Welcher Aktiv Monitor für Line 6 hd500x ?

von chraben, 18.08.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. chraben

    chraben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    6.05.18
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    140
    Erstellt: 18.08.16   #1
    Liebe Community,

    Möchte mich von meinem jetzigen setup trennen ( mit ein paar Effekten direkt in einen Switchblade 100) da mir das Teil zu groß und zu schwer ist.

    Plan: Line6 pod hd 500x in einen kleinen aktiven Monitor

    Spiele in einem duo wo ich direkt ins Mischpult gehen werde, aber auch in größeren Besetzungen wo ich, unabhängig vom Bühnenmonitoring, mir meine eigene Box hinstellen möchte.

    Das Signal dass in den Monitor geht, sollte dann direkt bypass in den Mixer gehen.

    Wer spielt mit diesem Setup, und wer kann mir einen aktiven Monitor für mein Vorhaben empfehlen?
    Ich denke ein 10 zoll speaker sollte reichen.

    Vielen Dank!
     
  2. Steve S.

    Steve S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.16
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    219
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    374
    Erstellt: 18.08.16   #2
  3. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.157
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.659
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 18.08.16   #3
    Probier mal eine Laney IRT-X Box, die sind dafür auch gut geeignet.
     
  4. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.550
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.868
    Kekse:
    55.248
    Erstellt: 19.08.16   #4
  5. chraben

    chraben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    6.05.18
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    140
    Erstellt: 19.08.16   #5
    Vielen Dank, das pod ist bestellt und der yamaha monitor wird folgen
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.550
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.868
    Kekse:
    55.248
    Erstellt: 19.08.16   #6
    Es gibt auch den Yamaha DBR10, der auch gut sein soll.
    Vielleicht reicht Dir das ja auch?
     
  7. chraben

    chraben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    6.05.18
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    140
    Erstellt: 20.08.16   #7
    Ja das wäre meine nächste Frage gewesen...
    Denkst du dass sich der 10 Zöller bei lauten Proben und meist auch sehr lauter Bühnenlautstärke noch durchsetzen kann.

    ...Verlockend da er gleich noch mal ein paar kilo weniger hat und sicherlich auch kompakter ist....
     
  8. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.550
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.868
    Kekse:
    55.248
    Erstellt: 20.08.16   #8
    Ja, ich denke, das die DBR12 als Monitor völlig unterfordert sind.
    Sie haben ja 1000 Watt und sind nichtmal in unserem Gemeindesal als PA an ihre Grenzen gekommen.
    Auch als Bassverstärker sind sie richtig druckvoll und können lauter als man das einer Box dieser Größe zutraut!

    @zonquer hat ja damals die kleineren 10-Zöller gewonnen und in seinem Review beschrieben.
    Ich bin mir sicher, das die als Gitarrenmonitor völlig ausreichen und auch bei lauten Proben noch jede Menge Reserven haben!
    Er schreibt auch, dass sie als Monitore noch jede Menge Leistungsreserven haben!

    [​IMG]
     
  9. chraben

    chraben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    6.05.18
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    140
    Erstellt: 20.08.16   #9
    Ok bin überzeugt. Werde mir den kleinen Bruder bestellen und nach ausgiebigen Testen hier mein Urteil bekanntgeben.

    Eine Frage noch: Wie komm ich aus dem Monitor in die PA? Bzw. Hat das Pod genügend Ausgänge um einerseits in den Monitor, andererseits in die Pa zu gelangen?

    Thanks
     
  10. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.550
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.868
    Kekse:
    55.248
    Erstellt: 20.08.16   #10
    Du gehst per Klinke mit einem Kabel mono in die Box.
    Aus den beiden XLR-Ausgängen des HD500 gehst Du stereo zur PA
     
  11. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.550
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.868
    Kekse:
    55.248
    Erstellt: 21.08.16   #11
    Noch ein Tipp:
     
Die Seite wird geladen...

mapping