Boxen, 3x Gesang, 2x Gitarre

von york, 22.03.06.

  1. york

    york Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.13
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #1
    Hallo,

    Nachdem wir nun ein Mischpult mit Verstärker bekommen haben , stellt sich nun die Frage nach den geeigneten Boxen.

    Da wir uns im Anfangsstadium befinden, ist das Budget knapp.

    Ich habe das Forum durchgeschaut, und hätte nun folgende Fragen.
    Für die spezielle Anforderung habe ich nicht das 100% passende gefunden.

    1. Kann man eine Monitorbox auch für die Beschallung vom Publikum verwenden.
    2. Wir benötigen die Boxen für den Proberaum und für kleinere Auftritte max. 30 Personen, reicht hier eventuell auch eine Box.
    3. Hier sind nun meine Vorschläge, bitte um Bewertung oder Vorschläge, die Eurer Meinung nach besser sind.

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Behringer-Eurolive-B-1520-Pro-prx395749772de.aspx

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-AX-12-prx395751443de.aspx

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-JRX-115-prx395743596de.aspx

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-HK-Audio-Powerworks-RS-152-X-prx395307990de.aspx

    Vielen Dank im voraus
    York
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.03.06   #2
    erzähl uns doch mal, was das für ein mischpult mit verstärker ist, denn danach richtet sich, was für boxen ihr daran anschliessen könnt.

    die boxen, die du da ausgesucht hast gehören allesamt in die unterste kategorie, wobei die jbl noch etwas besser ist als die anderen, aber imho nicht sonderlich brauchbar für liveanwendungen.

    ansonsten solltet ihr unbedingt boxen mit einem 12" chassis nehmen, da bei 15"/2 boxen einfach ein zu grosses mittenloch ist, was dem gesang ganz und gar nicht zu gute kommt.

    3. währe ein budget sehr gut



    ja, man kan die meisten monitore auch als fronbeschallung verwenden, wenn ein boxenflansch vorhanden ist
     
  3. york

    york Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.13
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #3
    Vielen Dank, werde ich mal checken was wir da haben, sorry hätte ich selber drauf kommen können, wird ein paar Tage dauern.
     
  4. Ben1983

    Ben1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 22.03.06   #4
    in der Preiskategorie würde ich persönlich die Audiozenit CD12 nehmen. Damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Aber wie schon von Lars erwähnt müsste man erstmal den Verstärker wissen damit man weiterhelfen kann!

    EDIT: Ups hab gerade gesehen, dass der Preisunterschied doch ne menge is! Aber wie gesagt sind das gute Boxen!
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 22.03.06   #5
    Hi Benjamin,
    der Link führt ja auch zu der alten Audio Zenit CD12, die nur noch als Sonderanfertigung zu haben ist, die Audio Zenit CD12 MKII ist die aktuelle Version und zudem deutlich günstiger ! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping