Welchen Lack für kleine Lackausbesserungen?

von jukexyz, 10.03.06.

  1. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 10.03.06   #1
    Hi,

    Mir ist leider ein Missgeschick passiert (Der Lack fällt an einer Stelle fast ab)

    Welchen Lack soll ich nehmen, um diese kleine Stelle auszubessern?
    Auf was muss ich achten?

    (Wenn ich nicht mit Lack drübergehe, wird früher oder später ein rel. grosses Lackstück abfallen :( )

    Also ich denk mir mal, normaler Nagellack wäre warscheinlich nicht so toll geeignet :D
    Ich hab hier auch noch einen Holzlack.... hab halt Angst, dass der Originallack angegriffen wird :(
    Danke schonmal :)

    Mfg Jukexyz
     
  2. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.03.06   #2
    Für kleine Stellen reicht schwarzer Fingernagellack.Hab ich bei mir auch damit gemacht.Achte darauf das du damit einigemassen die Schichtdicke deines normalen Lackes erreichts.Sonst bleibt die Stelle als kleine Vertiefung sichtbar.Deshalbt dicker auftragen,jedoch bitte nicht zu dick sonst hast du nachher ne Anhebung.Also Vorsichtit!!
     
  3. jukexyz

    jukexyz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 11.03.06   #3
    Danke :) ICh hatte halt Angst, dass der Fingernagellack den normalen angreift.

    Wieso hast du gleich gemeint ich hab 'ne schwarze Gitarre? :p Aber ich brauch durchsichtigen Lack, mal im Bad suchen :D

    Welche Lacke greifen denn den Lack der Gitarre an?
     
  4. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.03.06   #4
    Schwer zu sagen.Du müsstest erst mal wissen was für einen Lack du drauf hast.Wenn du das weist kannste den nach googlen.

    Ps:gibt auch durchsichtigen Nagellack
     
  5. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 11.03.06   #5
    versuchs mit acryllack, der beim modellbau hergenommen wird, kriegst du auch in jedem geschäft... Da sollten auch eigentlich keine probleme mit dem lack entstehen...
     
  6. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 12.03.06   #6
    Mit Fingernagellack gibt´s keine Probleme und er hat vor allem den Vorteil, dass ihn man mit Nagellackentferner wieder abbekommt, ohne den ursprünglichen Lack zu beschädigen. Wenn man also zu viel aufträgt, zum Beispiel am Rand des Loches, so bekommt man das schnell wieder weg.
     
  7. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.03.06   #7
    Ich würde das so lassen wie es ist. Ich denke, dass du durch eine "Eigenbehandlung" evtl. mehr kaputt machst als du willst.

    1. Wird man das am Ende immer noch sehen.
    2. Sind Gitarren nun mal Gebrauchsgegenstände, Macken entstehen das kann man nicht ändern.
    3. Wenn Reparatur, dann vom Fachmann. Verkauf mal eine Gitarre und sag "Die entstandenen Macken habe ich mit dem durchsichtigen Nagellack meiner Mutter ausgebessert". :rolleyes: :D ;)
     
  8. jukexyz

    jukexyz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 12.03.06   #8
    Danke Leuts :) Mal schauen was ich mache... Vielleicht geh ich mal "zum Fachmann"
     
  9. Bela Urlaub

    Bela Urlaub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #9
    ich hab durch die durchgeknallte aktion von rockshop beim karlsruher umzug (na wer war denn dabei? ;D) auch nen lackschaden an meiner gitarre. ich bin zum gitarrenbauer vom rockshop und der meinte zu mir,
    dass ers lassen würd, die kratzer und macken würden seiner meinung nach den gitarren nen eigenen Charakter geben.
    er ergänzte sich mit:
    "Das ist nunmal Rock'n'Roll!"

    :lol:
     
Die Seite wird geladen...

mapping