im refrain, aber es reicht auch einfach in c respektive a zu bleiben und einfach das F durch ein Fis zu erstetzen.
     
  4. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 21.01.06   #4
    zerleg halt die akkorde und guck was passt. aufn ersten blick geht c auf jeden fall.
     
  5. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 21.01.06   #5
    ... sagt mal wie kommt man eigentlich auf sowas ?!

    wie erkennt man denn welche Pentatonik zu den akkorden passt !?

    ihr müssts net unbedingt erklären... mir würden auch links in entsprechende threads reichen.
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.01.06   #6
    "Korrekt" wäre es, hier die h-moll Penta einzusetzen, das der Refr. in h-moll steht (Parallele von D-Dur) . Diese kann man bei Gefallen dann sehr einfach um die Töne G und C# erweitern womit die H-Moll/D-Dur-Leiter komplett wäre.

    Passen tut das zu allen Akkorden Hm D G A, da diese eng miteinander verwandt sind und einen der einfachsten und häufigst gebrauchten Akkordzusammenhang bilden, den wir überhaupt kennen:

    D = 1. Stufe /Tonika
    G = 4. Stufe / Subdominante
    A = 5. Stufe /Dominante
    Hm = 6. Stufe / Mollparalle der Tonika
     
Die Seite wird geladen...

mapping