welcher ist der richtige metalcore amp??

von cardiac death, 24.06.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cardiac death

    cardiac death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.07   #1
    hi ich hab ma ne frage unzwar mache ich mit meiner band musik in der richtung
    metalcore, hardcore, death metal
    allerdings will ich mir jetzt en röhrenamp kaufen wüßte nur mal gern welcher da gut is hab jetzt schon von en freund so en paar tips bekommen

    engl powerball
    engl fireball
    peavey 6505+

    welcher von denen ist der beste oder gibt es noch andere gute amps für die musik?

    danke schon mal im vorraus :)
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.06.07   #2
    Hi,

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.
     
  3. eviltom

    eviltom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 24.06.07   #3
    Alle 3 genannten Amps sind sehr gut für Metalcore geeignet!
    Anspielen! Kann ich nur sagen! Selbst definieren, welcher sound dich am ehesten umhaut...
    Bei engl bist du aufjedenfall gut aufgehoben, es gibt viele verschiedene geschmäcker. Einige bevorzugen den Fireball wegen seinem puren Sound, und sagen er komprimiert nicht so viel als der Powerball... anderen hingegen ist der Fireball zu unflexibel und tendieren eher zum Powerball, der von den modes doppelt so viel kann und eben auch ein wenig mehr endstufenleistung hat.
    Der Peavey6505+, nachfolge model des legendären 5150 ist auch ein feiner Metal/Hardcore Amp.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.06.07   #4
    Der Titel ist auch geaendert, und deswegen ueberhaupt erst wieder offen.
     
  5. eviltom

    eviltom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 24.06.07   #5
    achso, dann nehm ich alles wieder zurück...
     
  6. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 24.06.07   #6
    Den Krank Krankenstein würd ich noch testen!
    As I lay Dying spielt den
    Der komprimiert zwar wie verrückt aber ich find ihren Sound einfach mega Geil!

    LG Alex
     
  7. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 24.06.07   #7
    nachdem ich den selber für mucke in der richtung nutze und sehr begeistert davon bin muss ich natürlich noch die framus cobra als weiteren anspielttip in den ring werfen ;)
    für ne genaue beschreibung bin ich jetzt zu faul aber die suchfunktion sollte dir da weiterhelfen können.

    weiss nicht ganz wie ichs ausdrücken soll, aber gerade bei der richtung solltest du vielleicht nicht soo viel aufs anspielen im musikladen geben, da einige amps wie zb. die cobra oder auch der peavey 5150/6505 ihre stärken erst bei höherer lautstärke und im bandkontext richtig zeigen (was man im laden wohl eher selten hinkriegt) wohingegen andere wie zb. die meisten engls schon bei niedriger lautstärke und allein sehr fett klingen, dafür aber auch bei falschen einstellungen leichter im bandkontext untergehen.
    ich will hier keinesfalls engl amps runtermachen, ich find die zum teil richtig gut, aber ist halt meine erfahrung.

    für weitere tips wären infos wie budget, anforderungen (clean kanal benötigt, midi benötigt, usw) und nutzungsumgebung (nur proberaum, nur daheim...) ganz nützlich, dann können wir unsere tips noch präzisieren....

    so long.
     
  8. cardiac death

    cardiac death Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.07   #8
    hmm vom preis her nicht höher als der powerball aber natürlich lieber billiger
    und vom spielen proberaum !!!
    clean kanal nur beding nötig
     
  9. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 24.06.07   #9
    ok, damit fällt die cobra (zumindest neu) schonmal raus, aber der framus dragon wär wohl noch drin, der hat zwar nich ganz so viel gain wie die cobra aber wird auch von einigen 'metalcore' bands gespielt, zb, ist der großteil von killswitchs end of heartache ein mit maxon od808 geboosteter dragon und dead to fall spielen die auch.

    ansonsten fällt mir noch der engl screamer ein der von einigen bands in meiner gegend gespielt wird und die hatten live auch nen echt guten sound.

    um mal ein paar eindrücke (mehr würd ich nicht drauf geben) zu kriegen kannst du dir ja mal die samples auf www.rocksolidamps.com anhören, da sind aufnahmen von allen engl und framus amps zu finden, aber da sich die clips in sachen aufnahmequalität doch ziemlich unterscheiden würd ich mich da nicht allein dran festmachen....
     
  10. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 24.06.07   #10
    Also ich spiele einen Engl Powerball und wir machen Metalcore und ich kann nur sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin.

    Am besten fährst du mal in ein Musikgeschäft und testest alles an, nur so kannst du dich im Endeffekt für einen Amp entscheiden, dnen jeder Geschmack ist anders.
     
  11. Skullcracker

    Skullcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wolfsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 24.06.07   #11
    Îch glaube, Unearth spielt mitn Cobra.
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 24.06.07   #12
    hatten 5150,dann cobra gespielt;nun vht deliverance.
     
  13. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 24.06.07   #13
    also ich spiele in unserer screamo/chaotic/metalcore band mit nem laney vh100r is ziemlich offen und ehrlich der amp... komprimiert definitv nnicht so wie die anderen und klingt rotzig fett und alles schön. :)

    also wie gesagt ich find den supa kann dir mal ne aufnahme von uns zeigen wenn du magst damit hab ich aufgenommen am sound wurde nix weiter gemacht. sende mi einfach mal ne mail oder pm oder so
     
  14. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 24.06.07   #14
    Der Peavey 6505 klingt halt meistens erst mit 2 Gitarren und hoher Lautstärke richtig gut, die Bälle schon von anfang an. Mit allen drei Amps lässt sich die Richtung gut spielen, aber der Clean vom Powerball ist eindeutig der beste...
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.06.07   #15
    So nach dem nun jeder hier seinen persönlichen Favoriten genannt hat,ist erstmal Schluss.
    Was soll dieser immer wieder kehrende Mist.
    Es gibt nicht die Metallica -Gitarre und nicht den Schredder-Amp.
    1000 Gitaristen = 1001 Meinung
    Zur wirklichen Meinungsbildung tragen diese Treads eh nichts bei.
    Aussagen wie dafür brauchst Du unbedingt einen Röhrenamp sind absoluter Schwachsinn.
    Versucht es doch einfach mal mit einer eigenen Meinung.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping