Welches Topteil und welche Box?

msoada
msoada
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
21.09.15
Registriert
08.05.05
Beiträge
4.489
Kekse
5.974
Ort
Belgrad
Moin an alle.

Ich darf jetzt morgen endlich anfangen zu arbeiten. Und ich wollte mir von dem geld ein Topteil und eine Box kaufen. Kann mir jemand raten welche Geräte man im Auge haben sollte. Preis ist erst mal nicht so wichtig, sollte aber nicht zu teuer sein. Ich hab zurzeit ein Marshall Mg 100 Dfx, was sagt ihr den zu dem?

Danke schon im Voraus.
 
Eigenschaft
 
Deffi
Deffi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.10.11
Registriert
17.12.04
Beiträge
421
Kekse
0
Ort
bei stuttgart
das gleiche wie immer ^^

Musikrichtung ?
Preis wär dann schon ganz wichtig, was ist "nicht zu teuer" ?
 
msoada
msoada
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
21.09.15
Registriert
08.05.05
Beiträge
4.489
Kekse
5.974
Ort
Belgrad
Musik Richtung, da hab ich ein Problem


Also:
Miene BAnd spielt eher Punk/Rock
Ich spiele am liebsten metal

hehehe, das nenn ich ein kleines Problem. Also gibts da was?


Preis
Grob Überschlagen 500 Euro, kann ja auch erst mal nur ein Topteil sein.:redface:
 
S
Stev
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.12
Registriert
24.01.04
Beiträge
48
Kekse
0
Ort
Heidenheim
nimm dir lieber den line 6 spider II head (150watt) + 4*12 box für knapp 700€
 
msoada
msoada
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
21.09.15
Registriert
08.05.05
Beiträge
4.489
Kekse
5.974
Ort
Belgrad
Sonst noch vorschläge?

Aber danke schon mal
 
cyanite
cyanite
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
Uah! bloß keinen Spider! Für 500€ würde ich ne gebrauchte Röhren-Combo nehmen. Gute Modeller gehn meiner Meinung nach bei 1222€ fürs Top Los...

Also Engl Screamer / Thunder oder Peavey XXX könnte ich empfehlen...
 
punkbeatle
punkbeatle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.15
Registriert
27.02.05
Beiträge
1.703
Kekse
364
Lieber soada!
Warum muss es unbedingt ein Stack sein?
Ein röhrencombo macht wesentlich mehr druck und lautstärke und außerdem kannst du immernoch eine box ranhängen aber dan bitte eine ordentliche!!!
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.970
Ort
Nürnberg
@msoada:

wenn du mit dem marshall sound zufrieden bist, dann kauf dir doch einen gebrauchten JCM900 dualreverb.
den bekommst du auf alle fälle für das geld (im schnitt zwischen 400.- und 500.- euro) und mit dem amp wirst du bestimmt spaß haben!
eine gebrauchte 1960er marshall 4x12er bekommst du ab ca. 300.- euro.

dann hast du was richtig ordentliches zum musizieren.

vergiß den elektronik mist, bitte! kauf dir einen röhrenamp.
 
Guitar Rocker
Guitar Rocker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.12
Registriert
29.05.05
Beiträge
219
Kekse
172
Um Gottes Willen?! Hughes&Kettner, und dann noch digital-FX! Spar lieber auf nen Röhren-Amp! Fahr ins Musikgeschäft und hör mal an, was dir so gefällt...
 
Melody Maker
Melody Maker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.13
Registriert
27.05.04
Beiträge
1.075
Kekse
397
Ort
Ulm
Bei 500 € würd ich AUF JEDEN FALL zu nem Vollröhrentop raten.
Falls du noch nie eine Vollröhre gespielt hast, mach das mal! Du wirst mit 99 %iger Sicherheit nichts anderes mehr wollen.

Marshall, Peavey; etc. kommt auf den Geschmack an.

Aber wie Joe Web schon gesagt hat, reicht das Geld für nen gebrauchten JCM 900.
Und der ist mit Sicherheit kein Vergleich zu deinem MG.
 
H
Honkolio
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.06
Registriert
20.11.04
Beiträge
6
Kekse
0
Ort
Bad Oldesloe
Ich rate dir mal spontan zum Supreme xl.
Kostet unter 500€ und deckt von punk bis metal alles wunderbar ab.
 
Neuling
Neuling
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.20
Registriert
16.04.04
Beiträge
1.522
Kekse
2.275
Ort
uʍoʇuʍopǝpısdn
Der Peavey Supreme XL ist sicherlich nicht schlecht, aber ich glaube auch, dass du mit einer Vollröhrencombo wie z.B. dem Peavey Triple XXX oder was 'kleinerem' von Engl in dem Preissegment besser bedient bist.
Oder eben was Gebrauchtes, wie schon vorgeschlagen.
 
B
Battosai
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.13
Registriert
18.10.04
Beiträge
351
Kekse
55
Naja, hab den Matrix Stack neulich mal ausgiebig testen dürfen, alles ganz nett fürs Geld, aber wer billig kauft kauft eben zweimal... und meiner Meinung nach bei dem Teil eher früher als später.

Würd dir raten mal n Engl Screamer auszuprobieren, der sollte alles können was du willst. Aber letztendlich hilft oft nur ausprobieren: Als ich mir im Musikladen das erste Mal die ganzen hochgelobten Engl-Tops angesehen habe waren die zwar flexibel und hatten n ganz guten Klang usw, allerdings hat mich der erste angeschlagene Powerchord aus dem Peavey 5150 MK II mehr überzeugt als alle ENGLs zusammen. Der Sound hatte für mich einfach das 'gewisse etwas', und auch wenn engls absolut flexibler sind ist das 5150 mein Traumamp ;) Daher rate ich dir dir einen Tag Zeit zu nehmen und dich komplett durch n Musikladen zu testen. Und wenn der Traumamp mehr kostet als du ausgeben willst spar, kauf gebraucht oder so, aber kauf keinen amp in dem Wissen dass du eigentlich n ganz anderen willst ;)
 
Groovebox
Groovebox
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.18
Registriert
25.09.04
Beiträge
223
Kekse
512
Ort
Vienna
Würd' dir auch zu einem gebrauchten Marshallcombo oder Head raten. Du wirst staunen wieviel sich dein Sound dadurch verändert/bessert. Das wäre halt eine Anschaffung die du nicht bereust.
 
Lance85
Lance85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.15
Registriert
24.06.04
Beiträge
813
Kekse
1.212
Ort
Hamburg
punkbeatle schrieb:
Lieber soada!
Warum muss es unbedingt ein Stack sein?
Ein röhrencombo macht wesentlich mehr druck und lautstärke

Das halte ich für ein Gerücht, schonmal neben ner 4x12 gestanden? *g*
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben