Welches Effekterät für Jimi Hendrix bzw. Blues?

von Wierzbowsky, 06.03.05.

  1. Wierzbowsky

    Wierzbowsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.03.05
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.05   #1
    Grüße Euch,

    bin ein neuer. Ich spiele noch keine E-Gitarre, habe aber eine von nem Freund bekommen und möchte gerne es erlernen. Da ich gerne Jimi höre und auch Blues mit meinem E-Bass produziere, würde ich gerne wissen, welches Effektgerät ihr mir empfehlen würdet (für E-Gitarre) um den "Jimi-effekt" zu erreichen. Nach Möglichkeiten nicht allzu teuer.
    Hab im Vorraus dank.

    Gruß
    mARTin
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 06.03.05   #2
    Dallas Arbiter Fuzz Face oder Electro Harmonix Big Muff / Wah-Wah / Roto- oder Univibe / Marshall-mäßiger Röhrenamp, bei dem nur der Clean-Kanal verwendet wird / Gitarre mit 3 Single-Coils

    und: unter Beachtung meiner Signatur :D üben, üben und nochmals üben
     
  3. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.03.05   #3
    Hat Digitech jetz nicht so ein Hendrix Pedal rausgeworfen?
    Gabs sogar n Thread dazu...samt Verweis von Hans_3 auf seine Sig. :D
     
  4. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 06.03.05   #4
    Von Hendrix ? Ich dahcte es gibt eines von Clapton ?!?!?
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 07.03.05   #5
  6. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 07.03.05   #6
    wie siehts denn mit dem Marshall Bluesbreaker aus......sollte für blues recht gut sein


    izzy
     
  7. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 07.03.05   #7
    Ibanez TS-9 ( mit Singlecoil ) - Boss OD-3
     
  8. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 10.03.05   #8
    Jimi Hendrix hat jetzt auch keine besonders spezielle Effekte benutzt, der Sound kam halt aus zu 95 % aus seinen Fingern, hier sei nochmal auf die Signatur von Hans_3 verwiesen.
     
  9. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 10.03.05   #9
    Eric Clapton, Jimi Hendrix, Dan Donegan und noch ein neues was aber noch nicht verraten werden soll :D

    mfg,
    Don
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 10.03.05   #10
    Edges Shimmersound in einem Pedal? :)
     
  11. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 11.03.05   #11
    Das "orig." Jimi und Clapton Wah ist das Cry Baby GCB-95... und dann noch -das- hier.
    Die ziehe ich dem digi dingen vor, egal wie und wieviele sounds das letzlich in einem immitiert....
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 11.03.05   #12
    für Blues... stimmt übrigens, mit Humbucker ist das Teil IMHO nicht brauchbar.
     
  13. sykes68

    sykes68 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 11.03.05   #13


    ÄH.....WER Denn dann wenn nicht Mr. Hendrix??!!!

    Sorry aber zu der ZEIT war er wohl derjenige der eben genau DAS(Effekte)
    für sein Spiel und seinen Sound nutzte!

    Natürlich kommt der Sound IMMER aus den Fingerchen, soweit gehe ich konform mit Dir,aber check die besagte Signatur noch einmal etwas genauer
    und Du wirst ne Menge Effekte lesen die es ohne Hendrix vielleicht nicht geben würde :confused:


    SYKES
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 11.03.05   #14

    Yep, tat er. Aber zig andere hatten auch ein Fuzz (es gab ja nix Anderes in diese Richtung, auch Clapton etc. spielten sowas), ein Wah, einen Amp und ein Strat und klangen trotzdem nicht so. Andererseits ist das wiederum Equipment-Voraussetzung, um bestimmten Hendrix-Sound rein von der technischen Seite näher zu kommen.

    Clean/Balladen geht natürlich auch ganz ohne: Strat - Kabel - Amp.


    Eine ganz andere Sache ist natürlich noch der Studioaspekt: Viele Soundeffekte wurden ja erst durch die genialen Band-Basteleien des legendären Toningenieurs Ediie Kramer erfunden.
     
  15. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.03.05   #15

    Ich würde für Jimi eher das Wah von Vox empfehlen. Afaik hat das Jimi auf allen (als die gefilmten) Gigs benutzt....

    Für Jimi-Sound braucht man ne Gitarre(hm, natürlich meistens SC, aber Jimi hat auch oft Gibsons gespielt), n Fuzz(ausschließlich DallasArbiterFF), n Wah(Ich würde das vox nehmen), n UniVibe(schweinisch teuer, aber cooler sound) und nicht zuletzt einen Amp(am besten mit Röhren und dann eben voll aufgedreht). Die Einstellung würd ich so machen dass man z.B. mit dem Fuzz-On/Off-Schalter von warm Clean zu harsch marshallig/röhrend SCig umschalten kann.

    Und wenn man Hendrix spielen will, muss man unbedingt die 3-4 Chord-Figuren (er hat eben vlt 3-4 "Figuren" gehabt und dann jede einzelne quer übers griffbrett gespielt)die er ausschließlich verwendet hat in und auswendig und schön sauper lernen. Dazu noch Pentatonik und zwar viiiiiel Pentatonik.
     
  16. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 11.03.05   #16
    Damit wollt ich ja auch nicht sagen, das er keine Effekte benutzt hat, ich wollte nur sagen das das keine besonders ausgefallenen Effekte waren, bei denen man sagen kann die erzeugen jetzt genau den Jimi Sound, den der wurde von seinem Talent erzeugt. Natürlich ist auch das Wah und das Fuzz typisch für Hendrix, aber die Effekte allein erzeugen noch bei weitem nicht seinen Sound.
     
Die Seite wird geladen...

mapping