Welcher Vocal Synth & Harmonizer (VST)? Die eierlegende Wollmilchsau?:)

  • Ersteller Skinny Jeans
  • Erstellt am
Skinny Jeans

Skinny Jeans

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.21
Registriert
08.09.11
Beiträge
323
Kekse
0
Mein Traum:

Ein Vocal Synth & Harmonizer als VST für meine DAW, der alles kann :)

- er kann per Drag & Drop (innerhalb meiner DAW) von AUDIO ODER MIDI in der Software direkt Harmonien erzeugen, die genau so gut wie meine Harmonizer Bodeneffekte auf der Bühne klingen? Sprich, ich habe zB eine Vocal und eine Gitarren Spur, öffne die Software als Effekt in der Vocal Spur und ziehe die Gitarren Audio Spur oder auch eine Klavier MIDI Spur zB in die Software rein und er benutzt diese Harmonien dann - müsste doch easy sein?)
- er kann ne ganze Menge Effekte wie Megaphon, Radio, krasse Delays oder Reverbs etc.
- und er kann moderne Pop Synth Effekte, Autotune sowie natürlich Vocoder und co.

Gibt es diese Software? Lange gesucht, bisher nichts passendes gefunden:)

Sollte eine Marktlücke sein, gerade heute!

Danke für Tipps,

maz:)
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.414
Kekse
21.168
Ort
Blauen
die genau so gut wie meine Harmonizer Bodeneffekte auf der Bühne klingen?

Woher sollen wir wissen wie die klingen? Und was die machen?

Was den Rest angeht, Fra doch mal bei den Voyager Computer Konstrukteuren an, ob sie was zusammenbauen können.

Computer....... :D
 
Skinny Jeans

Skinny Jeans

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.21
Registriert
08.09.11
Beiträge
323
Kekse
0
Woher sollen wir wissen wie die klingen? Und was die machen?

Was den Rest angeht, Fra doch mal bei den Voyager Computer Konstrukteuren an, ob sie was zusammenbauen können.

Computer....... :D

zB mein TC Helicon Voicelive Play GTX, aber an sich alle TC Produkte.
Gibts eben fast nur als Hardware, nicht als Software, was ich nicht verstehe :)
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.414
Kekse
21.168
Ort
Blauen
TC Helicon Voicelive Play

Gerade mal angesehen, was das Ding so macht. Sowas gibt es nicht als Plugin. Wenn Du das hast, schleife es doch als externen Effekt ein......

Eventuell könnte man es nachbauen. Aber ausser Ableton fällt mir keine Software ein, mit der man sowas realisieren könne. Und da wollte ich auch nicht selber programmieren wollen. Das könnte Tage bis Wochen dauern.
 
netstalker

netstalker

R.I.P.
HCA
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
29.03.12
Beiträge
5.820
Kekse
37.111
Ich weiß nicht, welche DAW du hast - aber die Funktion ist in Cubase enthalten (arbeitet mit variaudio).
Im Prinzip ist das nichts anderes als Pitch-Shift.
Ansonsten gäbe es da Antares Harmony, Melodyne, ...
 
netstalker

netstalker

R.I.P.
HCA
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
29.03.12
Beiträge
5.820
Kekse
37.111
Ich besitze den Voicelive 3 Extreme seit 2 Jahren - ich wüsste nicht, welchen der Harmony-Effekte ich mit Antares nicht hinbekommen würde. Es ist tatsächlich nichts anderes als ein akkordabhängiger Pitch-Shift.

Die restlichen „On-Board-Effekte“ entsprechen den zugegeben guten TC-Effekten (HOF, Flashback,...).
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.414
Kekse
21.168
Ort
Blauen
Gut. Jeden einzelnen davon kann man sicher nachbilden. Aber die Kombinationen, das wäre nicht einfach.

Die restlichen „On-Board-Effekte“ entsprechen den zugegeben guten TC-Effekten (HOF, Flashback,...).

Eben. Die waren ja auch angefragt. Und Antares hat keine Vocoder Funktionen in den Plugins.
 
hybrix

hybrix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
12.05.14
Beiträge
313
Kekse
439
VoiceLive3 etc. als Software fänd ich auch gut, hab aber ebenfalls bisher nichts ebenbürtiges gefunden.

Zumindest für die Vocoder-Effekte (und ansatzweise auch für die Autotune-Effekte) könnte aber die in Fertigstellung befindliche Version 4 des Orange Vocoders interessant werden:

 
comedian76

comedian76

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
11.03.15
Beiträge
75
Kekse
1
Hallo,

da möchte ich doch mal dieses alte Thema rausholen, da die Suche ja hier bisher anscheinend "ergebnislos" blieb.

Hatte nämlich hier mal das gesamte Forum nach Erfahrungen mit dem "Vocal Synth (2)" durchsucht, aber nichts weiter dazu gefunden. Mich interessiert auch der Vergleich zu Voicelive Hardware-Geräten von T.C. Helicon.

Ohne bisher die Zeit gefunden zu haben die Demo auszutesten, nur durch lesen von Testberichten etc. aus anderen Online-Quellen, müsste diese Software von izotope, also der "Vocal Synth 2" alles abdecken denke ich.

Und für ein paar Tage ist das Programm auch noch "im Angebot" füer 135 Dollar ...


Gruß
Björn
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.414
Kekse
21.168
Ort
Blauen
Ohne bisher die Zeit gefunden zu haben die Demo auszutesten

Nimm Dir die Zeit. Jeder hat andere Vorstellungen, was er machen will und wie das hinterher klingen soll. Weshalb es schwer ist, da etwas genaues dazu zu sagen.

Bei 135 Investment lohnt sich das, mal eine Stunde zu erübrigen. Sonst natürlich auch.
 
hybrix

hybrix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
12.05.14
Beiträge
313
Kekse
439
Übrigens... für Harmonizer-Anwendung könnte ja iZotopes Nectar 3 interessant sein.
Man kann bereits in der DAW befindliche Gesangsspuren per MIDI-Noten mit bis zu 8 Harmonizer-Stimmen bereichern. Ob das auch mit in Echtzeit eingesungenen Vocals funktioniert, weiss ich nicht. Müsste man nachfragen.

Es wär halt n echtes Dreamteam mit dem Vocalsynth, alleine schon deshalb, da beide im "Vocal Bundle" erhalten wären.

https://www.izotope.com/en/products/mix/nectar/features-and-comparison/harmony.html
 
SNUMeN-Gary

SNUMeN-Gary

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
09.06.06
Beiträge
414
Kekse
1.127
Ort
Augsburg
Dieser Orange Vocoder ist ja scheinbar immer noch nicht erschienen.. schade.
Ich besitze den Vocalsynth aber benutze ihn hauptsächlich zur Verfremdung von Vocals und zur Verzerrung von Gitarren. Ob er für „dezentere“ Vocal Harmonie Geschichten geeignet ist müsste ich mal testen.
 
hybrix

hybrix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
12.05.14
Beiträge
313
Kekse
439
Ja auf den Orange Vocoder IV warte ich auch schon sehnsüchtig. Hab auf der Superbooth auch mal nachgefragt, da der Vocoder dort wieder präsentiert wurde. Es hiess aber nur, man arbeite intensiv daran, aber einen Veröffentlichungszeitpunkt wollte er mir nicht nennen, was ich zwar verstehe.
OK. :coffee:
 
SNUMeN-Gary

SNUMeN-Gary

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
09.06.06
Beiträge
414
Kekse
1.127
Ort
Augsburg
hab mal versucht mit Vocalsynth Harmonien zu erzeugen:




Das klingt noch ein bisschen sehr künstlich, aber wenn man da noch ein bisschen rumspielt könnte das schon ganz gut werden denke ich :D
 

Anhänge

  • vocalsynth test.mp3
    1.007,3 KB · Aufrufe: 3.556
hybrix

hybrix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
12.05.14
Beiträge
313
Kekse
439
Das klingt noch ein bisschen sehr künstlich, aber wenn man da noch ein bisschen rumspielt könnte das schon ganz gut werden denke ich :D
Ist jedenfalls ein guter Anfang!!
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Klingt vielversprechend! Aber funktioniert das auch in Echtzeit, also mit Live-Gesang und MIDI-Keyboard (Anwendung live auf der Bühne)?
Läuft das nur mit Pro Tools?
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.414
Kekse
21.168
Ort
Blauen
Aber funktioniert das auch in Echtzeit

Nein. Dafür aber it allen DAW.

Qadravox schon. Laut meiner DAW S1 hat das Teil 40.02 ms Latenz. Könnte man Live noch verschmerzen. Gibt es auch mit acht Stimmen. Octavox.. Gleiche Latenz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hybrix

hybrix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
12.05.14
Beiträge
313
Kekse
439
Super! Vielen Dank! Octavox ist ein heisser Tipp! Die 40ms sind gar nicht so schlimm, wenn man bedenkt, dass die gängigen Hardware-Harmonizer teilweise eine echt "tragische" Latenz haben ;-)
 
comedian76

comedian76

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
11.03.15
Beiträge
75
Kekse
1
Hey,

ich bekomme übrigens nirgendwo Provisionen wenn ich irgendwas "benenne" ;-)

Aber ich bekomme (und lese) SEHR viele Newsletter und besuche nahezu täglich verschiedene Internet-Seiten.

Deshalb war ich die Tage auch schon mal über den Octavox "gestolpert". Den gab es im "Sale" - aber leider nur bis GESTERN - für knapp 50 (!) anstatt knapp 200 (!!) EUR. Das lohnt sich dann schon und ich würde jetzt NIE für 200 kaufen, sondern warten bis der nächste Sale kommt ...

Und aktuell gibt es auch einen neue Sale von iZotope - hätte ich den Vocal Synth 2 die Tage im Angebot gekauft täte ich mich jetzt extrem ärgern - denn jetzt ist das Vocal Bundle im Angebot MIT Nectar 3 dabei und nur für paar Dollar mehr ...

Hier auch noch ein Link zu Vocal Synth und Harmonien:

https://www.izotope.com/en/learn/pr...at-sound-with-vocalsynth-harmony-effects.html
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben