wer hat rat? suche basslautprecher

von tobi, 20.08.03.

  1. tobi

    tobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.03   #1
    Ich brauch dringend 2 basslautsprecher 15" oder 18" was ist preis leistungsmäsig zu empfehlen???
    DAnke schon jetzt für antworten
    Tobi
     
  2. VCO

    VCO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 20.08.03   #2
    ...ich mein was willst Du damit anstellen?
     
  3. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.03   #3
    na für ne Bassbox im Band und DJ bereich
    Tobi
     
  4. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 20.08.03   #4
    @Tobi:

    dann stellen sich drei weitere Fragen:

    - wie groß werden die geplanten VAs sein?

    - was ist bereits an Equipment vorhanden?

    - was steht an Etat zur Verfügung?

    ansonsten wird sich dazu bestimmt der Paul melden ;-)


    Gruß Günter
     
  5. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 20.08.03   #5
    Tobi, Du bist doch kein Newbie! Alles was man dazu wissen sollte hast Du weg gelassen :( ! Sage nochmal an, Kauf oder Selbstbau? Budget? Anwendungen?
    Ansonsten reine Lautsprecher (Chassis): lowbudget EMI Kappa 15 LF highbudget B&C tbx
    Aber jeder Hersteller hat hübsche Töchter (wie old tthorsten immer zu schreiben pflegt :D ), zu allererst wäre da Oberton zu nennen, da dort Preis vs. Leistung nach am vernünftigsten sind.

    Uwe
     
  6. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #6
    es soll ein Kauf, Selbstbau, und um den günstigten gehen
    Geld kaum vorhanden :rolleyes:
    Tobi
     
  7. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #7
    ich sah in ebay einen McGee lautprecher kennt den jemand oder nur schrott
    Tobi
     
  8. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 21.08.03   #8
    @ Tobi:

    Allein der Name "McGee" erzeugt bei mir schon derbe eine Gänsehaut !
    Ich kann dir nur dringend davon abraten da ich mit Speakern und Boxen dieses Herstellers bis jetzt nur schlechte Erwahrungen gemacht habe.

    Wenn Du jetzt auch noch verrätst was du max. ausgeben willst, kann ich dir ewentuell weiter helfen.
     
  9. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #9
    also maximal 300€ mehr nur nach überzeugung.
    tobi
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 21.08.03   #10
    @ Tobi:

    Ich geh mal davon aus das die 300,- EUR für zwei Speaker sein sollen.
    18"er fallen somit schon mal ganz weg, da das günstigste Angebot für zwei 18"er (B&C- 18 Oem 46 dvc ) bei 440,- EUR liegt.
    Auch bei den 15"ern sieht das sehr eng aus, dakommt eigendlich nur der Kappa 15LF in betracht, nur ist der bei weiten nicht als professionell anzusehen.
    Der Kappa hat seine Berechtigung im Hobby Party Bereich oder als Sub im Jugendzimmer.
    Der B&C 15 PS 40 ist ein preiswerter Speaker der auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird, nur ist auch der unter 220,- EUR/Stk. kaum zu bekommen.
    Als Alternative zum B&C ist der Oberton 15 B 450 zu sehen, aber auch der kostet 182,- EUR.

    Ich hoffe das hilft dir weiter, die technischen Daten findes Du in meinem Shop.
     
  11. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.03   #11
    wer hat infos zu Eminence Delta 15
    ist des ein guter oder Schlechter lautsprecher
    tobi
     
  12. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 22.08.03   #12
    @ Tobi:

    Wolltes Du nicht ein Sub bauen ???
    Wenn ja, was willst Du denn mit dem Delta ?
    Wenn schon Eminence, dann nur den Kappa 15LF, da kommt wenigsten etwa Baß raus.

    Und damit Du auch weitere Meinungen zu Delta lesen kannst, sieh dir diesen Thread ruhig mal an !

    http://www.paforum.de/paforum/viewtopic.php?t=9887&highlight=delta+15&sid=ef95d86e040aac386d75fcb6adcae7de
     
  13. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.03   #13
    @paul
    Danke du hast mir echt geholfen viele fragen stehen noch offen aber kommt zeit kommt rat
    tobi
     
  14. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.03   #14
    eminence kappa 18
    gut oder schlecht als sub??????????
    tobi
     
  15. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 26.08.03   #15
    @ tobi:

    Fürs Jugendzimmer ok, für mehr Nein Danke !
     
  16. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.03   #16
    @ paul
    was ist den gutes in der preisklasse aber muss nicht 18" sein
    kannst du mir was empfehlen???
    tobi
     
  17. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 27.08.03   #17
    @ Tobi:

    siehe: Posting vom "Do Aug 21, 2003 4:19 pm" !

    Das sind schon die günstigsten Altenativen sowohl bei den 15"ern als auch bei den 18"ern.
     
  18. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.03   #18
    na ich hoffte du hast sonst noch mehr auf lager anscheinend nicht aber trozdem Danke für deine info :D
    nun ich hoffe das du meine nächste auch beantworten kannst!
    kann ich den Kappa 15lf mit der Enstufe von Thomann (t.amp ta2400)2x700Watt @ 4ohm laufen lassen?
    Tobias :mrgreen:
     
  19. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 27.08.03   #19
    @ Tobias:
    die TA2400 leistet an 4Ohm ca. 1200 Watt und an 8Ohm ca. 650 Watt !
    Der Kappa 15LF läßt sich somit, da er eine Impedanz von 8Ohm aufweist an dem Amp gut betreiben, nur sollte dann zumindest ein Low-cut Filter bei ca. 45Hz vorgeschaltet sein.
     
  20. tobi

    tobi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.03
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.03   #20
    @paul
    wo bekomme ich einen low cut filter her ?
    tobias
     
Die Seite wird geladen...

mapping