Welche Pickups hat die Ibanez JEM505 ?

  • Ersteller lespaulguitar
  • Erstellt am
lespaulguitar
lespaulguitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.15
Registriert
02.06.10
Beiträge
72
Kekse
252
Hallo zusammen, ich bin kurz davor, mir die ibanez jem505 zu kaufen, aber bin mir nicht sicher, welche Pickups die drin hat.
Die günstige Variante der Steve Vai Signatur hat Dimarzio Evolutions drin( ibanez jem555).
Wisst ihr es?:confused:
 
Luke und Trug
Luke und Trug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.05.10
Beiträge
2.729
Kekse
20.646
Ort
Frankfurt (Main)
neck PU: V7
middle PU: S1
bridge PU: V8

Ein Blick auf die Ibanez- Homepage hätte gereicht ;)

gruß Luke
 
Ziggla
Ziggla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.16
Registriert
03.12.05
Beiträge
1.375
Kekse
5.444
Ganz ehrlich, sowas versteh ich nicht.

Anstatt sich die Mühe zu machen, einen Thread zu eröffnen und auf eine Antwort zu warten, hättest du deine Frage auch in 5 Sekunden (!) googeln können.
Geht mir nicht ein soetwas...
 
lespaulguitar
lespaulguitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.15
Registriert
02.06.10
Beiträge
72
Kekse
252
Naja.... Mir war nur nicht klar, um was es sich bei einem V7, S1 und V8 handelt:redface:. Denn mehr ist nie angegeben. Ich hatte ja gehofft, dass die jem505 auch Dimarzios drin hat.:D
 
Toneworker
Toneworker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.12
Registriert
03.02.08
Beiträge
163
Kekse
62
Hallo zusammen, ich bin kurz davor, mir die ibanez jem505 zu kaufen, aber bin mir nicht sicher, welche Pickups die drin hat.
Die günstige Variante der Steve Vai Signatur hat Dimarzio Evolutions drin( ibanez jem555).
Wisst ihr es?:confused:

V7 S1 V8

allerdings hatte die alte Jem "Billig"-Serie Evos drin : Jem 555

-----
Ich kann dir die Gitarre (Jem505) nicht empfehlen: keine Inlays, billigtremelo, billigtonabnehmer und das ganze für 1400 ???


kauf dir die
http://www.musik-service.de/ibanez-rg-350-dx-wh-prx395749892de.aspx
und tu evos rein.
oder kauf dir eine gebrauchte echte Jem
 
Ziggla
Ziggla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.16
Registriert
03.12.05
Beiträge
1.375
Kekse
5.444
digitalpig
digitalpig
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.15
Registriert
28.02.08
Beiträge
2.898
Kekse
22.563
Ort
Berlin
Ich kann dir die Gitarre (Jem505) nicht empfehlen: keine Inlays, billigtremelo, billigtonabnehmer und das ganze für 1400 ???

Wir wollen mal nicht vergessen, dass die JEM505 aus Japan kommt und auch mit besseren Hölzern ausgestattet sein dürfte. Und wie Ziggla schon sagte, ein Edge ist definitiv kein Billigtrem, nicht umsonst kommen jetzt alle JEMs uns Satrianimodelle wieder mit dem Teil.

Aber dennoch gebe ich dir recht, dass der Preis verdammt hoch ist für eine Gitarre, die man mit quasi denselben Features in der RG-Linie für deutlich weniger Geld bekommt. Bzw. bekommt man z.B. mit der RG3550Z für leicht weniger Euronen eine Top-of-the-line RG, die mit DiMarzios ausgestattet ist, interessantere Inlays hat und noch dazu in schon eher JEM-typischen Farben zu bekommen ist.

ich meine, mal Hand aufs Herz, die hier mit IBZ-Pickups...:

166.JPG


...oder die hier für ein paar Euro weniger und mit originalen DiMarzios...:

032.JPG


...welche würdet ihr denn wohl nehmen? ;)

Gruß
Felix
 
Toneworker
Toneworker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.12
Registriert
03.02.08
Beiträge
163
Kekse
62
Erklär mir bitte, was an einem Ibanez EDGE Tremolo billig ist?!

Du weisst schon, dass es sich um das Edge III Tremelo handelt und das ist in einer 1400 ? teuren Gitarre fehl am Platz
(EDGE Zero, Pro und die ganzen anderen würden ja noch einigermaßen in Ordnung gehen, aber Edge III lol )

@digitalping: die hölzer sind auch linde (so wie bei denen aus der RG-Serie), und kommen aus denselben Anbau/Raubbaugebieten. Das Edge ist auch das selbe wie bei der RG/GRG-Serie. Und Satriani benutzt ein Edge PRO , das ist wesentlich besser, als das Edge3
Ansonsten kann ich auch wie "digitalpig" die RG3550Z empfehlen
 
digitalpig
digitalpig
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.15
Registriert
28.02.08
Beiträge
2.898
Kekse
22.563
Ort
Berlin
Du weisst schon, dass es sich um das Edge III Tremelo handelt und das ist in einer 1400 ? teuren Gitarre fehl am Platz
(EDGE Zero, Pro und die ganzen anderen würden ja noch einigermaßen in Ordnung gehen, aber Edge III lol )

@digitalping: die hölzer sind auch linde (so wie bei denen aus der RG-Serie), und kommen aus denselben Anbau/Raubbaugebieten. Das Edge ist auch das selbe wie bei der RG/GRG-Serie. Und Satriani benutzt ein Edge PRO , das ist wesentlich besser, als das Edge3
Ansonsten kann ich auch wie "digitalpig" die RG3550Z empfehlen

Nun mal bitte Schluss mit dem Halbwissen.

Sag mir mal bitte, woher du wissen willst, woher die Hölzer kommen, die in Indonesien oder China verbaut werden. Fakt ist, dass bei den günstigeren Serien (die eben in diesen genannten Ländern hergestellt werden) Bodies verwendet werden, die aus mehreren Teilen zusammengesetzt werden. Das werden sie in Japan zwar auch, aber dort reden wir von 2 bis max. 3 Teilen, wohingegen in den anderen o.g. Ländern 5 Teile für einen Body keine Seltenheit sind. Abgesehen davon ist Linde nicht gleich Linde. Auch hier gibt es qualitative Unterschiede.

Thema Vibratosystem:

Satriani und Vai benutzen schon seit Ewigkeiten das originale "Ur"-Edge aus den 80ern. Das machen sie bis heute, auch wenn es in der Zwischenzeit diverse Neuentwicklungen davon gab, die Meister haben so gut wie immer die erste Version gespielt.

Die Signaturemodelle für den Normalsterblichen wurden im Laufe der Zeit angepasst, es kam das LoPro Edge und dann das Edge Pro. Seit diesem Jahr verwendet Ibanez auf allen JEM und JS-Modellen wieder das originale Edge aus den 80ern. Damit sind diese Instrumente nun endlich wieder deutlich näher an dem dran, was die Namensgeber selbst verwenden.

Das Tremolo auf der JEM505 ist ein solches Edge und nicht das billige Edge III. Das steht in den Specs und das sieht man auf Bildern wie diesen einwandfrei, wenn man sich ein bisschen damit beschäftigt hat.

JEM505BK_bridge.jpg


Felix
 
Toneworker
Toneworker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.12
Registriert
03.02.08
Beiträge
163
Kekse
62
...
Das Tremolo auf der JEM505 ist ein solches Edge und nicht das billige Edge III. Das steht in den Specs und das sieht man auf Bildern wie diesen einwandfrei, wenn man sich ein bisschen damit beschäftigt hat.
...
Hier stand Edge 3.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
lespaulguitar
lespaulguitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.15
Registriert
02.06.10
Beiträge
72
Kekse
252

Ich habe die jem505 im Laden angespielt und fand sie echt grottig. Das Tremolo ist nicht gerade das, was man stimmstabil nennen kann und die Pickups klingen auch nicht besser als meine ibanez rg für 350 Euro.
Da bezahlt man für den Namen viel mehr.


Die ibanez Prestige hat für den Preis aber schon Dimarzios drin und die kommt auch aus Japan.
Ich bräuchte ein paar Meinungen zu der Prestige mit Floydrose ( zum Beispiel zu der rg 3550 oder der 2550 ) oder macht mal ein paar Vorschläge!:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ziggla
Ziggla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.16
Registriert
03.12.05
Beiträge
1.375
Kekse
5.444
Ich habe die jem505 im Laden angespielt und fand sie echt grottig. Das Tremolo ist nicht gerade das, was man stimmstabil nennen kann und die Pickups klingen auch nicht besser als meine ibanez rg für 350 Euro.
Da bezahlt man für den Namen viel mehr.


Die ibanez Prestige hat für den Preis aber schon Dimarzios drin und die kommt auch aus Japan.
Ich bräuchte ein paar Meinungen zu der Prestige mit Floydrose ( zum Beispiel zu der rg 3550 oder der 2550 ) oder macht mal ein paar Vorschläge!:)

Tut mir leid, aber dass das Tremolo nicht stimmstabil ist, erzählst du mir bitte nachdem du Steve Vai damit mal hantieren sehen hast.
Das ist ein EDGE Tremolo - kein Edge III (Musik Service sollte das schnell ändern) - das spielen Satriani, Vai und etliche andere auch schon seit Jahrzehnten.

Achtet bitte darauf dass die JEM 505 nicht mit der JEM 555 verwechselt wird. Die hat nämlich das EDGE III Tremolo (dafür original Dimarzio Evolution Pu's), und das soll eher schlecht als recht sein (habs selbst noch nie gespielt).
 
lespaulguitar
lespaulguitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.15
Registriert
02.06.10
Beiträge
72
Kekse
252
Tut mir leid, aber dass das Tremolo nicht stimmstabil ist, erzählst du mir bitte nachdem du Steve Vai damit mal hantieren sehen hast.
Das ist ein EDGE Tremolo - kein Edge III (Musik Service sollte das schnell ändern) - das spielen Satriani, Vai und etliche andere auch schon seit Jahrzehnten.

Achtet bitte darauf dass die JEM 505 nicht mit der JEM 555 verwechselt wird. Die hat nämlich das EDGE III Tremolo (dafür original Dimarzio Evolution Pu's), und das soll eher schlecht als recht sein (habs selbst noch nie gespielt).

Aso......Dann lag es wohl daran, dass sie sehr schlecht eingestellt worden war.(Konnte ich nicht wissen):redface:
 
psywaltz
psywaltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.17
Registriert
26.07.07
Beiträge
8.659
Kekse
44.800
Ort
Schwarzenbruck
[OT]die letzten 6-8 Posts zeigen mal wieder deutlich, wie viel Halbwissen und falsche Infos in Umlauf sind und wie das dann auch noch ohne drüber nachzudenken weiter gereicht wird... erschreckend. [/OT]


  • Die 1400€ für die 505er JEM ist in meinen Augen schlicht und ergreifend eine Unverschämtheit. Hier wird mit dem Namensgeber die Preisschraube ordentlich in die Höhe geschoben, ohne einen reellen Gegenwert zu erhalten -> siehe non Tremolo Variante für 2xxx€. Ich würde schlicht und ergreifend keine Signature Gitarre kaufen, weil immer ein gewisser Prozentsatz an den Namensgeber geht und man als Kunde für diese Kohle NICHTS erhält.
  • Das Edge III wird meiner Meinung nach leider viel zu schlecht dargestellt, als es wirklich ist. Es liegt qualitativ weit über den meisten Lizenztremolos auf dem Markt und meines auf der RGT EX war absolut verstimmungsfrei und das Einzige was nervte, war der schlackernde Tremoloarm - das konnte ich aber mit einem Streifen Tesa richten.
  • Woher kommt die Aussage, dass Linde ein minderwertiges Holz ist - es ist, bis auf seine Weichheit ein brillantes Tonholz, schnellwachsend und daher auch Klimaschonend. Es hat den Vorteil der leichten Bearbeitung und für mich ist die Kombi Linde/Dimarzio Tonezone oder Steve Special unschlagbar - sehr mittig.
  • Für mich ist das Ur Edge mit dem OFR und Schaller Pedant das beste Tremolo auf diesem Planeten.
 
Jemini
Jemini
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.13
Registriert
12.02.12
Beiträge
9
Kekse
0
Ort
Kiel
Digitalpig hat ganz recht. Es ist ja schrecklich, dass einige mit gefährlichem Halbwissen anderen die Kaufentscheidung erschweren. Die Jem505 hat das gute alte Edge an Bord. Ich weiß, in vielen Ebay-Auktionen steht EdgeIII. Das kommt daher, dass es ursprünglich sogar auf der Meinl-Seite falsch aufgeführt war. Viele Anbieter haben die Ausstattung der Gitarre bei Meinl kopiert und laufen jetzt damit los. Ich habe die Gitarre einzig und allein deshalb gekauft, weil sie meiner Meinung nach am nächsten an meine alte Jem777 herankommt: Maple-Hals, Edge-Trem und in Japan gebaut. Kleiner Tipp am Schluss: Man erkennt am ersten Blick, ob eine RG oder Jem eher ein günstiges EdgeIII verbaut hat. Die Korea-Klampfen haben eine andere PickGuard-Form. In der Nähe des Tone-Poti ist der Abstand zum Korpus etwas größer. Wenn das der Fall ist, ist meistens auch günstiger in Korea gebaut worden. Beispiele sind Jem555 und alle RG Modelle die nicht zur Prestige-Serie gehören. Ausgenommen sind Premium-Modelle. Hier werden trotz der anderen Pickguard-Form gute Tremolos verbaut. Ach übrigens: Ich hatte mal eine Jem555 mit EdgeIII-Tremolo und es war nicht besonders toll. Nach 2-3 Songs musste ich nachstimmen und es kehrte nach Bendings nur in Stimmung zurück wenn man den Hebel einmal kurz herunter drückte. So, das sollte reichen und hat hoffentlich geholfen. Ich hab auch auf meinem YouTube-Kanal "smeagol37" ein Video zur Jem505 hochgeladen.
 
BlakeWilder
BlakeWilder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
06.12.04
Beiträge
743
Kekse
1.569
Schluß JETZT???
In ´nem zwei Jahre alten Thread???

Greetz,

Blake
 
Jemini
Jemini
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.13
Registriert
12.02.12
Beiträge
9
Kekse
0
Ort
Kiel
Ja, hab ich auch gesehen ;-) wollte nur für den Fall, dass jemand über diese Diskusion stolpert was richtigstellen. Es ist doch schon schlimm genug, dass überall auf Ebay und anderen Plattformen vom EdgeIII im Zusammenhang mit der 505 die Rede ist. Wenigstens hier sollte man die Wahrheit erfahren. Ist aber wirklich ne geile Gitarre. Ich hatte ja früher eine 777 und bereue bis heute deren Verkauf. Die 505 gibt mir dieses "Jem-Gefühl" zurück, das hat die scheiß 555 nie geschafft. ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben