Westerngitarre und das Boss GT 8

von adidass, 24.02.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. adidass

    adidass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.12   #1
    Hallo,

    ich habe vor meine Westerngitarre nicht über die PA zu spielen sondern über den GT8 um die Effekte zu nutzten,
    Hat jemend nen Tipp welche einstellungen (Presets) man braucht um die "sauber" spielen zu können?

    MfG

    Adi
     
  2. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 24.02.12   #2
    Also ...hmm ..dein Vorhaben ist zwar "ungewöhnlich" oder sagen wir besser "nicht standard" aber funzt einwandfrei. Wichtig ist dabei aber dennoch folgendes zu beachten:

    Du musst auf alle Fälle die Amp- und Boxensimulationen deaktivieren und nur die Effekte auf die Presets parat legen. Andernfalls kann es zu echt unangenehmen Übersteuerungen kommen. Zerreffekte, würde ich auch nicht wirklich verwenden. Kann man zwar mal ausprobieren aber klingt eher shice als gut. Die typischen Effektverdächtigen wie Chorus, Hall, Delay und Konsorten sind aber defintiv nutzbar. Die EQ-Settings dafür hängen natürlich wieder von der Klampfe ab. Einfach ausprobieren.
     
  3. adidass

    adidass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.12   #3
    Ok, damit kann ich was anfangen, ich habe die Boxensim. eh schon nicht drin aber kann ich auch die amps raus nehemen?
    Ich werde das mal testen...

    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping