Welche(r) Bund/Saite für 1-gestrichene Noten auf der Gitarre ?

  • Ersteller Katarina
  • Erstellt am
K
Katarina
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.19
Registriert
18.04.19
Beiträge
6
Kekse
0
Wäre jemand so nett und würde mir sagen, wie ich folgende Noten auf einer normalen Gitarre spiele?

Also welcher Bund und welche Saite? Das wäre super nett!

Danke im Voraus!

e '
f '
g '
a '
 
Absint
Absint
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
02.09.08
Beiträge
2.212
Kekse
8.668
Ort
Bonn
e' 0-1-3-5-
B - - - - - -
G - - - - - -
D - - - - - -
A - - - - - -
E - - - - - -

Relativ simpel.
 
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.592
Kekse
3.692
Ort
Wien
e1 sollte D Saite 2ter bund sein.
f1 einen bund höher also 3ter bund
g1 nochmal 2 bünde höher
a1 wieder 2 bünde höher

Das alles auf der D Saite
Die Töne existieren aber auch auf anderen positionen auf anderen saiten nochmal.
Das ist für Laien anfangs schlecht zu verstehen weil ohne Instrument schwer darzustellen.

Ich hoffe ich habs richtig hinbekommen. ;-)

Der Trick mit den Strichen verwirrt mich manchmal und dann würde ich um eine Oktave falsch liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K
Katarina
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.19
Registriert
18.04.19
Beiträge
6
Kekse
0
Danke euch - das mit den Strichen hab ich auch nicht verstanden! :p
 
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.592
Kekse
3.692
Ort
Wien
Danke euch - das mit den Strichen hab ich auch nicht verstanden! :p

Verwirrung perfekt.

Ich meinte mit Strichen das du e1, das ist das "ein" gestrichene E geschreiben hast.
e ist das "normale" e
e1 ist eine oktave höher
e2 wäre 2 oktaven höher.

@Absint meint mit den Strichen die Gitarrensaiten. (glaube ich)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Absint
Absint
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
02.09.08
Beiträge
2.212
Kekse
8.668
Ort
Bonn
Die Gitarre ist oktaviert, spielt also eine Oktave tiefer als notiert. Dementsprechend ist der Kammerton auf dem 5. Bund der hohen e'-Saite, also ist das c' der erste Bund der B-Saite.
 
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.592
Kekse
3.692
Ort
Wien
Die Gitarre ist oktaviert, spielt also eine Oktave tiefer als notiert. Dementsprechend ist der Kammerton auf dem 5. Bund der hohen e'-Saite, also ist das c' der erste Bund der B-Saite.

Vergass ich, stimmt natürlich. :opa:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DerBoTo
DerBoTo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
13.10.18
Beiträge
419
Kekse
1.867
Ort
Saarland
Mir haben am Anfang solche Bildchen sehr geholfen:

gbrett.gif

https://images.app.goo.gl/VZ5wTKsExJtWN2qz8

Und etwas einfacher:
alle-toene-auf-der-gitarre.png

https://images.app.goo.gl/jBGEnPUzcJvhuxLc6

Ist halt nichts gestrichelt und oktavkorrekt, aber die Töne veranschaulicht und man sieht auch, dass die Töne sich über das ganze Griffbrett wiederholen.

Kleiner Tipp zur Ansicht, weil mich das anfangs verwirrt hat: wenn du das Griffbrett in der linken Hand hälst und zu dir hochdrehst, sodass du drauf schauen kannst, dann entspricht das genau der Orientierung dieser Bildchen (tiefe E-Seite ist im Bild unten)

[Edit] im unteren Bild wird statt dem deutschen H das B verwendet. Kann auch verwirren, aber ich zB hab mir das B angewöhnt, macht es einfacher wenn man sich international bewegt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben