Wichtige Frage... (Proberaumanlage)

von Windm?hle, 12.11.03.

  1. Windm?hle

    Windm?hle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #1
    Hallo Leute.

    Ich bin froh, dass ich so ein Forum gefunden habe und habe auch eine Frage.

    Unsere Band hat jetzt ein richtigen Proberaum zuhause, nur es gibt ein Problem. Wir haben keine PA oder sonst was um den Gesang zu verstärken !
    Deswegen wollte ich fragen, was wir für unseren kleinen Proberaum brauchen, um ein bis zwei Mikros zu verstärken. Es muss natürlich so laut gehn das es die Gitarre, den Bass und das Schlagzeug überhohlt.

    Wenns geht auch noch recht Preisgünstig, dann wär es echt super!

    Schon mal danke,
    Windmühle :)
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 12.11.03   #2
    @ Windmühle:
    Damit läßt sich nichts anfangen, denn für den Einen sind 50,- EUR schon zuviel und für den Anderen wird es erst bei 500000,- EUR zu teuer !

    Auch Angaben über den qualitativen Anspruch fehlen in deiner Anfrage !
    Die Einen finden DAP; Behringer; Raveland u.Ä. ganz toll, die Anderen sehen es schon ehrer aus einer prof. Sicht und geben sich mit Billigkram nicht zufrieden.

    Es währe auch intressant zu erfahren ob Ihr vorhabt auch mal öffendlich aufzutrehten, oder ob ihr nur was zur Freizeitgestaltung braucht.

    Da hier im PA- Brett schon sehr oft über Gesangsanlagen Klein PA´s und Anlagen nur für den Übungsraum geschrieben wurde, kannst Du eigendlich die meisten Antworten auf deine Fragen schon nachlesen !
     
  3. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #3
    ich denke mal er probierts so günstig wie möglich...
    ich würd folgendes vorschlagen:
    t.amp 1400
    boxen selber bauen, paul hat den thread ja schon entdeckt.
    als mixer reicht n kleiner behringer...kauf so viele kanäle wie du brauchst...denk dran dass du für gigs evt. bass und git abmixen willst, evt. sogar drums.
     
  4. Windm?hle

    Windm?hle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #4
    Mhh sorry wenn ich mich klar genug ausgedrückt hab!

    Was ich vergessen habe zu sagen, ist das ich über PA und so weiter fast gar nichts bis überhaupt nichts weiß.
    Ich weiß nicht wie Behringer oder andere Firmen klingen oder was perfekt ist.
    Wir brachen die Anlage nur für den Proberaum und nur für den Gesang!

    Vom Preis her, sollte es eben nicht so eine 20000000€ Anlage sein sondern schon so mit 300€ auskommen.

    Noch ne Frage:

    Ist es egal, was für eine Endstufe bzw. Vollverstärker man nimmt, oder muss dieser extra für solche Sachen gemacht sein?

    danke nochmal
     
  5. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #5
    für 300euros bekommste mitm t.amp 1400 schonma ne vernünftige endstufe...sorry, aber alles für 300 geht net (hab ich früher auch gedacht...).
    t.amp bekommste bei thomann.de...
    es ist nicht egal welchen amp man nimmt...wenn du sagst dass du net so viel ahnung hast kauf lieber einen mit passenden anschlüssen und ausreichend leistung...
    behringer boxen klingen nicht gut, mixer is aber fürn proberaum ok.

    /e:
    der stellt mein euro zeichen net dar *schnüff*
     
  6. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.11.03   #7
    allerbilligste version:

    TA1050
    + 2xpauls PA Ecobausatz (www.lsv-hamburg.de)

    sind 550€ drunter gehts nicht!
     
  8. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.03   #8
    wobei ich den t.amp 1050 schon n bisschen hart am limit find...
     
  9. Windm?hle

    Windm?hle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.03   #9
    Mhh Na ja danke!

    ICh werd mal gucken was am besten passt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping