Welches Instrument (Ska)

von chAoskind, 10.04.04.

  1. chAoskind

    chAoskind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.04   #1
    Hoi...
    hatte diese Frage vor einiger Zeit schonmal in nem anderen Thread gestellt, aber keine antwort gekriegt, also hier nochmal.

    Habe jetzt bald mein ABI (hoffe ich) und danach will ich auf jeden Fall ein Blasinstrument lernen. Und zwar für SKA :D ... ich liebe diese musik einfach. Ich spiele zZ 2nd Klampfe in ner Reggae-Band, würde dann aber als Bläser halt auch gerne Ska spielen, also auch ne ecke schneller (So richtung 2-tone bis Ska-Punk àla Mad Caddies etc).
    Jetzt ist die Frage, was für ein Instrument ich anfangen soll.
    Müsste halt auch als einziger Bläser spielen können, da sind Trompete und Posaune nicht so geeignet, oder? (Obwohl ich erst diese woche ne Ska-Punk band mit nur einer Trompete gesehen habe)
    Und dann ist da noch die frage mit den Lippenfertigkeiten... bei Trompete und Posaune macht man doch auch viel über Lippenspannung, oder? Da ich nun net mal vernünftig pfeifen kann (zumindest krieg ich Melodien net sauber hin) hab ich daher da irgendwie Angst vor. Aber wie ist das bei Sax? Da macht man das doch net über Lippenspannung, oder? Aber irgendwie muss man da doch auch was selber verändern.
    Naja und dann ist malwieder die frage... was ist am einfachsten (falls man das überhaupt sagen kann. Bitte jetzt keine sprüche wie "üben musst du ehh")

    freue mich über jeden Tip

    MFG
    chAoskind
     
  2. DerSebi

    DerSebi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.04   #2
    Bin mir nicht sicher.... aber ich glaube beim Saxophon muss man nur so reinblasen.....

    Bei Trompete und Posaune wird vieles über die Lippenspannung gemacht....
    Wenn man's aber raus hat ist es gar nicht schwer.

    Ich spiel jetzt seit ca 2 Monaten Trompete und kriege schon fast zwei Oktaven.....
     
  3. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 12.04.04   #3
    hi
    ich spiele kein blas-instrument....aber mein bruder hat mal 2 jahre klarinete und 2 jahre saxophon gespielt......da ich auch bei freunden , die trompete oder horn spielen, manchmal selber ein bisschen rumtröte, hab ich gemerkt (im vergleich), dass mir als nicht-bläser trompete viel einfacher fällt als saxophon......

    das ist jetzt halt nur meinung, aber vielleicht hilfts dir weiter.....

    P.S.:für ska....nimm posaune.....ska rockt
     
  4. chAoskind

    chAoskind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #4
    joh.. danke soweit

    will mir sonst denn niemand helfen? würde gerne mal meinungen von leuten hören, die schonmal alles oder verschiedenes gespielt haben.
     
  5. Jeho

    Jeho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.11
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #5
    Was soll man da schon groß zu sagen.

    Ist reine Geschmacksache...

    Ich würde allerdings behaupten, dass Trompete und Sax gleichermaßen gut Solo einsetzbar sind.
    Ich spiele in unserer Band auch Trompete und das läßt sich extrem gut einzeln einbauen......wie gesagt, Sax aber auch.
    Posaune als einziges Blasinstrument ist eher ungewöhnlich.
     
  6. allrounder

    allrounder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.04   #6
    also ich, als aktiver posaunenbläser, der auch trompetenerfahrung hat, weil er mit trompete angefangen und dann zur posaune gewechselt hat, kann dir empfehlen, mit der posaune anzufangen, weil man bei der posaune diesen "blechigen" Sound, den man erhält, wenn man richtig gas gibt, leichter spielen kann als bei der trompete, und das bei einer Ska-Punk band, die ja meistens richtig gas gibt, äußerst dienlich wäre.
    (Ich liebe nebensätze [merkt man, oder?])
     
  7. chAoskind

    chAoskind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #7
    jop, merkt man.. du bist etwas... sagen wir... hypotaktisch *volldasfassaufmach*

    joh, also ich denke net, das wir immer vollgas geben. kann durchaus auch mal langsamer sein.
    aber wo du posaune und trompete spielen kannst... was isn so vom spielen her leichter?
     
  8. Christopher-Robbin

    Christopher-Robbin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    16.10.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Benztown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #8
     
  9. allrounder

    allrounder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #9
    also allgemein kann man das nicht sagen, weil das von mensch zu mensch *blödlaber*
    ne, ich finde das posaune vom spielen her einfacher ist, weil man einfach ein größeres Mundstück hat und man somit eine größere fläche hat auf der man den to erzeugen kann (man hat mehr platz für die lippen). selbst wenn ihr nicht immer vollgas gebt würde ich dir die posaune ans herz legen wollen, weil man mit der posaune auch als noch ungeübter eine größere range hat (range bezeichnet die anzahl an oktaven, die man spielen kann).
    jetzt hab ich gar nicht so viele nebensätze einbauen können, was mich traurig macht, da mich nebensätze, die mich, der sich gerne freut, glücklich stimmen, was bedeutet, dass sich auch die menschen in meinem umfeld, die ich mag, darüber freuen, dass ich mich freue. (hat ja doch noch geklappt)
     
  10. Gonzo87

    Gonzo87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    29.04.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #10
    Schließe mich allrounder an, Posaune rockt! Hab früher aucht Trompete gespielt fands dann aber lahm und bin zu Posaune umgestiegen. Mit Posaune kannst du nen richtig fetzigen, blechigen Sound zusammenkriegen, was beim Ska einfach nur geil ist.

    Man kann auch als Posaunist ohne Sax und ohne trompete in ner Ska Band spielen; ich zumindest mach das so ;-)
     
  11. chAoskind

    chAoskind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #11
    cool... kann man sich da mal was von euch anhören? würde mal gerne wisse, wie nur ne posaune alleine in ner band klingt.
     
  12. Rina

    Rina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.04
    Zuletzt hier:
    14.05.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #12
    Also nur so reinblasen kann man weder bei Trompete noch bei der
    Klarinette. Ich habe selbst 9 Jahre Klarinette und Saxophon
    gespielt und lerne jetzt Trompete. Klar kriegst du bei beiden einigermassen einen Ton raus aber damit dieser wirklich schön tönt braucht es ein wenig mehr...

    Vom Schwierigkeitsgrad her kannst du dies nicht vergleichen, da die
    beiden Instrumente so vollkommen verschieden voneinander sind!

    Aber wenn du damit Ska spielen willst würde ich Saxophon lernen!


    Greduz Rina
     
  13. thomas s.

    thomas s. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.08
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Lustenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 16.05.04   #13
    ok ich geb auch noch meinen senf dazu

    trompete posaune sax haben alle sicher ihre eigenheiten

    was nun am besten klingt ist sicher geschmacksache

    unter www.brasswind.de sind einige hörbeispiele für trompete und posaune

    atemtechnik und ansatztechnik isch bei trompete und posaune gleich nur eben posaune isch weiter dimensioniert

    erfahrungsgemäss hast du bei der posaune schnelleren erfolg da du einen niedrigeren druck aufbauen musst zur erläuterung umso grösser der druck um so höher der ton allerdings sollest du deine zahn/kieferstellung berücksichtigen was ich hier allerdings nicht genauer erläutern will um missverständnise auszuschliesen am besten wendest du dich an einen bläser /musiklehrer der sich damit auskennt was leider nicht bei allen musiklehrern der fall ist

    am besten isch einfach mal probieren wobei du dich wohler fühlst trompete oder posaune der erste eindruck ist meist der richtige

    über sax kann ich weniger sagen spiele posaune

    nur soviel

    bei sax isch das blatt der generator des tons und der rest resonator

    bei blechblasinstrumenten übt der körper die generatorfunktion aus


    fazit blechblasinstrumente sind vom pyhisikalischen prinzip viel komplizierter als sax (meine nicht schwerer zu erlernen) oder ander gesagt der körper muss sehr viel mehr leisten was heist das du mehr körperliche grundvorausetzungen mitbringen musst

    fazit saxs kann jeder lernen
    blechblasinstrumente auch aber man kann mehr falsch machen wobei die meisten vieles von selbst richtig machen

    deswegen isch der kommentar sax nur reinblassen nicht wircklich falsch aber auch nicht richtig

    wür mal bei www.burba.de vorbeisurfen
    seine methode für blechbläser hat mich persönlich weitergebracht aber ersetzt sicher nicht den musiklehrer
    aber achtung isch nicht einfach umzusetzen

    aber am wichtigstens isch sicher einfach was dir am besten gefällt den die meisten leute bringen die vorausetzung für alle instrumente mit
    aber einfach mal probieren geht über studieren

    hoffe ich konnte dir ein bischen helfen


    ps pfeifen kann ich auch nicht richtig also das hat damit gar nichts zu tun
    und das wichtigste regelmässig üben und nicht auf anhieb zu viel erwarten aber das ziel im auge behalten
     
  14. Honk

    Honk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.03
    Zuletzt hier:
    5.08.08
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Hude (bei Oldenburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.04   #14
    So, hab zwar weder Ahnung von den Möglichkeiten, noch kann ich etwas davon spielen, auch wenn ich das liebenstgerne ändern würde, wenn Geld vorhanden wäre ;)

    Aber soviel zum Thema:
    In einer befreundeten Band, die auch so Punk-Ska spielen, haben die nur einen Saxophonisten. Und ich sach mal, so ganz die Erfüllung ist das nicht. Wie schon angesprochen fehlt der blecherne Klang und das ganze klingt eher "hingehupt" als getrötet. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Daher denke ich, dass ein Sax alleine nicht den richtigen Druck bringt für Ska.

    Danke für eure Aufmerksamkeit :cool:
     
  15. SKAfreak

    SKAfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    13.12.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #15
    Hi auch !!! Hab jetzt mehrmals gelesen, dass viele denken, ins Sax muss man einfach nur reinblasen!! Nich das es schwer is!!! Im Prinzip is es total easy!!! Hat aber viel mit Technik, besonders der Ansatz zu tun!! Spiele jettzt seit 5 Jahren, und ich kann mir nix einfacheres vorstellen!!
     
  16. Eisfux

    Eisfux Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.02.05   #16
    Ich spiele Posaune in einer Ska-Punk-Band zusammen mit Trompete. Wir haben fetzigen Sound und machen relativ wenige Soli. Ein Saxofon haben wir bewusst nicht dazu geholt, weil es eben nicht so schön reinhaut. Nichts gegen Saxofone, ich habe auch schon in diversen Jazzformationen gespielt, wo die Saxofone immer die Könige waren.
     
  17. superbone

    superbone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    7.06.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #17
    TRompete ist das beste,aber du musst was dafür tun,aber wenn du talent hast ist alles viel einfacher:-)
     
  18. hewer

    hewer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #18
    also ich spiele seit 7 jahren trompete unter anderem in einem blasorchester in dem auch mein vater trompete spielt und auch meine schwester viele jahre erst Klarinette und dann Saxophopn gespielt hat. als einfachstes instrument würde ich trompete nennen. da man im gegensatz ur posaune nicht so ein großes Lungenvolumen braucht und saxophon ist meiner meinung nach als einzigstes blasinstrument für eine ska-band nicht geeignet.
    Am besten ist es wenn in der ska-band alle instrumente vertreten sind, das ist zwar schwer zu bewerkstelligen aber es lohnt.
    aber wenn nur ein instrument verfügbar ist würde ich die trompete bevorzugen da diese sich besser behaupten kann duch ihre blechne tonhöhe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping