welche telecaster für mich

von mrnouseforaname, 06.03.06.

  1. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 06.03.06   #1
    Hallo,
    ich werde mir demnächst eine tele kaufen. mein budget liegt bei aller aller höchstens 1ooo euro. ich habe mich schon etwasüber die verschiedenen modelle informiert. vom sound her suche ich eine flexible gitarre, die unverzerrt bis leichtverzerrt mit biss und aggressivität rüberkommt. verzerrt aber immer noch einen unverzerrten unterton behält, aber trotzdem leicht bis stark verzerrt immer noch gut klingt, bzw. distinkt klingt. ich benutze aber eigentlich mehr die un- bis leichtverzerrten... (wenn ich mit ner tele total falsch liege, sagts mir. hahaha) naja, jedenfalls habe ich schon relativ viel über die thinline (quasi halbakkustisch, aber nur halb) gehört (z.B. die hier: https://www.thomann.de/fender_72_telecaster_prodinfo.html) leider konnte ich die bis jetzt noch nie anspielen. weiß vielleicht jemand wie die klnigt??? eine weitere, die mich interessiert, hauptsächlich wegen des humbuckers. (http://www.musikland-online.de/onlineshop/gitele1240347733/Fender-Telecaster-American-HS.html)
    ansonsten wäre da noch die "normale" american telecaster.
    ich bin gerade etwas verloren in der vielfalt der modelle. was, z.B. sind die "typischen" pickups für den "typischen" rauen, aggressiven, "schmutizgen" tele-sound? was haben humbucker in den verschiedenen positionen für eine auswirkung auf den sound bei einer tele?
    also vielen dank schonmal!!! ihr helft mir wirklcih.
    gute nacht.
     
  2. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 07.03.06   #2
    also ich werde mir demnächst die 62 tele custom von fender japan kaufen.
    bis auf die hardware und elektronik sollen die teile den usa customs ebenbürtig sein und sind anscheinend sogar historisch korrekter, soweit ich mich jetzt informiert habe.

    vlt wär die ja was für dich
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 07.03.06   #3
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=54309

    PS: das sind alles feine Nuancen, wenn da von "Unterschieden" die Rede ist....

    Ansonsten Suchfunktion, Betreff Telecaster, nur im Titel suchen lassen. Und dann evtl. noch mal Betreff Tele...
     
  4. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 07.03.06   #4
    Ahh willkommen im Club.. :cool:

    ahem: https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=1268776&postcount=1
     
  5. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 07.03.06   #5
    versuche auch mal http://www.realguitars.de

    habe vor weihnachten ne 52er tele da erstanden. sehr gutes teil von denen gebaut. hat aber auch sonst ne menge schöne sachen da. testen kostet nix.
     
  6. Mr.Bungle

    Mr.Bungle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #6
    Also ich überleg mir ja auch evtl. eine Tele zu kaufen (für bis zu 800-900 €, weniger ist natürlich auch nicht schlecht), der Sound den ich brauche ist so zu beschreiben:
    sowohl schöne Cleansounds spielen als auch mal Bluesig bzw. Retrorockig oder mal Hard Rockig zu Werke gehen, sprich vielseitig soll die Git sein. Am liebsten nicht nur mit Singlecoils ausgestattet. (Musikrichtung: Alternative/'Grunge', Punk, Blues, Britrock(Oasis und Co), Rock'n'Roll)
    Ich weiß bloß auch nicht, ob ich da bei einer Tele richtig wäre. Was meint ihr?
    Jedenfalls find ich hier folgende gut:
    [​IMG]
    FENDER 72 TELECASTER CUSTOM (Fender Wide Range Humbucker am Hals und Tele Singlecoil am Steg ) für 695 €

    Allerdings bin ich auch bei der riesen Vielfalt von Fender auch nicht soo sicher welche denn nun für den gewünschten Sound am besten wäre.

    Was meint ihr, irgendwelche Vorschläge? Was haltet ihr von der Tele 72 custom?
     
  7. fiedel

    fiedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    243
    Erstellt: 07.03.06   #7
  8. Der_Astronaut

    Der_Astronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 23.01.08   #8
  9. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 23.01.08   #9
    Da passt eine Tele perfekt :great: Wird zwar in der rockigeren Richtung mit Single Coils (bzw. dem Single Coil an der Bridge bei der geposteten) ein bissel brummen, aber wenn man es mit Gain nicht übertreibt und/oder wenn man in den Spielpausen eben Volume runterdreht, dann dürfte es passen. Mit dem Bridgepickup sind schöne, knackige Sounds möglich (TWAAAANG), mit dem Halstonabnehmer sind angenehm warme Sounds möglich, insbesondere, wenn man Tone etwas (nicht zu arg) runterdreht :)
    Mein Lieblingstipp ist aber wie immer: Antesten und entscheiden, ob das so passt. Evtl. wäre ein Blick auf die Nashville Telecaster auch nicht schlecht - die hat einen dritten Single Coil und durch die Zwischenstellung Bridge + Middle hat man auch eine Brummunterdrückung ohne zu viele Bässe, wie bei Bridge + Neck zusammen. Hätte eben im Gegensatz zur 72er keinen Humbucker am Hals. :o (Trotzdem gute Sounds mit dem Halspickup möglich :) )
     
  10. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 23.01.08   #10
    wenns nich fender sein muss
    und ihr son wert auf humbucker legt schaut euch mal die framus renegade an
     
  11. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 23.01.08   #11
    Als Maßstab würde ich ne '52 Tele hernehmen, um mal zu hören, wie ne Tele klingen sollte.
    Es sind ne Menge Gurken unter den Standards und Highways.

    Joe
     
  12. Paid Maze

    Paid Maze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    6.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 24.01.08   #12
    Wie wärs mit einer Telecaster Highway One (Upgrade). Eine klasse Telecaster! Außerdem hast du noch genügend Geld übrig um die Gitarre technisch/klanglich (Tonabnehmer, Bridge Elektrik, ...) und optisch (Pickguard, ...) genau an deine Bedürfnisse anzupassen. Wenn du das überhaupt willst. Denn die Gitarre klingt auch im "Normalzustand" wie ... mhm ... wie war die Formulierung noch gleich ... "wie Zucker"!
     
  13. Iggi

    Iggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #13
    7.3.06 Jungs ;)
    Gute Nacht! :p

    MfG,

    Iggi
     
  14. Pastor of Muppet

    Pastor of Muppet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    343
    Erstellt: 24.01.08   #14
    wie wäre es denn mit einer Fender Jim Root Tele ?

    hat Humbucker (EMG60/81)

    hammer für clean (EMG60)
    hammer für verzerrt (EMG81)

    Preis ~860€
    damit also im Rahmen
    und schaut mMn schweine geil aus das teil


    MfG
    Pastor
     
  15. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 24.01.08   #15
    wobei die jim root mit einer telecaster eigentlich wirklich nur mehr die form gemein hat - mahagoni korpus, die erwähnten emg humbucker, zwar string through body aber "normal" dimensionierte brücke, keine metall platte...
    das heißt nicht, daß sie schlecht ist, halt sehr untypisch.
     
  16. Der_Astronaut

    Der_Astronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 24.01.08   #16
    Ich hab den Thread ausgegraben, weil nach "richie kotzen tele" gesucht hab. Also hat die jemand mal angespielt?
     
  17. Griphity

    Griphity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    134
    Erstellt: 24.01.08   #17
    So ich will mich mal hier anhängen.

    Ich suche auch eine Telecaster mein Budget liegt bei ca 1300 € und nun wer meine Frage mit welcher Telecaster sich am besten auch die etwas härtere Gangart spielen lassen würde, so in die Richtung Hardcore müsste sie schön können, also so im Stil von Atreyu zB.

    Müsste ich zwingend einen Humbucker einbauen? Wenn ja welcher wäre da zu empfehlen?

    Gleichzeitig will ich aber möglichst klassisches Design. Also sie sollte halt wie ne Fender Telecaster ausschauen, das hindert mich auch zur Framus zu greifen mir sagt einfach dieses Öl-Finish nicht so recht zu und die alte Custom Serie gibts ja leider nicht mehr.

    Der Amp wäre wahrscheinlich einer aus der VT ... XL Serie von Vox oder ein Cube 60.

    Insgesamt liegt mein Budget bei ca 1500-1600€ bzw. ich hab schon 1300 aber die 2-300 wären auch schnell beisammen.

    MfG Griphity
     
  18. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 24.01.08   #18
    Sorry für die Fremdverlinkung, aber bei Musik-Service nicht gefunden:

    https://www.thomann.de/de/fender_american_deluxe_tele_rw_3csb.htm

    Sehr klassisches Design, aber Noiseless "Single Coils" - das sind eigentlich Humbucker, die aber deutlich mehr nach Single Coils klingen und aussehen (zweite Spule nicht nebendran, sondern darunter). Damit kann man auch recht "heftige" Musik machen, ohne, dass es brummt, was das eigentliche Problem von Single Coils ist.

    Der Preis dürfte doch auch der perfekten Marke entsprechen :great:
     
  19. Griphity

    Griphity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    134
    Erstellt: 24.01.08   #19
    Die schaut schon sehr gut aus!

    Ich wusste nicht das die Noiseless Pick Ups noch ne 2. Spule haben steht ja immer Single Coils aber das ist dann natürlich ideal. :)

    Ich dachte nämlich zu erst an ne American Standart (wahrscheinlich in Crimson Red wobei mir Cherry Burst bei der Deluxe mindestens genauso gut gefällt ^^) und die dann mit einen Rockinger Pu oder einen Seymour Duncan auszurüsten aber die Lösung gefällt mir deutlich besser!

    Der Preis passt auch perfekt!

    Vielen Dank :)

    MfG Griphity
     
Die Seite wird geladen...

mapping