Wertverlust einer neuen Gitarre mit Lackplatzer

von EP, 21.11.07.

  1. EP

    EP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 21.11.07   #1
    Hallo,
    ich habe vor kurzem eine Fender Telecaster angeboten bekommen.
    Neu kostet sie um die 500€. Sie hat von ihrem jetzigen besitzer, der sie 2 wochen gerade mal besitzt, einen großen lackplatzer bekommen.
    nun wollte ich fragen wie groß bei der gitarre ca. der wertverlust ist, bzw. wie viel ich noch dafür ausgeben kann ohne unglücklich zu werden ;)
    ein bild tu ich mal in den anhang.
    mfg
     

    Anhänge:

  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 22.11.07   #2
    hast du sie angespielt? wie klingt sie? wie leigt sie in der hand?
    pfeifen die PU's? gefällt sie dir?


    dies sind fragen die du beamnworten sollst und nicht den wertverlust des instrumentes welches auf das spielgefühl kein einfluss haben ....willst du ne gitarre ohne kratzer kauf diese neu .... sonst drück dem anderen noch 420-450 euro in die finger und gut is ;)
     
  3. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 22.11.07   #3
    ich würd ihm nicht mehr als 400 geben. und auch das ist schon nicht wenig.
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.11.07   #4
    Sagt das der Besitzer oder hast Du Dich selbst genau informiert über das Modell und dessen Preis(e)? Wenn es z.B. diese hier ist

    http://www.musik-produktiv.de/fender-mex-standard-upgrade-tele-awh-mn.aspx

    sind es 444,- und mit dem Lackschaden viellicht noch 344,- - aber nur, wenn sie sonst im Zustand wie aus dem Laden ist
     
  5. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 22.11.07   #5
    ich wär auch vorsichtig. Wenn sie dir gefällt, informier dich irgendwo anders was sie neu kostet und dann geh von dem Preis 150€ runter. Ob er sich drauf einläßt siehst du dann, aber der Käufer sollte ein Angebot machen, der Verkäufer dann bestätigen oder ein Gegenangebot stellen. aber 100€ weniger sollten schon drin sein.
     
  6. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 22.11.07   #6
    Wollt ihr Gitarren zum Musik machen oder um diese den Freunden zu zeigen?
    Wenn diese Gitarre einen richtig geilen Sound hat und gut in der Hand liegt wäre auch für dieses kleine Platzerchen 60-70€ weniger Fair, ansonsten neu kaufen (wie bereits schon gesagt wurde).

    Irgendwie raff ich das nicht.
    Da geben Leute zig Tausend Euro aus für eine auf "Alt" gemachte Gitarre wie z.B. die Frankenstein von EvH, oder die Andy Summers Tele , um nur zwei aus der Gattung der hässlichen Gitarren zu nennen.
    Eine Seele, so wie das Original, und um dieses zu vermitteln werden diese ja auch gebaut (oder etwa nicht?) haben bzw. können diese nicht haben da ja nicht vom Spieler über Jahre gespielt.
    Da hilft auch kein beschallen durch Frequenzen, was ja teilweise gemacht wird um annähernd an den Sound des Originals zu kommen.
    Am Ende hat man dann doch nur eine abgewich*te Gitarre die ein anderer in der Optik hat und einige Tausend Euro weniger in der Tasche :screwy:
    Ok, ein eingefleischter Fan des Spielers wird sich diese wünschen bzw kaufen (da regen wir uns über die Kiddys auf die auf Tokio Hotel stehen und auch so aussehen wollen :D )..
    Ich würde mir für dieses Geld eine auf meinen Leib geschneiderte Gitarre von einen anerkannten Gitarrenbauer anfertigen lassen und diese hegen und Pflegen.

    Wenn also die Tele eine ganz normale Gitarre unter vielen wäre so würde ich sie mir neu und ohne Macken kaufen (weis nicht wie pfleglich du sonst mit deinem Equipment umgehst).
    Wenn du jedoch eh nach kurzer Zeit Macken an deinen Gitarren hast so zieh deinen Kumpel nicht das Fell über die Ohren.
    Sei Fair und rede über den Preis sodass jeder zufrieden ist.
    Ihr bleibt am Ende noch gute Freunde und das ist wohl mehr Wert als ein paar Euro mehr zu sparen.
    Gruß Despi
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 22.11.07   #7
    Ach - man kann ja immer so und so rechnen ...

    Wenn die Gitarre neuwertig ist und Du die haben willst, dann ist das erst mal die Basis.
    Von daher würde ich dafür, dass er sie halt gekauft hat und nun wieder abgeben will, 50 - 100 € Abschlag einkalkulieren. Das ist Dein Grundpreis.

    Dann kannst Du Dir überlegen, ob Du den Schaden repariert haben willst oder selbst reparieren willst oder so lassen willst. Im ersten Fall erkundigst Du Dich in ner Werkstatt und ziehst die Kosten für die Reperatur vom Grundpreis ab. Wenn Du sie reparierst, machst Du es etwas billiger und ziehst nur diesen Betrag vom Grundpreis ab. Wenn Du es so lassen willst, dann überleg Dir was und zieh halt das ab.

    Wenn Du den Verkäufer kennst, kommst Du ihm halt etwas mehr entgegen.
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.11.07   #8
    100-150€ runter ist realistisch, da eine theoretische Reparatur in etwa so viel kosten würde.
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 22.11.07   #9
    word :great:
     
  10. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 22.11.07   #10
    der preis für ein gebrauchtes instrument ist erstmal völlig unabhängig von dem zu sehen, ob sie einem liegt oder nicht, sondern regelt sich danach, was der markt für sie zahlen würde. momentan regelt sich der gebrauchtwert an der ebayplattform, was ich zwar für bedenklich halte, aber so scheint es zu sein.

    eine drei wochen alte tele mit einem derartigen lackschaden ist definitiv nicht mehr wert als 300€ (es handelt sich um eine 450€ teure 08/15 fender mextele - wenns den die ist)... wenn der verkäufer das teil bei ebay reinstellt, wird er nicht mehr bekommen, wenn er sie überhaupt los bekommt. das liegt aber auch daran, dass im billigpreissektor/unterere mittelklasse die differenz zum neupreis halt immer sehr gering ist und sich da evtl ne neuanschaffung rentiert.

    wenns dein kumpel ist, sollte man sich beim leckeren bierchen treffen und das ausquatschen.

    fair bleiben ist immer ganz wichtig.... das gilt aber auch für beide seiten:

    bsp:

    http://cgi.ebay.de/Fender-Telecaste...ryZ33039QQrdZ1QQssPageNameZWD4VQQcmdZViewItem

    grüße aus nirnbersch
     
  11. Lekstil

    Lekstil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 22.11.07   #11
    Ihr habt denn Sinn des Threads irgendwie nich verstanden. Eure Kritik is total unangebracht.
    Der Threadersteller will wissen was er dem Verkäufer vorschlagen soll wenn er die Gitarre für so wenig wie möglich Geld haben will.
    Ich denke der Threadersteller will die Gitarre sogar genau wegen dem Lackplatzer kaufen, weil er weiß das er sie dadurch billiger ist. Das was ihr da Vorschlagt ist total sinnloß.
    Das ist so wie wenn man innem Laden für ne 500€ Gitarre 700€ zahlen würde, weil einem der Klang gefällt.
    Außerdem hat nie jemand gesagt das es sich hier um einen Kumpel oÄ handelt, deshalb würde ich auf jedenfall versuchen so wenig Geld wie möglich zu bezahlen, und da spielts echt keine Rolle ob die Gitarre gut klingt oder sonst was.

    (Sry, der Post musste jetzt sein, find ich nervig wenn Leute einen auf total moralisch korrekt und schlau machen obwohls total überflüssig ist.)
     
  12. EP

    EP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 22.11.07   #12
    ja genau die klampfe isses!



    du hast es erfasst!
    ich kenn den verkäufer eigentlich gar nicht weiter und möchte die gitarre für so wenig geld wie möglich haben. durch den lackplatzer kann man halt den preis drücken und evtl bekomm ich den platzer selbst repariert. in ner zahntechnik (wo ich arbeite) gibt es schließlich genügend werkzeuge um das zu schaffen :D




    eigentlich wollte ich ja ne strat wegen dem neck pu klang ála rage against the machine oder arctic monkeys. aber ich denke ne tele tuts da auch, zumal tom morello ja auch ne tele spielt. ich hoffe ihr versteht was ich meine... im grunde genommen dürfte sich der tele und strat sound ja nicht großartig viel nehmen, oder ?


    danke schonma für euere antworten!

    grüße
     
  13. LordWimsey

    LordWimsey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    989
    Erstellt: 22.11.07   #13
    Sieht das nicht eher nach "abgeschubbeltem" Lack aus? Ich würde von dem Foto ausgehend denken, dass das ein (viel) gebrauchtes Instrument ist.
    Vielleicht hat der Besitzer die Gitarre vor zwei Wochen gebraucht gekauft?

    Ist nur son Gedanke.


    Grüße,
    Peter
     
  14. EP

    EP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 22.11.07   #14
    nein, der verkäufer hat mir versichert das die gitarre neu ist und nur an die treppe gestoßen wurde und daher der lack abgeplatzt ist.
    ich hab noch mehrere fotos von der klampfe und da war sogar noch der fender aufkleber auf dem schlagbrett. sieht also nicht gerade viel gebraucht aus...
     
  15. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 23.11.07   #15
    Doch doch, ich (wir?) haben den Thread schon verstanden.
    Natürlich solltest du auch mit Verstand das lesen was wir schreiben!!!
    Keiner würde jemals mehr zahlen als dass was auf dem Preisschild steht.
    Wenn jedoch eine Gitarre saugut klingt und dazu noch perfekt in der Hand liegt so ist es mir persönlich völlig egal was auf dem Headstock steht.
    Hier kann einem sogar eine Gitarre, welche 1000,- €uro kostet, sogar 5000,- Wert sein wobei eine 5000,- €uro Gitarre nicht einmal 1000,- €uro Wert sein kann weil sie scheiße klingt!!!
    Einige kaufen nur nach gewissen Marken-Namen und glauben automatisch sie hätten was gutes in der Hand obwohl sie das gar nicht beurteilen können ("Ey ich hab aber ne Fender, Gibson etc..." - "Boh ey ist ja geil, die war bestimmt teuer wa?").
    Ist leider so (Zitat: ... deshalb würde ich auf jedenfall versuchen so wenig Geld wie möglich zu bezahlen, und da spielts echt keine Rolle ob die Gitarre gut klingt oder sonst was.. Zitat ende. Also doch nach Marke kaufen :screwy: selbst wenn es der letzte Schrott ist :rolleyes: .
    Einige wenige Leute haben ne Mexico Fender zu Hause stehen (weil diese am günstigsten von Fender ist :D) nur um den Besuchern, welche meistens keinen Plan von Gitarren haben (weil sie sich nicht damit beschäftigen), zu zeigen dass sie eine Fender haben :o :screwy:
    Wer aber Ahnung von der Materie hat wird gleich fragen ob er diese denn auch mal anspielen darf.
    Meistens verfliegt dann der Zauber einer sogenannten Marken Gitarre :p.
    In meinem vorherigen Posting meinte ich auch nur wenn die beschädigte Gitarre gut klingt und zudem auch bestens in der Hand liegt würden auch 70,-€ Abschlag Ok sein.
    Wenn diese Gitarre aber so klingt wie "one in a Million" wären mir persönlich sogar 150,- weniger zu viel für ne 08/15 Gitarre die optisch scheiße aussieht1!!
    Bitte jetzt nicht kommen mit Reparatur etc..
    Der Aufwand lohnt meistens nicht und ob dann am Ende finanziell was hängen bleibt ist fraglich.
    Ich habe, zusammen mit meinem Gitarren Lehrer, Mexico Tele und Korea Tele (light Ash) von Fender angespielt und habe am Ende doch die Fame Telli gekauft (gleicher Preis !!!) weil diese halt besser klang.
    Werde demnächst (sobald diese wieder im Laden sind) eine Fame Forum IV anspielen und kaufen.
    Hatte das bereits schon gemacht aber noch nicht das geeignete Kleingeld zur Verfügung.
    Die Fame überzeugte mehr als eine PRS SE :eek: .
    Viele gute Gitarristen die ich kenne haben eh Gitarren die keiner kennt bzw. deren Namen nicht so geläufig sind.
    Mein Lehrer hat eine Custom Gitarre (schlag mich Tot ich vergesse immer wieder den Namen:D ) mit einem Swamp Ash Body, geil klingenden Pic Ups und feinen Mechaniken an Board.
    Vor allem aber, und das erscheint mir am wichtigsten, klingt diese Gitarre unendlich schön.
    Preislich liegt diese ähnlich einer Signatur Fender (ca. 2000,- €uro) bietet meiner Auffassung nach aber mehr fürs Geld.

    Zu deinem Zusatz der "Moral" zurück zu kommen möchte ich nur anmerken das ich niemals einem Bekannten oder Kumpel das Fell (so wenig wie eben möglich dafür bezahlen wollen) über die Ohren ziehen würde.
    Da würde ich eher noch vom Kauf absehen (wenn ich nicht die Kohle habe einen Fairen Preis dafür zu zahlen).
    Das hat eben nichts mit "einen auf moralischen zu machen" zu tun.
    Sondern eher mit Taktgefühl.
    Was bringt es dir (ich wiederhole mich nur ungern) wenn du ein, nur für deine verhältnisse, Schnäppchen machst und am Ende in Eurem Freundeskreis als Abzocker da stehst?
    Das wären mir die paar €uros nicht Wert.
    Aber auch wenn es sich nicht um einen Kumpel oder Bekannten handelt finde ich es generell schäbig einen Notlage (sofern diese vorhanden ist) auszunutzen.
    Einen Lackplatzer dieser Art mit 150,- € Abschlag zu beziffern, bei einer Gitarre die gerade mal einen wert von 450,-€ hat, finde ich überzogen.
    Was soll die Gitarre denn noch Wert sein wenn diese einen vom Fachmann reparierten Headstockbruch hatte???
    50,-€uro? :D:D:D:D
    Get real.
    Als Verkäufer würde ich mich umdrehen und "ohne Worte" gehen.
    Gruß Despi

    PS: bei i-bäh werden öfters höhere Preise erzielt, weil vielen der Ehrgeiz packt das Objekt der Begierde unbedingt zu bekommen, als was es auf dem Lokalen Inseraten Markt gäbe :screwy::D (schöne blöde i-bäh Welt).
     
  16. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 27.11.07   #16
    Hi,

    ich habe mal eine neuwertige Fender Mexico Tele im gleichen Weißton hier im Board für 275 Euro verkauft. Für 300 wollte sie niemand haben.
    Die sah absolut wie neu aus.
    Vielleicht einfach mal so als Anhaltspunkt....

    Gruß, Chris
     
  17. Lekstil

    Lekstil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.11.07   #17
    @Desperados:
    Sry, aber du redest so viel Stuß, ich weiß schon fast nicht wo ich anfangen soll.
    Ich glaub du hast absolut kein Wort von dem verstanden was ich geschrieben hab.
    Außerdem hat mir schon gleich nach meinem Post der Threadersteller zugestimmt. Was deinen Post schonmal von vornherein sinnloß macht.
    Ich habe sehrwohl verstanden was du geschrieben hast. Übrigens hab ich auch jedes Wort von diesem neuen Post von dir verstanden. Der aber genausowenig Sinn im Zusammenhang mit dem Thread ergibt wie dein alter Post
    Was soll denn jetzt die Aussage? Die is total fehl am Platz. Was um Gottest Willen wilslt du damit sagen. Kann ja sein das du damit Recht hast, aber das hat absolut GAR NICHTS mit dem Thema zu tun.
    Oder willst du mit der Aussage doch sagen das du für ne 1000€ Gitarre im Laden 5000€ hinlegen würdest? Nein wahrscheinlich nicht, deshalb ist die Aussage wirklich total sinnloß, weil ich gar nie irgend etwas anderes gesagt hab wie du hier erzählst.
    Und warumm fängst du auf einmal an von "was auf dem Headstock steht" zu reden??
    Schon wieder irgendwelches Zeug das du unbedingt loßwerden willst aber absolut nichts mitm Thema zu tun hat...
    Du behauptest hier echt Zeug von mir das ich nie mals gesagt hab. Wo steht verdammt nochmal was von Marke in meinem gesamten Post? Ich hab bloß gesagt das es in diesem Gesamten Thread nicht darum geht was das für ne Gitarre ist(wie sie klingt, etc.), sondern der Threadersteller nur wissen will wie er so wenig Geld wie möglich für die Gitarre ausgeben kann. Was er dafür tun muss. Um mehr gieng es in diesem Thread nicht! Das hat der Threadersteller dann ja selbst noch so bestätigt!
    Blablalbla... alles wieder Zeug das nicht die Bohne auch nur irgendwas mit meinem Post zu tun hat.
    Hat wieder nix mitm Thema zu tun. Es gieng eigentlich darum das da auf jedenfall 150€ drin sein könnten.
    Ich selbst schon, hab in meinem Post angemerkt das kein Schwein was von "Kumpel" gesagt hat, und hab meine Aussagen auch genau auf dieser Tatsache aufgabaut. Und dann kam nochmal vom Threadersteller selbst das genau das richtig ist und er den Verkäufer gar nicht kennt.
    Es geht hier nicht darum was du überzogen findest, sondern darum was die Masse als normal abschätzt. Und wenn die 150€ in den Augen der Masse "überzogen" wären, dann würde sich wahrscheinlich auch der Verkäufer nicht drauf einlassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping