welcher amp zu 12" boxen?

von ELtono, 07.01.06.

  1. ELtono

    ELtono Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #1
    also ich brauch ne ordendliche gesangsanlage für den proberaum! brauch es nur für den gesang!! also maximal 2 micros!
    hab ich das da richtig verstanden das da 12" boxen am besten für geeignet sind? und warum klingt der sound nicht so gut wenn es 15" sind? (kapier das noch net ganz)

    habe da an sowas gedacht!

    also entweder

    zwei von denen:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-AX-12-prx395751443de.aspx

    zwei von denen:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-C-112-V--Club-Series-PA-Box-prx395740195de.aspx

    oder zwei von denen:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-AX-12-M-Monitor-prx395742129de.aspx

    was haltet ihr davon?
    brauch jetzt nur noch nen amp und nen mixer dazu...wovon ich noch nicht sehr viel ahnung habe! dann noch die kabel und so...
    micros sind schon da (bekommen wir gesponsort)
    ...hab ich jetzt nochwas vergessen?



    ...ich gebe mit absicht keine budget angabe an, dah ich gar keine ahnung habe in welcher preisklasse ich kaufen soll!
    bin da eher der typ der wartet bis er sich was ordendliches leisten kann...bevor er irgend nen müll kauft!

    danke schonma vorweg:D
     
  2. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #2
    und achja...was ich noch vergessen hatte:
    braucht ihr die größe von dem proberaum?
    also so ca. 18 - 20m²
     
  3. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 07.01.06   #3
  4. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.01.06   #4
    Am besten nimmst du die Yamaha Club Serie. Vieleicht auch als Monitorversion:

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-CM-12-V-Club-Series-Monitor-prx395749959de.aspx
    Mit Lackoberfläche
    oder
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-SM-12-V--Club-Series-Monitor-prx395740190de.aspx
    mit Filzoberfläche.

    Bestückung ist bei beiden gleich.
    Als Endstufe würde zu der Clubserie diese gut passen:http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx

    Zum Mischpult kann ich nichts sagen da ich nicht wissen kann was ihr alles anschließen wollt. Jedenfalls wäre ein Yamaha Mischpult ganz gut:

    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-10-2-prx395679592de.aspx
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-12-4FX-prx395748175de.aspx
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-16-6-FX-prx395679593de.aspx


    Und jetzt zur Frage warum sich 15" nicht so gut für Gesang eignen wie 12":
    Der 15" spielt bis zu einer bestimmten Frequenz rauf. Das Hochtonhorn setzt aber erst über dieser Frequenz ein. Dadurch wird ein Gewisser Frequenzbereich nicht abgedeckt. Da genau der Gesang im diesen Bereich liegt(Mitten) wird er also nur recht Leise im Vergleich zum Rest wiedergegeben. Das Ganze sieht dann als Frequenzgang ungefähr so aus:

    ......Bass...... ....Mitten.... ..........Höhen..........
    --------------_ ............_----------------------
    ........................-_ _-


    Es ist aber auch schwierig so einen Badewannnenfrequenzgang mit solchen Zeichen darzustellen.:evil: :evil: :evil:
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 07.01.06   #5
    naja, hat dochgeklappt.

    ich bin für eine integration eines 2x31-band digital-eqs ins boardsystem :D


    hat jemand die yamaha ax schon gehört? ich kenn nur die c und s varianten, anscheinend haben die ax ja ne andere bestückung, da nur 150W RMS...

    scheinen ja reht neu zu sein (new ;) )
     
  6. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #6
    zu Joe gando: also erst werden nur 2 mics drüber laufen! mehr nicht!
    wenn irgendwann das nötige gleingeld da ist, werden eventuel noch andere instrumente drüber laufen! aber soweit will ich jetzt erst mal gar nicht denken, dah die 2 gitarren vollröhrenamps, und der bassverstärker (vom bassitsten) laut genug sind um erstmal gegen das schlagzeug anzukommen! das einzige problem das wir haben ist, das der gesang nicht ankommt dah ich bis jetzt noch über nen gitarren combo:screwy: singe...und sich das grauenhaft anhört

    ich hab ja schon angaben über die proberaum größe gemacht...
    könnt ihr mir sagen mit wieviel geld ich (mit allem drum und dran) rechnen muss!?
     
  7. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 07.01.06   #7
  8. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.01.06   #8
    Ich hab bei den AX Teilen so eine ungute Vorahnung, dass da ein Piezo drinesitzt
    wegen dem sehr kleinen Hochtonhorn.
     
  9. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #9
    wenn ich jetzt ne endstufe nehme die ne ecke stärker ist...würde das mit den zwei boxen auch gehen?
    is ja net schlecht wenn ich noch ein wenig reserve hab!
    oder is da der wiederstand der boxen zu klein, das irgendwas kaputt gehen kann?
    versteht mich bitte nicht falsch ich will euer fachwissen echt net in frage stellen, weil ich ja fast gar keinen plan hab! aber ich will auch kein zeugs kaufen was qualitativ scheiße is! mich schrecken die 200 euro für ne endstufe einfach irgendwie ein wenig ab! seid ihr sicher das ich für nen ordendlich lauten gesang nischt besseres brauch?
    wenn ich mich in der hinsicht irre...berichtigt mich
    wollte kein hi tech profi equipment kaufen!
    aber ne mittelklasse...hat ich gedacht
     
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.01.06   #10
    Ich glaube deine Vorahnung täuscht dich nicht.
    Genau deshalb tauchen Sie hier auch nicht als Empfehlung auf,was aber wiederum nicht heisst das Sie schlecht sind.
    Nur Boxen mit einem 12" und Piezo kann man dann aber auch günstiger erwerben,da muss dann ja auch nicht Yamaha draufstehen.
    Da bist Du aber der erste den das abschreckt,die meisten stöhnen weil es ihnen immer noch zu teuer ist.
    Yamaha Boxen mit DAP-Amp ist Mittelklasse oder andersrum gesagt es funktioniert ganz gut.
     
  11. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #11
    ok...und jetzt zur frage: welchen dap audio palladium amp?
    es gibt ja den 900, den 1200, den 1600 und den 2000!
    nun sind die preisdifferenzen ja nich allzu groß!
    sollte ich mir da lieber die 1600 oder die 2000 holen!
    in den beiträgen davor wird ja die 1200 empfohlen!
    aber ich will ja auch clipping vermeiden!
    und eventuell irgendwann mal eine gitarre (bzw. nen gitarren amp per mic) drüber laufen lassen!

    insesammt hab ich mit viel mehr geld gerechnet als das jetzt zusammen ergibt! das sind ja ohne kabel und mic(was wir bereits haben)
    ca. um die 900 glocken!
    wenn ich mir da jetzt andre threads durchlese, heisst es ja immer naja das man unter 1200 euro nie ne ordendliche gesangsanlage bekommt!
     
  12. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.01.06   #12
    In die Leistung 1200er Dap Endstufe ist der nötige Headroom für diese Boxen schon mit eingerechnet also wäre es quatsch ne größere Endstufe zu kaufen.

    Wegen dem Preis: Ja da sind ja auch keine Kabel und Mikros mit drinn. Außerdem kommts auch auf die Größe des Mischpultes an.

    Wieviel willst du den maximal ausgeben?
     
  13. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #13
    also hab auf meinem "erst sparen und dann ausgeben" konto jetzt 1500euro die ich gedacht hatte darin auszugeben! aber wenn ihr sagt das es echt schwachsinn wäre wenn ich ne stärkere endstufe nehme, dann hab ich ja noch geld übrig, was nie schlecht is!
    aber habe bei den testberichten auf musik-service.de gelesen das die watt angaben bei den DAP amps nicht die richtigsten sind...dah sie schon sehr früh anfangen zu clippen! also das haben die gesagt die den amp bereits haben!

    ansonsten noch was zu der anzahl der boxen...reichen da echt 2 für den gesang und EVENTUEL eine gitarre (gitarren verstärker) aus um gegen das schlagzeug anzukommen?
     
  14. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 07.01.06   #14
    Hi,
    ohne die jetzige Zusammenstellung in irgend einer Art schlecht reden zu wollen, stimmt es schon das man eine ordendliche Gesangsanlage nicht unter 1200,- EUR bekommen kann, es kommt eben auf den Anspruch und auf den Einsatzzweck an !
    Die jetzige Zusammenstellung ist für den Proberaum recht brauchbar, auch kleine Gig´s sind machbar, mehr aber auch nicht.
    Aber mehr wolltes du ja auch nicht, wenn ich den Thread richtig verstanden habe, oder !?
     
  15. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #15
    ok...und vor clipping braucht ich bei dem amp (dap audio palladium 1200 auch keine angst haben? bei diesen boxen?
     
  16. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 07.01.06   #16

    kann man das ding auch mit n preamp boxen simu für gitaren "missbrauchen"??:twisted:
     
  17. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.01.06   #17
    Ja warum sollte man das nicht machen können.

    Man sagt man solle Endstufen zum Clippingschutz 50-100% überdimensionieren. Bei den günstigen besser 100% und genau das ist der Fall.

    Du kannst auch gerne deine 1500€ ausreizen, z.B. mit

    2 von denen http://www.pm-fairsand.de/malareen/...d=376&osCsid=ac1215f125ad7cc8b9cf22b9a4ed5bd0
    (jaja Paul ist zufriedengestellt)
    dieser Endstufe http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-LD-Systems-PA-1000-Power-Amplifier-prx395750387de.aspx

    und diesem Mischpult
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-12-4FX-prx395748175de.aspx

    Da käme dann 1375 € raus und es wäre alles ein wenig höherwertig. Mit den Kabeln würde das dann sehr gut in dein Budget reinpassen.
     
  18. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #18
    was meinst du mit überdimensionieren? also das der amp doppelt so viel leistung haben soll wie die boxen!
    geht die box da nicht kaputt?
    gibt es da eine regel?
    habe von dem ganzen zeugs eigendlich keine ahnung! also mir sagt es nicht viel ob da jetzt mono oder stereo ausgang dran steht!
    mono für eine box...stereo für zwei boxen?

    bei der dap audio pall. 1200 steht da:

    2 x 400 Watt / 8 Ohm
    2 x 600 Watt / 4 Ohm

    was sagt mir das?

    die...

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-SM-12-V--Club-Series-Monitor-prx395740190de.aspx

    ...boxen haben 350watt PGM (?)

    aber da steht noch ne andre wattzahl als maxmimal zahl

    700watt MAX

    da reicht das doch doch net oder....

    bin grad total verwirrt:confused:
     
  19. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #19
    wie viel muss ich den für kabel einrechnen?
     
  20. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.01.06   #20
    Da steht noch was und zwar "Power Capacity NOISE* 175W". Das ist die einzigste angabe mit der man was tun kann. 100% Überdimensionieren würde jetzt 350 Watt bedeuten. Die Endstufe hat sogar 400. Also haben wir unseren Headroom damit es nicht clippt.

    Und kaputtgehen tun die Boxen nicht. Nur zusehen das nicht die clipping Led angeht. Wenn du allerdings ne größere Endstufe anschließt musst du aufpassen, dass du die Box nicht ganz einfach überlastest
     
Die Seite wird geladen...

mapping