Wer hat erfahrungen mit einem Hartke 3500 Amp?

von stagediver, 01.10.03.

  1. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 01.10.03   #1
    Moin Leude,

    Bin schon seit längerem an der Überlegung dran mir was größeres anzuschaffen, weil mein alter amp langsam in die Knie geht.

    Deswegen wollt ich euch mal fragen was ihr vom HARTKE 3500 AMP in kombination mit der HARTKE VX 115 so haltet, da mir die beiden zusammen empfolen wurden.


    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder ggf. was vergleichbares nennen (was sich preislich aber trotzdem noch im rahmen halten sollte.)

    Schon mal vielen Dank im voraus (in der Hoffnung das ihr auch wat postet...)


    Greetz an die bäseren loide
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    1.10.16
    Beiträge:
    9.931
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    31.696
    Erstellt: 01.10.03   #2
    der profet4 von warwick... halte ich für besser.... effektiverer EQ, limiter, Speakon ausgänge... klanglich fand ich ihn auch schöner... Habe selbst nen HA3500! Der KOmpressor is für die Tonne, der Röhrepreamp klingt genauso wie der transen preamp... weiss nicht!! so toll find ich ihn nicht!! lieber Warwick!!
    Die VX-Serie von Hartke ist sehr ineffektiv!! Also sehr leise... naja wenns reicht... wie laut solls denn werden?
     
  3. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 02.10.03   #3
    Naja, Lautstärkemäßig sollte das ganze natürlich schon etwas her machen.
    Und gegen den Warwick wär ja dann auch nix einzuwenden, die halten sich ja preislich die Waage.

    Aber was is eigentlich mit Hartke Boxen, hast du damit Erfahrungen gemacht, oder sollt ich da lieber auch auf was anderes ausweichen?
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    1.10.16
    Beiträge:
    9.931
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    31.696
    Erstellt: 02.10.03   #4
    noch fragen :)???

    alternative kann ich dir nicht nennen... bin selbstbauer!!
     
  5. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 02.10.03   #5
    Ich hab auch das Warwick Profet 4 Topteil gespielt und fand es auch richtig gut. Also probier das mal aus
     
  6. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    6.944
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.737
    Kekse:
    37.034
    Erstellt: 03.10.03   #6
    ich habe den 3500 selbst lange gespielt. Man kann über den Amp sagen was man will: Für diesen Preis ist der Deal einfach klasse. Es gibt allerdings bessere Amps, wie z.B. den Profet 4 und andere. Die VX-Box macht optisch mehr Wind als akustisch. Die Speaker sind halt nicht so doll, was sich aber eben auch deutlich im Preis wiederspiegelt. Klar, dass eine SWR Goliath oder Merlin-Box wesentlich besser mit der Endstufenleistung umgehen.

    Dennoch: mit dem Hartke -Paket kann man sich eigentlich (fast) überall sehen lassen. Wenn Du allerdings mehr Geld hast wirst Du sicherlich auch bessere Sachen finden
     
  7. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 06.10.03   #7
    dann ersmal danke für die antworten, ich denk ich werd mich dann für den profet entscheiden...

    Aber nochmal an den vorigen beitrag:
    Ich hab nich unbedingt soviel geld um mir ne merlin oder so zu kaufen,
    deswegen wollt ich nochma wissen wie sich die warwick boxen anhörn.
    ich hab da so speziell an die W 115 Pro gedacht.
     
  8. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.03   #8
    also warwick boxen sind vona verarbeitung und vom sound auf jeden fall zu empfehlen (natürlich nich so geil wie mesa oder swr aber dafür gibs auch billigere bei warwick :D)
    aber für ne einzelne box würd ich eher die w410 nehmen (hab morgen auch :D) da du mit 4x10" ein viel größeres spektrum benutzen kannst als mit 1x15"

    allerdings würd ich mir später dann auch noch ne 1x15" dazu kaufen um richtig druck zu machen
     
  9. thirsk

    thirsk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.10.03   #9
    es gibt im übrigen 2 verschiedene 4 10er von warwick - 410 und 411 - war ich fast mal drauf reingefallen :shock:

    aber die 411 klingt sehr gut - von der 15" würd ich mal ähnliches behaupten,hab sie aber auch nur kurz gehört.
     
  10. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.10.03   #10
    Je nach dem wie teuer es werden soll, kann ich auch SAD empfehlen.
    Sehr leckere Rockerboxen! ;-) Die 4/10H (400W/8Ohm) kost 700 Euren.
    Werden glaubsch von Ritter als Referenzboxen verwendet.
     
  11. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    6.944
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.737
    Kekse:
    37.034
    Erstellt: 06.10.03   #11
    SAD - Sieben Audio Design - diese Marke haben wir aus dem Sortiment gekickt. Leider will das zeug keiner = sehr schlechter Wiederverkaufswert, dabei sind sie wirklich nicht soo schlecht, aber wen interessierts

    die aktuellen Warwicks 410 und 411 sind wirklich beide sehr zu empfehlen... die 411 ist etwas besser, lauter
     
  12. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 07.10.03   #12
    @Martin: Liegt wohl hauptsächlich daran, daß die keiner kennt...
     
  13. Christian J.

    Christian J. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    22.11.10
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.03   #13
    Habe selbst einen HA 3500.Preis/Leistung geht schon in Ordnung; leider brummt der Bursche heftig ! Benutze ihn mittlerweile nur als Endstufe;
    der EQ und der Kompressor ist nicht so doll.
    Trotzdem brauchbar...und Krach machen kann der auch !
    Von einer 115er Box kann ich Dir nur abraten; zumindest in Solo-Betrieb.
    Nimm lieber eine 410 (oder 411); hier kriegste richtig Druck.Ich spiele beides und die 115 sorgt halt für den fetten Arsch und das angenehme Grummeln im Magen...

    Gruß

    C.J.
     
Die Seite wird geladen...