Welches Mischpult und so...

von Bob de Drummer, 07.02.06.

  1. Bob de Drummer

    Bob de Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 07.02.06   #1
    Hey...

    ...ich will mir mal Michpult, Boxen und so slber zulegen, da ich meine Band gerne selber abnehmen würde. Da ich eigendlich garnichts weiß, is das natürlich schwierig, was passendes zu finden.
    Das Equipment sollte sowol im Proberaum, und auf der Bühne zu gebrauchen sein. Vom Preis her hättich keine Ahnung, da ich nich weiß, was sowas Kostet. Vom Mischpult her reichen auf jeden fall 8 Mono eingänge. Ich hab an sowas gedacht. Is das in Ordnung?

    Danke...
     
  2. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 07.02.06   #2
    um etwas empfehlen zu koennen waere immer nen preisrahmen ganz nett zu wissen sonst steht man echt auf dem schlauch und kann von 100 euro bis 10000 alles empfehlen. grundsätzlich gilt für die behringer teile dass sie für so kleine anfänger sachen eigentlich reichen. zu dem thema gibts aber auch etliche threads hier im forum. einfach mal durchsuchen und n bisschen lesen, dadurch findest du auf jeden fall wetrtvolle tipps und viele produktempfehlungen.
     
  3. Bob de Drummer

    Bob de Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 07.02.06   #3
    danke...aslo bis 500 euro is problemlos...bin ja ein armer schüler:D

    ich weiß außerdem acuh nicht, was ich sonst so brauch...bei ner gitarre is ja klar:
    gitarre + Amp

    aber hier hab ich garkeine Ahnung...

    EDIT: Was bracuh ich überhaupt...also sone Mindesanforderung. Wär cool, wenn das jemand posten könnte...
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 08.02.06   #4
    @ Bob

    also das von Dir ausgesuchte Pult sollte schon gehen, nur das es bis jetzt noch nicht auf´m Markt zu haben ist (oder doch schon???), da es eine Neuauflage von Behringer ist. Demzufolge kann Dir hier bestimmt noch keiner was genaueres dazu sagen. Ist wohl eher in dieser Richtung:

    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Behringer-EURODESK-SL-2442-FX-PRO-prx395740486de.aspx

    Gut zu wissen wäre auch, was Du alles drüber laufen lassen willst?:screwy: :D Dann bekommst Du vll. auch etwas preziesere Antworten.

    Wolle
     
  5. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 08.02.06   #5
    sry

    Zitat:Bob
    sollte das jetzt auf´s Pult bezogen sein oder:

    wenn das für die komplette Anlage gedacht ist, solltest Du vll. nochmal hier einige Threads durchlesen, zum Thema: Was brauche ich im Proberaum etc.! Denn mit dem Budget - auch bei armen Schülern - kannst Du leider nichts reißen! Sorry aber das ist nun mal so!

    Greats Wolle
     
  6. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 08.02.06   #6
  7. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 09.02.06   #7
    Zitat:joe-gando
    Den kann ich bestens empfehlen, der ist nicht schlecht für den Preis! Jedenfalls besser als die Behringer! Bitte jetzt keine erneute Disku deswegen!:D :D :D

    Wolle
     
  8. veit

    veit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    111
    Ort:
    dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #8
    ich hab davon auch keine ahnung und wollte mal nur so fragen: warum brauch man 6 kanäle für drums????
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.02.06   #9
    brauchst du nicht zwingend - ganz brauchbare Ergebnisse kriegst du auch mit 3:
    1x Bassdrum
    1x Snaredrum
    1x Overhead (Kondensator) - evtl. 2

    edit: joe war schneller - aber das wäre dann schon ein richtig amtliches Drumsetting
     
  10. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 23.02.06   #10
    6 Kanäle:
    1x Bassdrum
    2x Toms
    1x Snare
    2x Overhead

    Das ist so eigentlich "Standard", wobei man auch gut das doppelte oder mehr an Mics verpulfern kann...:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping