Welcher Amp mit Line-Out?

  • Ersteller Grindcorefreak
  • Erstellt am
Zottelviech

Zottelviech

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.20
Mitglied seit
18.02.07
Beiträge
735
Kekse
5.967
Ort
Kiel
Topteil, Combo oder Röhre? Was spricht denn gegen ein Röhrentop bzw einen Röhrencombo :p
 
James_Cooper

James_Cooper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Mitglied seit
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Dann müsste er sich ja noch ne Box kaufen denk ich,oder?
Und für 400€ ein Röhrentop mit gescheiter Box zu finden wird schwer denk ich mal.
[auch gebraucht]
 
Zottelviech

Zottelviech

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.20
Mitglied seit
18.02.07
Beiträge
735
Kekse
5.967
Ort
Kiel
kommt drauf an. Aber Combo und Röhre schließen sich ja auch nicht aus.
 
James_Cooper

James_Cooper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Mitglied seit
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Bugera...:D
 
G

Grindcorefreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.11
Mitglied seit
30.10.09
Beiträge
28
Kekse
0
noch mehr verwirrung? :D
also evtl gehts vom preis auch bissl höher ;) jetz nich grad 700 aber so 500-600 würden glaub ich auch gehn...
 
G

Grindcorefreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.11
Mitglied seit
30.10.09
Beiträge
28
Kekse
0
aber für den preis bekommt man ja fast schon n richtig gutes topteil... und topteil ist glaub ich schonmal besser als ne combo...
 
Zottelviech

Zottelviech

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.20
Mitglied seit
18.02.07
Beiträge
735
Kekse
5.967
Ort
Kiel
noch mehr verwirrung? :D

Röhre <-> Topteil/Combo lässt sich so nicht miteinander vergleichen, das ist Äpfel mit Birnen.
Grundsätzlich hast du die möglichkeit, dir entweder ein Topteil (Verstärker) + Box (Lautsprecher) zu kaufen oder einen Combo, der, wie der Name schon sagt, bereits beides in einem Gehäuse vereint. Der Begriff Röhre bezieht sich auf die Technik, die im Verstärker zum Einsatz kommt. Es gibt sowohl Röhrentopteile als auch Röhrencombos. Neben der Röhrentechnologie sind die zwei weiteren Verstärkertypen Digitalamps und Transistoramps. Du hast also zwei Entscheidungen zu treffen

1: Combo oder Topteil + Box?
2: Röhre? Transistor? Digital?

Hilfreich wären von dir genauere Angaben, was du von deinem Wunschverstärker erwartest und welche Art Musik du damit spielen möchtest (gern auch mit Youtube-Links o.Ä.).

aber für den preis bekommt man ja fast schon n richtig gutes topteil... und topteil ist glaub ich schonmal besser als ne combo...

Nein! Es gibt bei dieser Frage kein einfaches "besser" oder "schlechter". Lies dir die Tutorials im Verstärkerbereich durch! Die stehen da nicht aus Spaß an der Freude, sondern um Leuten wie dir Hilfestellung zu geben.
 
G

Grindcorefreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.11
Mitglied seit
30.10.09
Beiträge
28
Kekse
0
Röhre <-> Topteil/Combo lässt sich so nicht miteinander vergleichen, das ist Äpfel mit Birnen.
Grundsätzlich hast du die möglichkeit, dir entweder ein Topteil (Verstärker) + Box (Lautsprecher) zu kaufen oder einen Combo, der, wie der Name schon sagt, bereits beides in einem Gehäuse vereint. Der Begriff Röhre bezieht sich auf die Technik, die im Verstärker zum Einsatz kommt. Es gibt sowohl Röhrentopteile als auch Röhrencombos. Neben der Röhrentechnologie sind die zwei weiteren Verstärkertypen Digitalamps und Transistoramps. Du hast also zwei Entscheidungen zu treffen

das wusste ich auch schon ;)
also ich persönlich würde gerne musik von der richtung bfmv oder callejon spielen... unter anderem auch typisch all that remains, carnifex, here comes the kraken, as blood runs black und sowas...
mein persönlicher traumsound wäre:
http://www.youtube.com/watch?v=M0pYWGjECLE
und hier der bandlink bei der ich mit guten verstärker anfangen könnte:
http://www.myspace.com/zarragorth

Und sorry nochmal dass ich so unerfahren bin^^
danke an alle die so viel geduld mit mir haben :D
 
Zottelviech

Zottelviech

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.20
Mitglied seit
18.02.07
Beiträge
735
Kekse
5.967
Ort
Kiel
Und sorry nochmal dass ich so unerfahren bin^^

Da kannste ja nu auch nix für. Alles im Lot. Je ausführlicher du beschreibst, was du dir in etwa vorstellst, desto einfacher wird es, dir weiterzuhelfen. Es gibt tonnenweise Equipment auf dem Markt, da als Anfänger durchzusteigen ist natürlich nicht einfach. Deswegen gilt aber für dich: nicht auf Werbung reinfallen und keine voreiligen Schlüsse ziehen.

Genau das, was du suchst, suchen viele andere hier im Forum auch. Deswegen empfehle ich dir, im Verstärkerbereich und über die Suchfunktion nach ähnlichen Themen Ausschau zu halten. Und was noch viel wichtiger ist: nimm dir mal einen Tag Zeit, geh in ein Musikgeschäft und spiel dir die Finger wund. Danach bist du 100 mal schlauer, als hier von uns Namen genannt zu bekommen, mit denen du möglicherweise garnichts anfangen kannst. Wenn ich einigermaßen richtig zwischen den Zeilen gelesen habe, dann hast du genau das noch nicht bzw nicht lang genug gemacht :)
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
aber für den preis bekommt man ja fast schon n richtig gutes topteil...
Selbst wenn es so wäre: Du brauchst dann ja noch eine Box. Die kostet auch Geld. Im Allgemeinen bekommst du bei einer Combo mehr qualität fürs Geld. Ist ja auch insofern logisch, weil so zwei Gehäsue mehr kosten als nur eines ;) Und dann kauft man sich zu einem Topteil ja auch meist auch nicht eine 1x12 Box, sondern 2x12 oder 4x12. Das ist natürlich dann auch nochmal teurer, und mehr Membranfläche ist ja auch schön. Aber die nützt dir nichts, wenn der Amp kacke ist. Also lieber einen guten 1x12 Combo, als ein schlechtes Topteil an einer 4x12 Box,da hast du wohl mehr von.

Ich habe den Amp übrigens nicht nur so genannt. Das ist eben die Combovariante von dem hier:
https://www.thomann.de/de/peavey_6505_plus_gitarrentopteil.htm
Ich weiß auch nicht woran es liegt, dass die Combo billiger ist, und dann auch noch so extrem billiger. Ich glaube es liegt daran, dass sie in China gebaut wird und das TopTeil in den USA? Und ich zitiere mal von der Peave-Webiste wer den 6505+ spielt:
Machine Head, Trivium, Bullet For My Valentine, Black Tide, Evergrey, Story of the Year, Job For A Cowboy, Black Stone Cherry, Chimaira, The Black Dahlia Murder, Evergreen Terrace, The Devil Wears Prada, All That Remains and many more. :)
 
G

Grindcorefreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.11
Mitglied seit
30.10.09
Beiträge
28
Kekse
0
okay ich werd mich mal im musikgeschäft schlau machen ;) hab bisher nur gitarren immer wieder ausprobiert aber auf verstärker noch nich wirklich gut geachtet...
werd ich demnächst mal machen ;) dann bin ich hoffentlich auch ein bisschen schlauer^^
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben