Welchen Futurelight-DJ-Scan (untere Klasse)?

von futuretec, 18.07.06.

  1. futuretec

    futuretec Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Hallo!

    Einfache Frage --> Welchen DJ-Scan sollte ich eurer meinung nach nehmen (nicht über 340€ möglichst billig)?!

    - DJ-Scan 200
    - DJ-Scan 250 (ungern, da ich den nicht über meinen Ortshändler bekomme)
    - DJ-Scan 260

    Bereich: 8m breite & 5m tiefe Bühne; Theather&Musicals, Galabende, Bandauftritte, etc.
     
  2. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 18.07.06   #2
    Wie gesagt, ich bin für den 260 !

    Er hat drehbare gobos ..... das wäre für mich Argument genug ...
     
  3. futuretec

    futuretec Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #3
    Gut dann mal kurz nen paar Fragen zum 260er:

    - Sind die Gobos austauschbar? Wenn ja, Metallgobos, Glasgobos?
    - Sind die Farben austauschbar?
    - Wie gut ist der Shutter? Welche Sondereffekte hat er?
     
  4. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 18.07.06   #4
    mhhm ich kenne ihn zwar jetzt nicht direkt, ist aber auch mein favorit in der preisklasse, aber ich gleube nicht das es in der unteren preisklasse, austauschbare gobos oder farben gibt!!
     
  5. futuretec

    futuretec Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #5
    ok thx für deine hilfe :rolleyes:
     
  6. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 18.07.06   #6
    Beim FL 250 konnte man die Gobos wechseln, von Robe die Gobos passen in etwa...
    Allerdings dürfte sich beim FL260 nur das Design großartig verändert haben...
    evtl. noch Software und evlt. andere Gobo´s.
    Allerdings ist das nur eine Vermutung von mir!!!!



    Gruß
    Clyde(der schon den 250 nicht prall fand)
     
  7. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 18.07.06   #7
    Wo wir gerade bei Future Light sind, kann man bei dem PHS-200 Pro_Head Spot
    auch die Gobos wechseln ?

    Auf der Futurelight HP gibts nämlich ne Gobo Auswahl und da sind ganz schöne sachen bei ....

    mfg TiGu !!!
     
  8. futuretec

    futuretec Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.06   #8
    Hm, also bei einigen Modellen von Futurelight steht "schnell auswechselbare Gobos" dabei, was aber glaube ich das bei den anderen nicht ausschließt. Der DJ-Scan 200 hat nur ein ausgestanztes Metallrad, somit geht das nicht.
     
  9. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 19.07.06   #9
    Das war ja auch der Grund, warum ich dir den 260er empfohlen habe !

    Und oben meinte ich nen Moving Head von FTL nicht den DJ Sacn, falls das wer miss verstanden hat !

    mfg TiGu !!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping