Welcher Amp mit Line-Out?

von Grindcorefreak, 07.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Grindcorefreak

    Grindcorefreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.09
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.10   #1
    Hallo Leute!
    Spiele seit eineinhalb Jahren E-Gitarre. Equipment: Ibanez GRG170 DX, Harley Benton HB20 und Zoom G2.1u...
    Der Amp muss unbedingt einen Line-Out haben, da ich evtl noch Boxen anschließen will. (z.B. Für Bandprobe oder kleineren Gig)
    Leistung ca 80 Watt
    Genre: Deathcore, Metalcore
    Preisrahmen: bis zu 400 Euro
    so das müsste alles sein ;)
    hab schon mal selber ein bisschen gesucht und ein paar gefunden:
    https://www.thomann.de/de/peavey_bandit_112_new.htm
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hb80r.htm
    Grüße
    Hannes
     
  2. LesPaulES

    LesPaulES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    22.12.19
    Beiträge:
    1.142
    Ort:
    Essen und Siegen
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 07.09.10   #2
    Was willst Du uns damit sagen/fragen?

    Falls Du nach einem Combo suchst, den man auch an eine externe Box anschliessen kann brauchst Du einen mit einem Lautsprecherausgang. Der Lineout ist nicht dafür gedacht, den Amp an eine Box anzuschliessen, sondern an ein Mischpult o.ä.

    Grüße

    LesPaulES
     
  3. James_Cooper

    James_Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.10
    Zuletzt hier:
    29.12.20
    Beiträge:
    4.007
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Kekse:
    6.323
    Erstellt: 07.09.10   #3
    An den LineOut kannst du leider keine Box anschließen (kannst du schon aber es kommt kein Ton.:D).
    [Ich hab das auch früher gedacht das man an jeden Amp ne Box anschließen kann.:D]
    Du hast doch sicher "Speaker Out" gemeint,oder?
    Wenn du ne Box anschließen willst musst du nach einem Amp mit externen "Speaker Out" gucken.
     
  4. Zottelviech

    Zottelviech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.20
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    5.977
    Erstellt: 07.09.10   #4
    Ich hab deine Begründung nicht verstanden :confused: Warum willst du unbedingt noch weitere Boxen anschließen, wenn eh schon Lautsprecher in den Amps sind?
     
  5. James_Cooper

    James_Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.10
    Zuletzt hier:
    29.12.20
    Beiträge:
    4.007
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Kekse:
    6.323
    Erstellt: 07.09.10   #5
    Öhm um die Lautstärke zu erhöhen?!:confused:
    Oder nen besseren Sound zu erzielen?:gruebel:
    [Hochwertigere Box mit guten Speaker]

    KP,aber mir ist es auch wichtig das ein Combo nen ext. Speaker Out hat.
     
  6. Zottelviech

    Zottelviech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.20
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    5.977
    Erstellt: 07.09.10   #6
    Dass es grundsätzlich Gründe dafür gibt ist mir klar, ich besitze ja selber auch nen Combo mit Speaker-Out ;) es wäre aber hilfreich zuwissen, was Grindcorefreak überhaupt bezwecken will.
     
  7. Grindcorefreak

    Grindcorefreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.09
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.10   #7
    Sorry ich bin Neuling auf dem Gebiet :o
    Speaker-Out ist dann wohl das richtige :-)
    und n normaler amp reicht bestimmt nicht aus um sich durchsetzen zu können oder?
    hab schon über ein topteil mit boxen nachgedacht aber das ist leider nicht in meinem budget :/ würde jetz erstmal die combo nehmen und später speaker dazu ;)
    und da wollt ich jetz fragen was für eine combo ich nehmen könnte :-)
    Und wie gesagt... ich bin absoluter neuling und hab nich gerade viel ahnung davon ;)
     
  8. Luke und Trug

    Luke und Trug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.10
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Frankfurt (Main)
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.09.10   #8
    Hughes & Kettner Attax 100
    Roland Cube 80X

    den Attax hab ich selber, den Cube spiel ich im Unterricht, sind beides richtig krasse Teile, mit denen du eigentlich alles machen kannst, was das Herz begehrst.

    Kannst auch mal nach nem Peavey Vypyr 75 oder 100 gucken, bin aber grad net sicher, ob du da ne Box dranhängen kannst, sind aber auch nicht verkehrt.

    Aber lass bloß die Finger von dem Harley Benton!
     
  9. Grindcorefreak

    Grindcorefreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.09
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.10   #9
    und wie schauts mit dem Peavey Bandit 112 aus?
    Vypyr haben leider keinen Speaker-Out :(
     
  10. James_Cooper

    James_Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.10
    Zuletzt hier:
    29.12.20
    Beiträge:
    4.007
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Kekse:
    6.323
    Erstellt: 08.09.10   #10
    Den Attaxx hab ich in de Musikschule mal gespielt gehabt. [Vorsicht der kann höllisch laut sein!Der wo den vorher gespielt hat hatte den Master-Volume auf 12 Uhr aber Clean,ich hab nicht drauf geachtet und in den Ultra-Kanal geschaltet...]
    Den Roland Cube 80X hab ich beim lokalen Musikhändler mal angespielt,war auch ganz solide,aber den Attaxx find ich etwas besser auch wenn er weniger Funktionen hat.
     
  11. Glycerine

    Glycerine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Vhm
    Kekse:
    125
    Erstellt: 08.09.10   #11
    mit dem bandit kannst du auch viel machen.
    ich hatte allerdings immer wenn er an ner 4x10" hing den eindruck, dass einfach die leistung wegbricht und er in höheren lautstärken, grad bei gigs ohne abnahme, anfängt schrill und kratzig zu werden.
     
  12. Luke und Trug

    Luke und Trug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.10
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Frankfurt (Main)
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.09.10   #12
    Der Vypyr 100 hat aber schon 2 12er- Boxen drin, weiß nicht ob das jetz was für dich ändert, aber dann müsstest du keine 112er Box von extern anklemmen
     
  13. Grindcorefreak

    Grindcorefreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.09
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.10   #13
    echt?
    stimmt... aber reicht dass dann aus? für nen gig oder sowas?
     
  14. Luke und Trug

    Luke und Trug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.10
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Frankfurt (Main)
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.09.10   #14
    kommt drauf an wie groß der Gig ist, ein Stadion wirst du damit allein nicht beschallen;). Aber mit nem 100W Combo auch mit nur einem Speaker kommst du echt RICHTIG Laut, da kannst du schon ne ganze Meute aus den Latschen pusten.
     
  15. Grindcorefreak

    Grindcorefreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.09
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.10   #15
    okay danke ;) werd ich mir mal durchn kopf gehn lassen und vllt auch mal ins musikgeschäfft und probieren ;)
    ich tendier entweder zum vypyr 100, zum bandit oder zum attax ;)
     
  16. Zottelviech

    Zottelviech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.20
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    5.977
    Erstellt: 08.09.10   #16
    Okay, immer langsam mit den jungen Pferden! Seit wann beschallt man das Publikum eigentlich mit den Gitarrenamps direkt von der Bühne? Wenn es sich nicht gerade um Privatgigs (Geburtstage etc) oder einen kleinen Club handelt, dann ist eigentlich der Normalfall, dass die Verstärker mikrofoniert werden und sowieso über eine PA-Anlage gesendet werden. Da ist es dann fast egal, ob es sich um einen 30, 60 oder 100 Watt Amp handelt, denn Bühnensound wird sowieso immer so leise wie möglich gehalten. Deswegen wollte ich wissen, was du eigentlich mit nem zusätzlichen Speaker vorhast, denn brauchen tust du ihn nicht zwingend!
     
  17. Grindcorefreak

    Grindcorefreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.09
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.10   #17
    einen neuen amp brauch ich ja sowieso und da denk ich mir kauf ich mir gleich einen gscheiden... und bisher habe ich eig nur vor in bandproben und kleineren auftritten zu spielen.
     
  18. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 09.09.10   #18
    Ob dein Verstärker laut genug ist oder sich in der Band gut durchsetzt hat nicht unebdingt was damit zu tun, wie viele Speaker man da dran hat. Es gibt auch genügend 1x12 Combos die mehr als ausreichend Druck machen (den Line 6 Spider Valve mit 40 Watt finde ich da z.B. ziemlich krass). Und umgekehrt kommt man mit einem schrottigen TopTeil an einer 4x12er Box auch nicht weit.
     
  19. Zottelviech

    Zottelviech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.20
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    5.977
    Erstellt: 09.09.10   #19
  20. Grindcorefreak

    Grindcorefreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.09
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.10   #20
    okay danke für den tipp...
    röhre wär schon richtig fett... aber es ist echt schwer zu entscheiden... topteil, combo oder röhre?
     
mapping