Welches Pedal

von Orgelmensch, 30.03.05.

  1. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 30.03.05   #1
    Habe ein PCR-M80 erworben und möchte einen Schweller ranhängen.
    In der Anleitung steht, daß man nur Rolands EV-5 (oder wie das Teil heißt...) verwenden soll, da es sonst Schäden geben kann!!!
    Habe einige ander Schweller...
    Wollen die nur Kohle machen, ist ja alles eine Firma, oder kann wirklich was passieren???
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 30.03.05   #2
    Nö, das scheint pures Marketing zu sein. Der EV-5 hat aber einen Polaritätsumschalter und einen vorgeschalteten Poti.

    EDIT: Ach ja, welchen "anderen" Schweller hast Du denn bzw. willst Du benutzen? (Vooooorsicht mit Monoklinke !!!)
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 30.03.05   #3
    Alle Monoklinke!!!
    Da muss ich wohl nochmal das Brieftäschchen aufpumpen!!!
    Ein Kreuz mit der Technik...
    Yamaha, Ernie Ball, und zwei "noName" bzw. umgebaute...
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 30.03.05   #4
    Ich hab' ja nur "Vooooorsicht mit Monoklinke !!!" gesagt, nicht das es unbedingt eine Stereoklinke am Pedal sein muß, um die Schwellerfunktion nutzen zu können.

    Aber der Hinweis deines PCR-M80 „nur“ auf das EV-5 läßt darauf schließen, daß der PCR-M80 eine Stereoklinkenbuchse hat. Es könnte (nicht „muߓ) ungünstigenfalls zu einem Kurzschluß kommen, wenn Du mit einer Monoklinke in die Stereoklinkenbuchse reingehst.

    Wenn Du nur die Schweller-/Volumenreglerfunktion brauchst und einen einen Lötkolben halten kannst:

    1. schneid’ den Monoklinkenstecker von dem Schwellpedal ab, das Du gebrauchen möchtest.

    2. Kauf Dir einen Stereoklinkenstecker

    3. Geh mit dem noch nicht verkabelten Stereoklinkenstecker in die Buchse des PCR-M80 und prüfe (duch kurzes anhalten, EDIT: wenn .jens das jetzt mitbekommt bin ich wegen Dilettantismus für mindestens zwei Wochen gesperrt), bei Betätigen des Pedals wo die Funktion anliegt.

    4. Löten.

    5. Feddich. :)

    EDIT die zweite: Das ganze natürlich auf eigene Gefahr und ohne Gewähr.
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 30.03.05   #5
    Danke, aber ich glaube ich kauf neu, da ich die anderen auch noch verwende...jedesmal umlöten wäre etwas doof...
    Außerdem...man hat's ja (Hemd offen, Goldkette baumelt... :D )
    Trotzdem danke für den Tipp!!!

    Ich geh' lieber kein Risiko ein!

    Hat Jens dich schon gesperrt :p
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 30.03.05   #6
    Controller mit Monoklinke? :confused: Das Yamaha FC-7 hat auch 'ne Stereoklinke, nur wie die Belegung ist, müsste ich erst nachschauen ...
     
  7. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 30.03.05   #7
    @ orgelmensch - nein, bisher hat .jens den thread offensichtlich noch nicht entdeckt....

    Im übrigen hast Du ganz recht: besser kein Risiko eingehen. Interessanterweise ist auf der Zeichnung im EDIROL-Manual das EV-5 mit einer Monoklinke dargestellt. Künstlerische Freiheit?

    @Jay: Deine Zweifel sind berechtigt. Die machbaren Controllerfunktionen werden an sich dreiadrig ausgeführt, allerdings kann man für die Schwellerfunktion zweiadrig auskommen.
     
  8. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 30.03.05   #8
    In dem Fall gebe ich die größten Chancen den Kontakten Spitze und Ring.

    Ich war nur etwas irritiert, weil du folgendes geschrieben hast:
    Schweller ok, aber Volumen kommt IMHO einem Controller gleich, zumindest wenn man mehr als an/aus will. ;)
     
  9. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 30.03.05   #9
    Ich nehm' den EV-5...das wird mir zu technisch...ich bin Musiker, kein Ingenieur :o
    Das Handbuch vom Edirol liest sich eh schon wie das von der ISS!!!
    Wenn ich da Probleme bekomme...oh Mann...wird Zeit, daß ich in der Gegenwart ankomme...
     
  10. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 30.03.05   #10
    Jay, da hast Du mich voll erwischt :o . Klar, ich meinte nur die Schwellerfunktion.
     
  11. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 30.03.05   #11
    nur so eine Dumme Nebenbeiidee: wie wärs mit einem Adapterlein? Handgelötet (Klinke Mono Female auf Klinke Male Sterero) - Zum Durchmessen musst Du nichtmal die Klinke abschnipfeln....

    ciao,
    Stefan
     
  12. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 30.03.05   #12
    OT: Tröste Dich. Ich kenne einen habilitierten Menschen an der TH, der bis heute nicht in der lage ist, die Timerfunktion seines VHS-Videorecorders fehlerfrei zu programmieren ... :D

    Hoppla, da war der Stefan schneller. Gute :great: Idee mit dem Adapterkabel
     
  13. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 30.03.05   #13
    Ich hab früher in der Musikschule ein Roland-Key(G-800) gespielt, und da hing ein Expression-Pedal von Technics dran und hat auch funktioniert.

    Frag doch sonst nochmal einen Mitarbeiter der Keybaord-Abteilung im Laden deines Vertrauens, welche Pedale man an ein Roland dranhängen kann.
     
  14. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 30.03.05   #14
    Hast du das schonmal probiert? Ich kann mir nur vorstellen, dass man peinlich genau drauf achten sollte, an welche Stelle des Stereosteckers man seinen Schweller anschließt, da man sonst unter Umständen beim Betätigen des Pedals (Schließen des Schalters) einen Kurzen verursacht. Hintergrund: Die üblichen Mono-Stereo-Adapter verbinden üblicherweise von Monospitze 1 (links) auf Stereospitze, Monospitze 2 auf Stereoring und jeweils die Schäfte. Wenn man nun die übliche Poti-Schaltung eines Schwellers durch einen Schalter ersetzt und zufällig Betriebsspannung und Masse an den zwei Enden erwischt ... nur so'n Gedanke ...
     
  15. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 31.03.05   #15
    So einen Laden gibt es in Berlin nicht!!!
    Alle keine Ahnung und wollen alle nur Kohle machen!!! :(
     
  16. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 31.03.05   #16
    deshalb kommen in meinem posting die Schlüsselworte handgelötet und Durchmessen vor.... Klar - die Reihenfolge ist wichtig (erst Messen, dann Löten - wenn man sich klar ist was zu löten ist ;) - die Schaltung aufmalen hilft ungemein) und ja, ich habe mir schon diverse Adapter gelötet die es eigentlich garnicht geben darf - allerdings erst einmal einen (aber war ein ganz anderer Fall) für ein Pedal.

    ciao,
    Stefan
     
  17. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 31.03.05   #17
Die Seite wird geladen...

mapping