Welcher ENGL - Amp für Hardrock, Old School Metal und Purist

von Squealer, 05.07.07.

  1. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.07.07   #1
    Hey,

    habe in letzter Zeit viele Amps getestet und ich liste erst mal auf, was mir gar nicht ins Haus kommt:

    H&K TriAmp
    Marshall 6100
    Marshall JVM

    Obwohl ich eher Marshallfreak bin überzeugen mich die neuen Modelle ganz und gar nicht, ich bin extrem enttäuscht.
    Des Weiteren stehe ich total auf Diezel, aber da die doch ziemlich teuer sind und ich noch andere Sachen testen will, denke ich, dass ENGL eigentlich auch ganz gut für mich taugen sollten.

    Ich bin auf der Suche nach einem akkuraten Sound, der richtig fett klingt, aber jede Nuance vom Spiel zur Geltung bringt. ALso es sollte kein moderner High-Gain Matsch entstehen. Am besten wäre es, wenn es schon ein bisschen in die Marshall Richtung geht. Finde Slash total genial, seinen Sound auch, aber sein Amp finde ich nicht so prall...naja...klar, der Sound kommt aus den Fingern. Aber der Amp sollte mir trotzdem gefallen! ;-)
    Ja ich spiel Sachen im Stil von Guns'n Roses, Mötley Crüe, Led Zeppelin, THE CULT!!!, Monster Magnet, Ac/Dc, Alice In Chains, Backyard Babies, Billy Idol, Avenged Sevenfold, aber auch Machine Head, Sepultura, Bullet For My Valentine...BLACK STONE CHERRY!
    Also überwiegend eher rocking, hard rockig etc.
    Welcher von den ENGL Amps kann das liefern ohne dabei zu undifferenziert und modern zu klingen? Etwa so präzise wie ein Diezel VH4... xD (nicht ironisch!)

    Grüsse
    Dennis
     
  2. Metalworker

    Metalworker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #2
    HI Sqealer

    Du könntest mal den Screamer oder den Blackmore probieren. Die sind sehr für Hard Rock/Rock geeignet.
    Eine andere Alternative wäre der Fireball, der zwar überall als High Gain Top bekannt ist, bei dem du aber mit den richtigen Enstellungen und der richtigen Gitarre auch gute Hard Rock Sounds herausholen kannst.


    Mfg Metalworker
     
  3. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 05.07.07   #3
    Engl Screamer. Der Spezialist von Engl, wenn es um Flexibilität und Rock-Sounds geht. Er hat zwar auch einiges an Gain-Reserven auf Lager, ist aber nicht so Metal-orientiert wie etwa Fireball, Powerball etc. Gerade an Crunch- und Rock-Lead-Sounds bietet der Screamer ein sehr breites Spektrum.
     
  4. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 05.07.07   #4
    warum beschränkst du deine Suche nur auf ENGL ?
    und warum gehst du nicht einfach in einen großen Laden und findest heraus, wer deinen Ansprüchen gerecht wird?

    Wenn du dann ein oder 2 konkrete Modelle nennen kannst, kannst du hier ja noch mal schauen, ob es bereits Reviews oder User-Erfahrung (konkrete) gibt.


    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  5. Rampage

    Rampage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    3.658
    Erstellt: 05.07.07   #5
    Ohne viel Worte zu verlieren: unbegingt mal den ENGL Blackmoore anspielen!!

    Klingt sehr transparent und dynamisch, matscht nicht und ist brutal laut.
    Sein einziges Manko ist für mich dass er nur eine Klangregelung für beide Kanäle hat, aber sonst ist er top. Auch preislich absolut attraktiv. Und klanglich sowieso.
     
  6. eviltom

    eviltom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.07.07   #6
    Schwer zu sagen! Am allerbesten ist selbst anzocken...
    Mir ging es vor nem guten halben Jahr genau so. Hab von nem Herbert geträumt, hab dann aber den engl Invader gesehen, und mich sofort unsterblich verliebt. Abartig wie flexibel das Teil ist.... Bei dem geht alles, von Rock, Hard Rock, Oldschool Hardcore, und moderner Metal... Durch die EL34 Röhren ist der Sound schon leicht(!) Marshall ähnlich, der Sound kommt nicht so komprimiert wie beim Powerball. Trotzdem steh ich auch auf den Powerball, mein Bandkumpel zockt den. Einfach genial die engl Amps. Kann man fast(!) nix falsch machen. Einfach mal ausprobieren.
    Wenn du nähe Saargebiet kommst, kannst du gern mal bei mir anzocken kommen.
     
  7. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.07.07   #7
    Hi,

    den Screamer hab ich schonmal getestet und fand ihn schrecklich!! Der hat für mich gar nichts. Kein Charakter und viel zu künstlich für meinen Geschmack.

    Ich schränke mich nicht auf ENGL ein, aber ich hab schon so viele Amps ausprobiert von ANDEREN Firmen, die einfach nichts für mich sind. Engl kenn ich noch nicht.

    Und Musikläden wären ca. 150km weit weg und da gibts auch so viele Amps, dass man gar nciht weiß wo man anfangen soll und wenn man dann 10 Amps testen will schaun die Verkäufer einen auch dumm an, da hab ich keinen Bock drauf!!! Ausserdem wollen die einem dann SAchen wie Carvin, H&K, Mesa oder so andrehen...

    See ya
     
  8. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 05.07.07   #8

    ok, 150 km ist ein Wort, aber dir wird nix anderes übrig bleiben, weil hier im Internet werden eben nur gaaanz perönliche/subjektive Vorlieben vorgeschlagen, oder extreme "der is saugut", "jener is sch****"
    Das nützt dir alles nix.
    Du hast eine ganz konkrete Vorstellung und das ist ja schon mal gut.

    Und lass die Verkäufer einfach dumm kucken. DU bist der Kunde.

    BzG
    Foxy
     
  9. dd5150

    dd5150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #9
    Ich würde mal den Thunder 50 ausprobieren. Ich selbst spiele den Combo mit einer 4x12 Box dran. Das Teil ist recht preisgünstig,, ist nicht so furchtbar flexibel, kann nicht alles, aber ich denke genau das was DU suchst kann er sehr gut. Ich spiele auch so Richtung Hardrock 80er Jahre Metal (Rainbow, Van Halen, Iron Maiden, Black Sabbath, um mal ein paar Dinge zu nennen). Diese Sounds bekommt man problemlos hin, Gain hat er genug, bei mir ist Gain nie weiter als 11 Uhr aufgedreht. Wenn Du mit einer Klangregelung auskommst denke ich würde der passen. Die Cleansound sind auch wirklich super (Mark Knopfler lässt grüssen...).

    Grüße

    Dirk

    PS: Ein Manko hat er doch, er klingt erst ab einer gewissen Lauststärke so richtig gut.
     
  10. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 05.07.07   #10
    Den blackmore würde ich auch mal auf die liste setzen, genauso wie den savage 120, gehen beide in -ähnliche- richtungen, der savage ist flexibler(wenn mans braucht)...
    interressant wäre wohl auch orange für dich(rockerverb).

    haste nen preisliches limit?
     
  11. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.07.07   #11
    hi,

    würde mal als preislimit eig. 1500 setzen, aber natürlich gehen auch gebrauchte, das erleichtert es ja!
     
  12. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.07.07   #12
    Hey,

    ich hab extra auch härtere Bands wie Bullet For My Valentine, Machine Head und Sepultura aufgelistet...ich denke nicht, dass Orange oder Engl Screamer und Thunder das meistern, oder doch? Bin da etwas skeptisch....hm
     
  13. Venom

    Venom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    120
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 05.07.07   #13
    Hallo,


    ich war früher auch ein absoluter Marshall Amp Freak bis ich den ENGL Powerball Sound gehört habe, also den kann ich dir nur empfehlen und für Metal aller Art absolut geeignet. Am besten mit einer Engl Box testen. :great:

    Ich würde dir außerdem empfehlen mal in einem Musikgeschäft zu gehen und paar Modelle zutesten und auch den Verkäufer um Rat fragen was speziell für deine Ansprüche am besten geeignet wäre und möglichst dann auch selbst antesten und um sich selbst zu überzeugen ob es deine Vorstellung entspricht. ;)
     
  14. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 05.07.07   #14
    wenn engl,dann auf jeden fall der blackmore!

    1500€?da ist auch ein vht deliverance drinne,wenns ein einkanaler sein darf!ich erfreue mich gerade am exzellenten brown-sound,der da bei bedarf auch rauskommt :great:
     
  15. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.07.07   #15
    Hi,

    nen Einkanaler hab ich hier. 50er Marshall Bj.'73...der soll weichen. Also 2 Kanäle sollten es schon sein. Ich brauch zwar kein HighTech Midi und pi pa po...aber 2 Kanäle is minimum^^

    auf rocksolidamps.com gefällt mir der Powerball ganz gut...einer der ersten clips oben

    der hier: http://rocksolidamps.com/index.php?contain=playlist&mid=155#
    gefällt mir ganz gut

    ist gleich oben der erste ENGL Powerball clip mit der Jackson.
     
  16. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 05.07.07   #16
    schoen gesagt aber dann wuerd ich noch den souvereign mit dazu auf die liste setzen :great:

    ps>>>natuerlich gebraucht!!!
     
  17. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 05.07.07   #17
    dann aber der alte und gebraucht,preislage is normalerweise über 1500€.ist halt der ultra-flexibel combo von engl,da geht natürlich ganzschön was:great:
     
  18. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 05.07.07   #18
    Engl Blackmore, ganz klar! Ich hab den zwar nicht selber (allerdings den Engl Savage SE, Engl sagt mir also schon was), aber wenn ich aktuell Bedarf an einem Classic Rock-Amp hätte, wäre es definitiv der Blackmore. Für die ganz harten Dinger müsstest du wohl noch einen Booster davor packen, z.B. den Digitech Bad Monkey, aber für alle anderen von dir genannten Richtungen ist der Blackmore optimal. Den solltest du unbedingt antesten.
     
  19. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.07.07   #19
    Alles klar...

    ich werde also am Dienstag beim Musik Schmidt in FFM folgende auf jeden Fall schonmal testen:

    ENGL Blackmore
    ENGL Fire/Powerball
    Diezel Einstein
    Marshall DSL

    Und alle über V30 Boxen vom jeweiligen Hersteller.
     
  20. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.07.07   #20
    musik schmidt ist super,da stimmt die auswahl und der preis passt auch!kannst ja auch noch breiter antesten,z.b. einige carvin modelle,wer weiß wer weiß....
    möchten hier natürlich rückmeldung bekommen!
    (mein vht ist auch von dort)
     
Die Seite wird geladen...

mapping