Welchen Trem-Humbucker für RG in Kombi mit Rectifier

  • Ersteller Death-Eule
  • Erstellt am
Death-Eule
Death-Eule
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
06.09.07
Beiträge
475
Kekse
7.322
Moin,

meine Suche geht immernoch weiter. Vorneweg hab ich viel gesucht und gelesen, was Andere so empfehlen. Ich hab auch schon ein paar Tonabnehmer durch und habe auch keinen "Mädchenanschlag"(das ist nicht böse oder abwertend gemeint ;-)).

Zu meinem (zugegebenermaßen Klischee-) Setup: Ich benutze einen 2010er DualRectifier mit einer fetten 412er(Eminence v12 Legend), dazu ein Maxon 808. Bis auf den Tuner sonst keine Treter.

Um meine Bandgeschichten (zwei an der Zahl, einmal Geknüppel einmal Hardrock/Metal) zu meistern habe ich vier Gitarren:
1.)Kramer Pacer HSS mit FR: Die zwei SCs klingen wie sie sollen, am Steg ein Tonezone. Ist auf Standard E gestimmt und da gefällt mir der Tonezone auch einigermaßen(bei tieferen Sachen mag ich den garnicht). Keine Problemgitarre.

2.)FGN Neo Classic LesPaul: Auch Standard-Stimmung, zwei Humbucker die auf der Werksseite nur "Alnico 5´s" genannt werden. Gefallen mir bei sanfteren Sachen gut, bei härteren Sachen wirklich sehr gut. Leider finde ich nicht raus, was das genau ist. Runterstimmen möchte ich den Hobel aber ungerne...

3.)Jackson Dinky mit FR. Gestimmt auf C#. SD SH1 am Hals, SD Full Shred am Steg. Der FullShred gefällt mir garnicht, total bröckelig und irgendwie blöd. In der Gitarre hatte ich auch schon einen Dimarzio D-Sonic am Steg, fand ich auch nicht so geil. Ist zwar nur eine Backup Gitarre, aber sollte demnächst auch mal was vernünftiges bekommen.

4.) Ibanez RG mit FR. Auch gestimmt auf C#. Leider auch FullShred am Steg. Da muss natürlich was Anderes rein, da 1. Wahl. Das wäre also die Problemgitarre.

sowohl Tonezone, als auch D-Sonic, und Fullshred sind mir einfach zu unklar für derart tiefe Geschichten. Bei diversen Ex-Gitarren fand ich den EMG81 immer nicht verkehrt, der wird ja auch oft mit einem Rectifier genannt, mir ist das aber zu alltäglich. Im Grunde gefällt mir der Sound des EMGs, aber auch die nichgefallenen PUs haben dann schon mehr Charakter, der mir einfach fehlt.
Gerne würde ich herausfinden,was da genau in der FGN werkelt und ob man sowas bekommt. Weiter ist die Frage, gibts da Was, das mehr Charakter als ein EMG aber einfach bissiger, schärfer und "brutaler" ist, als die von mir ausprobierten Pickups?
 
Eigenschaft
 
N
nightman
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.18
Registriert
03.02.09
Beiträge
3.283
Kekse
37.624
Ort
Bayern
das mehr Charakter als ein EMG aber einfach bissiger, schärfer und "brutaler" ist, als die von mir ausprobierten Pickups?

Aber sicher doch. :D
Seymour Duncan SH-6, straffe Bässe, viel Mitten, nicht zu scharfe Höhen.
Ist ein richtiger Brecher aber immer transparent und irgendwie gemein. ;)
 
Death-Eule
Death-Eule
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
06.09.07
Beiträge
475
Kekse
7.322
Danke schonmal für die Antwort!
Konntest du den/kann jemand den mal mit einem Tonezone vergleichen?

SH6 ist mir natürlich ein Begriff, ist ja auch ein verbreiteter Pickup. Ich persönlich habe den noch nicht im Zusammenhang mit knüppeligen Sachen gehört, bzw. wie er sich da macht.
 
N
nightman
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.18
Registriert
03.02.09
Beiträge
3.283
Kekse
37.624
Ort
Bayern
Hi
Ich find den Tonezone gegenüber dem SH-6 etwas zu brav.
Der Tonezone ist etwas ausgegliechener, der SH-6 mittiger, tiefmittiger. ;)

- - - Aktualisiert - - -

Edit: Hier noch was zum anschauen und hören.

http://www.youtube.com/watch?v=ryzie8mham8
 
Sashman
Sashman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
12.08.10
Beiträge
1.139
Kekse
9.781
Ort
Erftstadt
Häussel Tozz XL !
Wie gemacht für tiefer gestimmte Gitarren.

Gruß
Sash
 
N
nightman
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.18
Registriert
03.02.09
Beiträge
3.283
Kekse
37.624
Ort
Bayern
Häussel Tozz XL !
Wie gemacht für tiefer gestimmte Gitarren.

Gruß
Sash

Ahh den Tozz XL hatte ich auch schon in meiner Framus, der ist eher ausgelichen, brav im gegensatz zum SH-6.
 
Death-Eule
Death-Eule
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
06.09.07
Beiträge
475
Kekse
7.322
Bis jetzt liesst sich der Häussel ja schonmal gut. Ich konnte sehr günstig schonmal einen 81er auftreiben. Werde diesen dann probeweise mit der RG probieren, wenn das nicht´s wird, kommt er halt in die Dinky.

SH6 und Tozz werde ich dann je nach Gefallen des 81er in der RG der Reihe ausprobieren...
 
Death-Eule
Death-Eule
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
06.09.07
Beiträge
475
Kekse
7.322
Ok:

Ein EMG passt nicht in die RG, die Fräsung ist nicht tief genug. Naja, nun sitzt der 81er in der Dinky und klingt wunderbar mit der Gitarre.
Ich muss mich korrigieren, in den FGNs sitzen Alnico 8er und keine 5er. Vergleichsweise könnte da ein Duncan TB15 herankommen. Ich finde auch sonst nicht sooviele PUs mit den Magneten, ausserdem passt die Beschreibung des Herstellers ganz gut auf meine Vorstellung. Also teste ich mal TB6 und TB15.
 
Death-Eule
Death-Eule
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
06.09.07
Beiträge
475
Kekse
7.322
Death-Eule
Death-Eule
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
06.09.07
Beiträge
475
Kekse
7.322
So, der SH 6 kam Heute an.

Erstmal: Natürlich passte der PU auch nicht, die Schrauben standen auf der Rückseite zu weit raus (=die Fräsung wieder zuf flach für den Tonabnehmer). Nachdem ich dann völlig gefrustet war, habe ich die Stellen markiert und "passend gemacht" ;-). Keine Angst, ich besitze handwerkliches Geschick, es sieht in der Fräsung noch vernünftig aus.
Nun passt endlich der PU...was sich Ibanez mit so einer knappen Fräsung gedacht hat, weiß ich nicht. Ich hatte sonst immer den Eindruck, dass Ibanez notorische PU-Tauscher begünstigt. So erklärte ich mir auch den Einsatz von den Ibanez-PUs auch im oberen Prestige-Bereich(im Sinne von, garnicht erst Was teures reinballern, weil´s die meisten eh tauschen).

Nun denn, das Ding passt rein. Jetzt läuft der SH6 und macht seinen Job wirklich gut.
@Nightman: Deine Beschreibung des SH6s finde ich gut treffend, er macht am Rectifier wirklich eine straffe und charaktervolle Figur. Ein bisschen EMG, ein bisschen Gröl, aber schön mittig und transparent.

Durch den günstigen 81er, der in die Dinky gewandert ist und denn SH6 in der RG habe ich ne gute Kombi. Ich muss auch sagen, der EMG passt zu der Dinky. Ich hatte schon viele 81er in verschiedenen Gitarren, aber hier schockt er wirklich.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben