Welches Mikrofon ist das?

von TimsMusic, 11.12.19.

Sponsored by
QSC
  1. TimsMusic

    TimsMusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.19   #1
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe eine kurze Frage an die Experten unter euch:
    ich bin nun seit Tagen auf der Suche nach der Modellbezeichnung für das Mikrofon auf dem angehängten Bild. Ich habe das echt noch nie gesehen.
    Weiß jemand von euch eventuell mehr? Das war's schon, habt einen schönen Tag!:)
     

    Anhänge:

  2. Technika

    Technika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.19
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Bruchhausen-Vilsen
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    567
    Erstellt: 11.12.19   #2
    Uff. Schwer zu sagen. Die Bildqualität ist auch nicht grade die beste. Und dann nur von hinten.
    Ich tippe mal ins Blaue hinein: sennheiser mkh 800
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. TimsMusic

    TimsMusic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.19   #3
    Richtig gut! Das hätte ich nie und nimmer auf dem Schirm gehabt. Es ist zwar silber und auf dem Bild weiß, aber gerade das weiß mit dem schwarzen Korb würde eigentlich gut zu Sennheisers sonstigen Designs passen.
    Vielen vielen Dank!:)
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    8.629
    Zustimmungen:
    1.541
    Kekse:
    10.337
    Erstellt: 11.12.19   #4
    Nun ja das Bild ist nich besonders toll. Da sieht das Mikrofon dann fast weiß aus. Aber ich würde auch sagen, das ist das Sennheiser.
     
  5. whitealbum

    whitealbum HCA Mikrofone/Recording/Mixing HCA

    Im Board seit:
    28.10.03
    Beiträge:
    2.800
    Zustimmungen:
    1.957
    Kekse:
    19.191
    Erstellt: 11.12.19   #5
    Yepp sollte das MKH 800 P48 sein:

    upload_2019-12-11_17-25-49.png
     
  6. TimsMusic

    TimsMusic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.19   #6
    Ihr seid wirklich klasse, vielen Dank! Hatte gerade den "Hadestown"- Soundtrack gehört und war beeindruckt von der eigenartigen Weichheit der Aufnahme. Es liegt natürlich größtenteils an den Sängern, aber bei einigen Artisten floss die Stimme fast wie Seide in mein Ohr :D Es stellte sich heraus, dass sie alle dieses Mikrofon verwendeten.
    Da hat jemand wohl das passende für die jeweiligen Sänger rausgesucht. "Hochfrequenz-Kondensatormikrofon", habe ich auch noch nie gehört. Das heißt wohl so, weil es bis 50.000 Hz geht?

    Danke euch noch einmal!
     
  7. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.391
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.750
    Kekse:
    52.727
    Erstellt: 12.12.19   #7
    Hallo,

    ...nein, das heißt so, weil, stark vereinfacht gesagt, die Kapazitätsänderung der Kondensator-Membran in solch einem Mikrofon einen dort eingebauten Hochfrequenz-Schwingkreis moduliert. Bevor das Signal das Mimrofon verläßt, wird es wieder in den Niederfrequenzbereich heruntermoduliert. Am Ausgang liegt also genauso ein Signal an wie bei einem "normalen" Kondensatormikrofon.
    Fachlich Genaueres gibt es wieder bei Herrn Sengpiel: KLICK

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping