Welche Röhre? orig. Marshall od. JJ EL34 (TSL 601)

von rschilch, 02.08.08.

  1. rschilch

    rschilch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.08.08   #1
    hey leute,

    einer meiner röhren is kaputt als ich meinen tsl 601 gekauft hab vor ner woche. der musikladen tauscht sie mir gratis aus entweder kann ich jetz aussuchen zwischen marshall el34 (also die orginalen die drinnen waren nur neue) od. er bietet mir an JJ el34.

    ich spiele rock, nix mit high gain. richtung plexi sound wär geil bzw. vintage sound, richtung low gain und mid. gain.

    was empfehlt ihr mir? die marhshall el34 od. die jj 34 bzw. di jj34l

    od. was wär noch gut für meine soundwünsche vll. kann ich da noch andere raushandeln? aber wie gesagt das wichtigste wär mal die entscheidung zwischen marshall und jj.

    vielen vielen vielen dank! :)

    PS: ich hab gesehen das die grove tubs auch noch im sortiment haben, was is mit denen sind die gut?
     
  2. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 02.08.08   #2
    Die JJ sind defintiv besser als die Stocktubes von Marshall die auch nur umgelabelte China-Massenware sind. Sollte für deine Vorstellungen für das Mittenspektrum voll aufgehen.
     
  3. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 02.08.08   #3
    Daher hab ich auch zu den JJs geraten...per ICQ :)
     
  4. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 03.08.08   #4
    Achso, hab ich noch vergessen. SEDs sind auch zu empfehlen, sehr haltbar und sehr gut verarbeitet, klingen sehr neutral (mir inzwischen etwas ZU neutral) aber nicht kalt, lassen also dem Preamp viel Spielraum.
    Wichtig ist nur, dass du welche mit C-Label bekommst, die sind aus dem Svetlana-Werk in St. Petersburg, die S-Label kommen aus Saratov und sind russische Stangenware wie Sovtek oder EH.
    Sind leider nicht immer und überall zu bekommen, kann bisweilen mal Lieferngpässe geben, die aber nicht lang dauern.

    Hat dir aber OneStone sicher alles schon gesagt... :D

    EDIT: aktuelle GrooveTubes= teuer und druchschnittlich, auch vom Klang her, da ebenfalls gelabelte Russen. Verlass dich am besten nicht auf wiederbelebte alte Markennamen, wenn deren Preise überdurchschnittlich hoch sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping