Welches Mainboard?

  • Ersteller LabeledYouth
  • Erstellt am
L

LabeledYouth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.10
Registriert
04.02.09
Beiträge
27
Kekse
0
Hallo Leute,

hab da mal eine Frage bezüglich 4Kern Mainboards:

ich möchte mir einen neuen 4Kern-pc zusammenstellen und bin grade stark überfordert was für ein mainboard ich mir zulegen soll!

Da ich hauptsächlich elektronische musik, also mit sequenzer (reason, cubase) mache, brauch ich ein board mit 2 videoausgängen (zwecks 2 bildschirmen), 4-6 usb anschlüssen und mindestens 3GB ram!
die möglichkeit, gitarren und gesang aufzunehmen hab ich, da ich schon eine (wenn auch einfache Soundkarte m-audio audiophile 2496) besitze!

habe herausgefunden dass sich INTEL chipsätze besser für die musikbearbeitung eigenen!?

möchte halt auf jeden fall genug power um den neuen pc dann ein paar jahre benutzen zu können!
was könnt ihr mir empfehlen?

danke schon mal für eure antworten

LY
 
realGonz

realGonz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Registriert
31.01.09
Beiträge
842
Kekse
3.748
Ort
Gießen
wie hast du denn herausgefunden das sich Intel Chipsätze besser für Musikbearbeitung eignen? Ich sag mal, das es völlig egal ist welcher Chipsatz. Für 2 Monitore brauchst du eine Grafikkarte. An die meisten kann man 2 Monitore anschliessen. Muss nichts besonderes sein, achte nur darauf das sie 2 Ausgänge (DVI in der Regel) hat.
 
T

Toaster

HCA PC-Komponenten
HCA
Zuletzt hier
03.02.19
Registriert
22.11.06
Beiträge
974
Kekse
4.591
Kleine Rückfrage, was ist für dich genau ein Mainboard?
Aus deinem Text bekomme ich etwas das Gefühlt, dass da für dich CPU, RAM und Grafik schon inkl. ist?!
 
L

LabeledYouth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.10
Registriert
04.02.09
Beiträge
27
Kekse
0
hi,

ja ich weiß, dass das mainboard nur das "grundgerüst" ist und dass ich cpu und ram extra kaufen muss (außer wenn ich mir ein bundle hol)

gibt es denn keine mainboards mit 2 HDMI/VGA oder DVI anschlüssen? müsste es doch geben! Darstellen kann doch eine onboard-grafikkarte alles, also sequenzer usw...
hätte halt gern ein mainboard ohne DVI, also mit hdmi oder vga (da hab ich die passenden monitore schon!)

danke für die antworten

LY
 
T

Toaster

HCA PC-Komponenten
HCA
Zuletzt hier
03.02.19
Registriert
22.11.06
Beiträge
974
Kekse
4.591
Achso, das ist dir doch bewusst :)
Boards mit VGA und HDMI gibt es durchausl! Am besten gehst du bei geizhals.at/de in der Kategorie Mainboards nachsehen. (du kannst als Suchkriterium einfach VGA und HDMI anklicken) Vergiss aber nicht, wenn du eines gefunden hast auf der herstellerseite nochmals nachzusehen, ob zwei Display auch unterstützt werden. Gerade günstige Boards haben oft zwar mehrere Bildschirmausgänge aber nur einen RAMDAC sprich sie können dann nicht beide Anschlüsse nutzen.
Wenn du einen Tip willst bräuchten wir definitiv mehr Infos was du genau suchst. Da du von Intelchipsätzen redest geht es wohl um ein Sockel 775 System oder steht das noch nciht fest?


p.s. übrigens wäre eine zusätzliche Grafikkarte für dich trotzdem eine Überlegung wert. Die OnBoardkarten benutzten ja den Systemspeicher sprich sie beanspruchen zusätzlich systeminterne Bussysteme und kappen Systemspeicher weg was z.B. die Nutzbare Maximalmenge an System-Speicher bei Windos XP 32Bit weiter senkt...
 
L

LabeledYouth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.10
Registriert
04.02.09
Beiträge
27
Kekse
0
p.s. übrigens wäre eine zusätzliche Grafikkarte für dich trotzdem eine Überlegung wert.

würde das dann bedeuten, dass ich irgendein mainboard (also eines bei dem die videoausgänge egal sind) kaufe und mir zusätzlich eine billige grafikkarte dazuhole, die eben die 2 ausgänge, die ich brauch, hat!? so eine grafikkarte ist ja auch schon sehr günstig zu haben, denk ich!

zum mainboard: will mir eben ein 4Kern mainboar holen, dass ich dann auch ein paar jahre ohne probleme benutzen kann! reason + cubase im rewire-modus sollte dann ja klappen, auch wenn viel reingepackt/benutzt wird! darum geht es mir hauptsächlich...

danke nochmal

LY
 
realGonz

realGonz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Registriert
31.01.09
Beiträge
842
Kekse
3.748
Ort
Gießen
ja genau so ist das mit der Grafikkarte.

Im Moment wäre noch ein 775 Mainboard Interessant wo du alle gängigen Intel Core2duo/quad Prozessoren einbauen kannst. Ganz neu sind jetzt die i7 Prozessoren, die aber insgesamt noch zu teuer sind (auch die Mainboards).
Alternativ kannst du auch ein AM2/3 Mainbaord nehmen für einen Phenom II X4 Prozessor von AMD. Die sind in der regel (etwas) günstiger und haben eine ähnliche Leistung.

Das ist wahrscheinlich auch das was du am Anfang gemeint hast das ein Intel Chipsatz besser wäre. Das stimmt zwar so nicht, aber dadurch das AMD die letzten Jahre etwas hinterher hing fuhr man Leistungstechnich mit Intel besser, mittlerweile hat AMD halt aufgeholt (mit dem Phenom II). Aber mit einem Intel Quadcore und passendem Mainboard machst du nichts falsch. Must nur auf den Preis schauen, das Preis/Leistungsverhältnis wird oben raus immer schlechter und fürs Recording sollte erstmal eine durchschnittliche CPU in der 200-300 Euro Klasse dicke reichen.

PS: grad nochmal nachgeschaut, der interessante CPU Preisbereich (meiner Meinung nach) zieht sich bei Alternate von ca. 150 bis 240 Euro. Nur für die CPU. Aber das muss ja jeder selbst wissen :D

Edit: Worauf ich noch grossen Wert legen würde wäre ein leises Netzteil und ein leiser CPU Lüfter (also generell leise Bauteile, evtl ein paar Euro mehr ausgeben)
 
L

LabeledYouth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.10
Registriert
04.02.09
Beiträge
27
Kekse
0
ey Gonz,

das mit dem AM2/3 und dem Phenom 2 X4 prozessor hab ich mir mal angesehn... und find das es die beste möglichkeit für mich ist! Leider muss ich da doch noch länger dran sparen als ich gehofft hatte!

danke auf jeden fall, an alle

jaja, auch in der MusikWelt, regiert das Geld!

lg

LY
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben