Welcher Verzerrer ?!

von sddfg, 12.04.08.

  1. sddfg

    sddfg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    164
    Erstellt: 12.04.08   #1
    Hallo,
    ich habe im Moment ein kleines Problem mit meinem Verzerrer, dem Big Muff. Wenn ich damit ein Solo spiele ist der Klang genial, soblad ich damit aber Powerchords spiele ist der Klang einfach zu "dreckig".

    Deswegen hatte ich heute versucht, ein paar Modfikationen am Big Muff zu machen (man findet ja genug bei google), jedoch passte kein wirklicher Schaltplan. Naja, jetzt hab ich mir überlegt, ein zweiten Verzerrer zu kaufen um dann halt zwischen den beiden hin und her zuschalten.

    Ich dachte da an den MARSHALL GV2 oder den BOSS OS2.

    Könnt ihr mir da einen Empfehlen oder ist die Idee kompletter schwachsinn ?!

    Edit: Sry, falsches Forum - könnte ein Mod das bitte verschieben.
     
  2. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.441
    Zustimmungen:
    2.210
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 12.04.08   #2
    also,
    dass das mit power chords dreckig klingt ist normal und denke ich auch gewollt ;)
    ändern würde ich nix dran, eher durch den guv'nor ergänzen...der boss klingt sehr steril, wie ich finde.
     
  3. Majestro89

    Majestro89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    1.10.16
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 13.04.08   #3
    mh also zunächst mal is des kein schwachsinn^^
    hab au zwei zerrpedale, ein overdrive und ein distortion.

    mh wobei ich dir von boss des ds2 pedal empfehlen würde! hab ich selbst und klingt in meinen augen /bzw ohren recht gut!

    aber solltest du evtl selbst irgendwo mal antesten!
     
  4. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 13.04.08   #4
    yeap - liegt in der natur der sache..was beim solo so wie von dir gewollt klingt, ist beim akkordspiel einfach "zuviel" des guten...
    ergo: 2 pedale mit unterschiedlicher einstellung oder ampzerre +1 pedal!
    was spielst du denn für amp, bzw. ist dessen zerre für dich okay?
     
  5. sddfg

    sddfg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    164
    Erstellt: 13.04.08   #5
    Ok, ich dachte schon ich wäre zu penibel :o

    Werde ich auf jeden Fall machen ...

    Ich spiele auf einem Fender Twin Reverb. Der hat leider auch mehr so ein Blues-Overdrive - passt also nicht wirklich ^^
     
  6. Catweazle

    Catweazle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.146
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 14.04.08   #6
    Schau doch mal hier:

    www.guitartest.de

    Die Nummer 1 Seite im Netz was Overdrivetests angeht !
     
  7. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 14.04.08   #7
    hab mir letztens den MXR Zakk Wylde Overdrive gekauft. ich bin absolut begeistert. geilstes teil was ich bis jetzt hatte. hatte schon viele boss pedale und keins davon klang auch nur annähernd so genial wie das
     
  8. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 15.04.08   #8
    doppelpost
     
  9. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 15.04.08   #9
    beim mxr wär vielleicht noch zu beachten, dass die ampozerre dabei auch ne rolle spielt, allein hat das teil nciht so arg viel gain, das teil glänzt erst wenn du es vor nen angezerrten am schaltest, dann gehts ab. das krassste ist dabei dei dynamik:

    du hast quasi ne zerre die auf deinen anschlag gut reagiert und danach haste nen kompressionszerre geschaltet, die von deinem amp. man hört die anschlagsstärke nicht über attack und sustain raus, sondern über die reaktion des pedals. nicht die signalstärke ist am ende abhängig vom anschlag sondern der klang des anschalgs , es ist echt schwer zu beschreiben.
     
  10. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 15.04.08   #10
    falls du dich für den GV-2 entscheiden solltest: hab einen zu verkaufen^^

    Liebe Grüße

    Alex
     
  11. Jonderik

    Jonderik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    166
    Erstellt: 15.04.08   #11
    Also ich spiele auch ein OS2 ist mir aber zu Soft^^
    Wenn du eins brauchst^^ist im Flohmarkt (SPAM!!!:D)
     
  12. sddfg

    sddfg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    164
    Erstellt: 16.05.08   #12
    Ich habe mich jetzt für den Marshall Jackhammer entschieden. Aus Platzgründen
    habe ich ihn noch mit in das Gehäuse vom Big Muff eingebaut. Dadurch habe ich
    jetzt einen Jack-Muff :D

    [​IMG] [​IMG]
     
  13. Prof.Boost2

    Prof.Boost2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.08
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 16.05.08   #13
    Sehr schön!:D
     
  14. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 17.05.08   #14
    Einerseits verrückt, andererseits genial :) Falls du den irgendwann mal verkaufen wollen solltest meld dich *g*.

    Gruß,
    Florian
     
  15. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 17.05.08   #15

    Wie genial ist das denn?! Respekt echt :eek::D:great:
     
  16. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 17.05.08   #16
    Prima Idee:great:

    Hoffe es wird nicht OT, aber das würde mich mal interessieren:

    Ich habe da technisch nicht so den Durchblick... Lässt sicht das Prinzip noch weiter denken? Könnte man ein größeres Gehäuse nehmen und dort alle seine Einzeltreter einbauen? Also praktisch ein kompaktes Gerät mit individuell zusammengestellten Effektpedalen? Dann ging zwar das Bausteinprinzip verloren, wenn sich mal die Soundanforderungen ändern, aber die Idee hat irgendwie was für sich. Oder wäre das technisch nicht machbar?

    Gruß&Dank

    Brigde
     
  17. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 17.05.08   #17
    Das ist alles machbar und es haben schon einige Leute gemacht :rolleyes: Man könnte z.B. ein 1m langes Gehäuse nehmen und reinstopfen was reinpasst, natürlich alles mit True Bypass versehen und auch Selbstbautreter mit komerziell erhältlichen kombinieren..

    Die hübsche Big Muff Version hier ist mir aber auch komplett neu :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping