Welches Overdrive-Pedal für Indie-Rock

  • Ersteller Muffinalive
  • Erstellt am
M

Muffinalive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.12
Registriert
18.09.08
Beiträge
80
Kekse
0
Ort
NRW
Die Überschrift sagt es schon eigentlich schon..
Suche ein gutes Overdrive-Pedal für Indie-Rock:

-höchstens ca. 60€
-Gitarre: Telecaster



Danke schonmal im Voraus!

mfg Muffinalive
 
G. Rossdale

G. Rossdale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
06.06.07
Beiträge
2.299
Kekse
3.428
Hi.
Kannst du ein paar Beispielbands nennnen?

Ansonsten schau dir mal das Boss SD-1 (bekomm ich die nächsten Tage) an. Oder wenns etwas härter sein soll, das Boss DS-1 (ist halt schon Distortion) an.

greez RF
 
P

Punka

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.092
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Naja, irgendeins wo OD draufsteht, da gibts eine Handvoll. Danelectros Cool Cat Drive oder Trans. Drive sind im Moment trendy, der Digitech Bad Monkey und das SD-1 von Boss die Klassiker in dem Feld. Ich denke die sollten erstmal interessant für dich sein, da sie preiswert & gut sind.
 
M

Muffinalive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.12
Registriert
18.09.08
Beiträge
80
Kekse
0
Ort
NRW
Beispielbands:
Bloc Party
Arctic Monkeys
Editors

Das Boss DS-1 hab ich schon (jaja alte Punkrock zeiten..)

Die Pedale hab ich mir auch schon alle Angeguckt und gefielen mit eigentlich auch.
Nur so ein klassisches Indierock pedal gibt es nicht,oder?
 
G. Rossdale

G. Rossdale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
06.06.07
Beiträge
2.299
Kekse
3.428
Die Arctic Monkeys haben auf ihrem ersten Album eine Proco Rat benutzt. Hör mal genau hin, die hat einen ganz charakteristischen Biss im Sound.
 
Chris Jetleg

Chris Jetleg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
das Boss SD-1 ist wohl das beste, was man für den Preis bekommen kann und harmoniert hervorragend mit ner Tele - teste das Teil mal an, wird die bestimmt gefallen! Klanglich ist das übrigens ne ganz andere Welt als das DS-1!
 
M

Muffinalive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.12
Registriert
18.09.08
Beiträge
80
Kekse
0
Ort
NRW
OK, die Danelectros fallen raus. Ich mag die irgendwie auch nicht so.
Ich kann mich nur noch nicht zwischen dem Bad Monkey und dem SD-1 entscheiden..
Also bei Harmony Central haben die dem Bösen Affen durchnittlich 9.4 gegeben(!) und dem
SD-1 "nur" 8.8....
 
M

Mix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.13
Registriert
29.09.08
Beiträge
173
Kekse
66
OK, die Danelectros fallen raus. Ich mag die irgendwie auch nicht so.
Ich kann mich nur noch nicht zwischen dem Bad Monkey und dem SD-1 entscheiden..
Also bei Harmony Central haben die dem Bösen Affen durchnittlich 9.4 gegeben(!) und dem
SD-1 "nur" 8.8....

Äh also ich würde das ja nicht nach Harmony Central sondern nach dem eigenen Anspielen entscheiden. Außerdem kommt es wohl nicht nur darauf an, wie das Pedal mit deiner Gitarre harmoniert, sondern auch wie gut mit dem Amp. Was spielst du für einen?

Nachtrag: Meiner Meinung nach gibt es im Indie Genre einen so breit gefächerten Gitarrensound, dass man keinen Verzerrer für "Indie" empfehlen kann. Höchstens deine Preisangabe ist ein Wert an dem man sich orientieren kann. Alleine 2 der von dir genannten Bands (Bloc Party und Arctic Monkeys) haben meiner Meinung nach einen ziemlich unterschiedlichen Gitarrensound .
 
M

Muffinalive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.12
Registriert
18.09.08
Beiträge
80
Kekse
0
Ort
NRW
Ich spiele einen Fame Megatone
 
M

Mix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.13
Registriert
29.09.08
Beiträge
173
Kekse
66
Und der bietet dir keinen zufriedenstellenden Overdrive?
Ich denke, dir bleibt wirklich nichts anderes übrig, als in nen Laden zu gehen und die verschiedenen Treter durchzuprobieren.
 
M

Muffinalive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.12
Registriert
18.09.08
Beiträge
80
Kekse
0
Ort
NRW
Der Overdrive vom Verstäker ist schrecklich....
 
M

Mix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.13
Registriert
29.09.08
Beiträge
173
Kekse
66
Naja gut also wie gesagt:
Für den agressiven Arctic Monkeys Sound wird dir wohl eher ne Rat helfen. Die liegt halt leicht über deinem Budget. Des weiteren Bad Monkey und SD-1 antesten. Oder (mein persönlicher Favorit) Verstärker verkaufen, die 60€ drauflegen und mir nen Verstärker zulegen, der eher deinen Bedürfnissen entspricht (oder findest du den Verstärker clean so gut, dass du sagst du willst ihn auf jeden Fall behalten?)
 
M

Muffinalive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.12
Registriert
18.09.08
Beiträge
80
Kekse
0
Ort
NRW
hmmmm Clean ist der natürlich nicht die Bombe...
Aber eigentlich so gut das ich mir erst Wheinachten oder davor en neuen Verstärker kaufen möchte.
 
M

Mix

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.13
Registriert
29.09.08
Beiträge
173
Kekse
66
hmmmm Clean ist der natürlich nicht die Bombe...
Aber eigentlich so gut das ich mir erst Wheinachten oder davor en neuen Verstärker kaufen möchte.

Naja, ob du es noch bis Weihnachten mit dem Verstärker aushalten kannst, oder nicht, kann ich dir natürlich nicht sagen. Wenn du es kannst, hast du halt schonmal 60€ mehr, die du investieren kannst, wenn nicht stehen die anspielkandidaten ja fest. ;)
 
M

Muffinalive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.12
Registriert
18.09.08
Beiträge
80
Kekse
0
Ort
NRW
Jup.
Bald ab in den Musicstore :]
 
c.h.iller

c.h.iller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.21
Registriert
10.07.07
Beiträge
233
Kekse
495
alsooo...ich hab seit gestern das rat II....und grad für den arctic monkeys-sound is das teil echt super!
dabei ist es (trotz der wenigen regelmöglichkeiten) recht vielseitig
ich hab einen ganzen tag lang alle effekte durchprobiert (von 50 -400€) die der laden anzubieten hatte und das rat hat gewonnen!
...ne andere frage is natürlich wie es zu deinem amp passt...
ansonsten könnt ich noch von marhsall den guv'nor + empfehlen....beides super-pedale für vergleichsweise wirklich wenig geld

...hab ich grad vergessen: ich spiel selbst ne diego tele ;)
 
schandmann

schandmann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.19
Registriert
20.06.06
Beiträge
799
Kekse
1.284
Ort
Krachmacherstraße
Probier mal den alten (!) Marshall Guv'nor oder Drive Master. Gibts bei eBay für schmales Geld und sollte sowohl fetten Crunch als auch gemäßigtere Töne liefern können.
Grad den Tone der ersten Arctic Monkeys solltest du, solange der Amp mitmacht, sehr gut kopieren können.
Mach dir aber mal keine allzu großen Hoffnungen für deine anderen Soundbeispiele. Das ist grad bei Bloc Party so viel Studio- und Effektgefrickel, dass es schon etwas mehr braucht, als "nur" einen Overdrive.
 
P

Punka

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.092
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Sprichst du von der ersten oder dritten Bloc Party? :D

Auf der ersten wars noch nich so undurchsichtig wie mitlerweile. ;)
 
M

Muffinalive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.12
Registriert
18.09.08
Beiträge
80
Kekse
0
Ort
NRW
Was ist den eig. der Unterschied zwischen dem Boss SD-1 und dem Boss OD-3?
 
Chris Jetleg

Chris Jetleg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
Was ist den eig. der Unterschied zwischen dem Boss SD-1 und dem Boss OD-3?

Das SD-1 geht mehr Richtung Tubescreamer (leichter Bassklau und Mittennase, dafür aber schön durchsetzungsfreudig) und das OD-3 klingt linear im im Frequenzspektrum (weniger Mitten und mehr Bässe). Ist Geschmacksache, beides gute Pedale, ich bevorzuge allerdings das SD-1, da es irgendwie aufgeräumter und tighter Klingt, das OD-3 klingt zwar transparent, kann aber durch die starken Bässe an manchen Amps etwas matschen. Ich würde Dir auf jeden Fall für Deine genannten Soundvorstellungen ein Overdrivepedal empfehlen, denn die Referenzbands arbeiten alle mit relativ wenig Verzerrung. Einige der hier genannten Empfehlungen sind auf stärker verzerrte Sounds ausgelegt und klingen im leichter verzerrten bereicht etwas hart und harsch...
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben