Welches Übungspad ist wirklich leise?

von moonie, 26.09.06.

  1. moonie

    moonie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    30.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #1
    Hallo alle zusammen,

    wie aus dem Titel bereits hervorgeht, suche ich ein Snareübungspad, dass wirklich leise ist! Da ich leider im Moment sehr viel um die Ohren habe, somit leider nicht oft zum üben komme, brauch ich ein Snareübungspad, womit ich auch abends noch gut üben kann ( dh es darf wirklich nicht lauter als Zimmerlautstärke sein). Ich hatte mir das Quiet Tone von Sabian mal angeschaut, weiss aber nicht genau wo ich es einordnen soll ( laut oder leise; https://www.thomann.de/de/sabian_qt14sd.htm )
    Nun möchte ich mal eure Erfahrungen hören. Zum einen suche ich natürlich ein Pad mit sehr natürlichem Spielverhalten, zum anderen muss es leise sein. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und somit meine Kaufentscheidung erleichtern.


    Besten Danke

    Moonie
     
  2. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 27.09.06   #2
    wie wärs mit ner billigen/alten Snare mit Meshhead? Is garantiert sehr leise :great: , leiser als jedes Plastik-/Gummipad.


    Gruß, Ziesi.

    Edith meint: wie wärsn *hiermit* und *hiermit*?
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 28.09.06   #3
    Das Quiet Tone ist sehr laut, genauso wie die Remo Pads.

    Ich hätte dir jetzt eigentlich das rtom Snare Pad empfohlen, aber scheinbar gibt's das nicht mehr? Wenn du das Geld ausgeben willst, könntest du mal deren Drum Atmospheres™ Snare Pad probieren.

    Ansonten die HQ Percussion Pads, die sind normal nicht so laut. Oder Pro Mark oder Xymox.
     
  4. moonie

    moonie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    30.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.06   #4
    Hm... also das mit dem Meshhead auf ner alten Snare klingt wirklich sehr verlockend. Die spiel ich dann logischerweise ganz ohne Reso-Fell und Teppich oder?
    Und wie sieht es mit der Haltbarkeit von so nem Meshhead aus? Ähnlich lang haltbar wie ein normales Fell?

    Besten danke für die Hilfe soweit :great:


    Moonie
     
  5. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 28.09.06   #5
    Du kannst das auch mit Reso und Teppich spielen, dann hat man eben das Schnarren mit dabei, somit mehr "Snare-Gefühl". Ob das zu laut ist, musst du dann ausprobieren.

    Meshheads halten wesentlich länger als normale Felle. Solange du sie nicht mit kaputten Sticks (kaputter Kopf) spielst, halten die sehr lange.
     
  6. moonie

    moonie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    30.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.06   #6
    Hm... ok, dann werde ich dass denk ich so machen, da ich eh noch ne alte Snare hier rumstehn hab. :)

    Besten Dank für die schnelle und kompetente Hilfe :great: :great: :great:


    Moonie
     
  7. melvin

    melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    2.07.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.09.06   #7
    Hi,

    habe eben grade einige Lautstärkentests gemacht mit dem was mir zur Verfügung steht.

    Hier die Charts (1 am leisesten):

    1. Moongelpad
    2. Meshhead
    3. Hartgummipad

    Alle Pads habe ich sowohl auf einem Snareständer als auch auf einer Matratze (sprich Bett) getestet.

    Das Moongel-Pad ist definitiv das leiseste..könnte man auch gut mitten in der Nacht mal anpacken, wenn der Trittschall (besonders auf dem Snareständer) nicht stört. Situationsbedingter Nachtteil ist natürlich, daß das Teil eigtl. überhaupt keinen Rebound hat.

    Das Meshhead sitzt bei mir auf einem Roland RMP-5. Vermiitelt ein nahezu realistisches und angenehmes Spielgefühl. Vorteil: der rebound ist je nach Stimmung regelbar. Von der Lautstärke ist es abends auf jeden Fall vertretbar. Nachts abhängig von Nachbar, Mitbewohner, Freundin,..etc.

    Als Gummipad benutze ich ein ProMark X-Pad. Mehr oder weniger vergleichbar mit anderen Gummipads. Hier gibts ein hohen Ton als Anschlagsound, der je nach Spielstärke auch gern mal tagsüber die Mitbewohner nervt. Ist trotzdem irgendwo, das klassische Übungspad.

    Generell sei gesagt, daß oftmals der Trittschall bedenklicher ist als die Lautstärke des Pads an sich. Aber dem kann man zB mit einer Wolldecke unter dem Snareständer etwas entgegenwirken.

    In deinem Fall würde ich mich meinen Vorrednern anschliessen und auch zu einem Meshhead raten.

    Gruss, melvin
     
  8. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 04.10.06   #8
    Je nach Übung kann dies im Übrigen auch sehr erwünscht sein.


    Ich hab ein Meshhead, bin sehr zufrieden; beschwert hat sich bisher noch niemand.
     
  9. moonie

    moonie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    30.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.06   #9
    Hi,

    also: Entscheidung ist jetzt gefallen; war heute beim Thomann und hab dort ein Meshhead und nen neuen Snareständer gekauft (alten Kessel hatte ich noch hier) und hab das Fell jetzt grade mal draufgezogen. Erster Eindruck : HAMMER:eek: :great:
    Super Super leise und verdammt realistisches Spielgefühl. Wirklich ne super Sache! Bin glücklich :D
    Fals jemand Bilder möchte, posten.

    Ich bin jetzt mal ein bisschen spielen :)

    bis denn

    Moonie

    ( für die dies interessiert:
    Fell: https://www.thomann.de/de/tdrum_th14.htm
    Snareständer: https://www.thomann.de/de/millenium_ss801x_pro_serie_snare_stand.htm )
     
  10. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 11.10.06   #10
    Schön, dass wir dir helfen konnten ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping