Welches Interface kommt in Frage? - viele Ausgänge

von crazyfckjason, 23.08.19.

Sponsored by
QSC
  1. crazyfckjason

    crazyfckjason Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.19
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.08.19   #1
    Moin Leute,

    Ich hoffe ich bin hier richtig.

    Ich habe an meinem PC mehrere Soundkarten die in einen kleinmixer gehen, und am Mixer sind meine Boxen angeschlossen.

    Ich möchte die verschiedenen Audioquellen ausgehend vom PC physisch Regeln können. In windows habe ich den einzelnen Programmen dann entsprechend die Soundkarten zugewiesen. Das funktioniert soweit auch so wie ich mir das vorstelle.

    Nun möchte ich die Audioqualität verbessern. Ich hab eine Pci Soundkarte im Rechner, eine Avid Mbox Mini am rechner und noch 2 billig Soubdkarten am rechner um mehr Ausgänge zu bekommen... Die billig Soubdkarten hören sich katastrophal an.

    Nun stelle ich mir die Frage ob ich alles in einem Interface vereinen könnte.

    Zum Beispiel das scarlett 18i20, wäre es möglich unter windows den Programmen die Ausgänge zu zuweisen? Und eben nicht das ganze Interface?
    Laut YouTube Videos kann ich mit der scarlett Software 2 Ausgänge zu einem Stereo Ausgang zu machen, aber kann ich zum Beispiel dem Browser dann diesen Stereo Kanal als Output zuweisen

    Ich benutze keine DAW ...

    Wäre das so möglich? evtl mit zusätzlicher software außer einer DAW?

    Kennt jemand sonst eine Alternative oder ein Interface mit dem der Plan möglich wäre.

    !!! Ich mache keine Musik oder nehme Instrumente oder vocals auf, es ist mehr ein Hobby sich damit zu beschäftigen!!! :)

    Über hilfreiche Antworten freue ich mich sehr =)

    LG Tim
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    259
    Kekse:
    2.726
    Erstellt: 23.08.19   #2
  3. crazyfckjason

    crazyfckjason Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.19
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.08.19   #3
    Moin,

    danke für die Antwort, auf was muss ich denn achten um herauszufinden welche Karten oder welches INterface so ein Routing drauf hatr
     
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    9.328
    Zustimmungen:
    4.202
    Kekse:
    19.469
    Erstellt: 24.08.19   #4
    Das Audio-Interface muss einen Multiclient-fähigen WDM-Treiber nutzen, dann kannst Du maximal 4x2 Kanäle adressieren.

    Dann muss der Treiber aber zusätzlich auch noch anbieten, diese 4x2 Kanäle auch an vier physikalische Ausgangspaare zu leiten.

    Bezüglich deiner Frage aus dem Startpost: Der Browser (bzw. jegliche andere Anwendung) muss wiederum selbst anbieten die betreffenden Treiberkomponente auszuwählen. Bei Firefox und InternetExplorer wäre das zum Beispiel NICHT der Fall, die gehen immer direkt auf das Standardgerät, welches beim OS angemeldet wurde.
     
  5. crazyfckjason

    crazyfckjason Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.19
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.08.19   #5
    ok danke =)

    also 4 Stereo ausgänge sind auch automatisch 8 mono ausgänge richtig?

    mit dem Browser ist das nicht ganz richtig. Es gibt in Windows in den audio Einstellungen den Punkt: APP-Lautstärke und Geräteeinstellungen. Dort kann man den Programmen die Ausgänge zuweisen. Funktioniert mal besser - mal schlechter.
     
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    9.328
    Zustimmungen:
    4.202
    Kekse:
    19.469
    Erstellt: 24.08.19   #6
    Ja, das stimmt grundsätzlich. Aber das WDM-Treibermodell kann Kanäle (soweit mir bekannt ist) immer nur paarweise verwalten/adressieren.

    OK, Danke für den Hinweis. Das wird dann wohl eine der wenigen positiven Neuerungen von Win10 sein, nehme ich an, unter Win7 existieren derartige Einstellungsmöglichkeiten nämlich nicht.
     
  7. crazyfckjason

    crazyfckjason Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.19
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.08.19   #7
    genau, ich habe mich schon länger gefragt warum Windows so eine Funktion nicht anbietet. Ist glaube ich mit dem vorletzten Update mit rein gekommen? bin mir nicht ganz sicher.

    Aber ich habe auch Tool gefunden die so etwas realisieren können, weiß grad nur nicht ob die auch unter Win7 laufen: Ear Trumpet und Audio Router zum Beispiel.

    Danke für die Antworten erstmal, ich geh mal auf die Suche nach einer PCI Karte oder Usb interface anonsten schreie ich wieder :p

    Schönes Wochenende =)
     
  8. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    9.328
    Zustimmungen:
    4.202
    Kekse:
    19.469
    Erstellt: 24.08.19   #8
    Also ich weiß, dass die Audio-Interfaces von E-MU alle gewünschten Anforderungen erfüllen.

    Hersteller ist aber Pleite, Treiber läuft (in einer gewissen Kombination von Treiber und App) aber unter Win7 sauber. Falls Du Lust hast das auszuprobieren, kann ich mehr Infos liefern. Kannst ja erstmal Infos zu den Geräten suchen und überlegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping