Widerstand bzw. Impedanz?!

2
24v
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.05
Registriert
15.10.03
Beiträge
19
Kekse
0
moin jungs,

kann man aus einem 8 ohm lsp durch parallelschalten eines widerstandes
einen 4 ohm lsp machen???

grüße
boris
 
Eigenschaft
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
21.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.716
Kekse
34.952
Ort
Hamburg
Und dann...? Dann verbrätst du unnötig Ampleistung an dem parallelen Widerstand.

Lass mich raten: Dir ist aufgefallen, dass dein Amp an 4Ohm doppelt soviel Leistung abgibt wie an 8Ohm, und die willst du nutzen, richtig?

Die Milchmädchenrechnung geht aber nicht auf: denn wie gesagt, an dem Widerstand würde genausoviel Leistung verbraten wie an der Box, d.h. deine verdoppelte Leistung teilen sich dann Box und Widerstand, ergo kommt an der Box wieder nicht mehr an.

Abgesehen davon müßte der Widerstand den gleichen Impedanzverlauf haben wie deine Box, damit der Frequenzgang noch stimmt, das ist bei einem Ohmschen Widerstand aber nie der Fall. Und zuletzt: Ein Lastwiderstand, der mal eben ein paar hundert Watt mitmacht, kostet fast soviel wie eine zweite Box - und von der hättest du dann wirklich mehr "laut"...

Also vergiß das mit dem Widerstand...

Jens
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.568
Kekse
51.193
Ort
Oranienburg
Gute Idee, für die kalte Jahreszeit ,ne Boxenheizung. :rolleyes: :rolleyes:
 
2
24v
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.05
Registriert
15.10.03
Beiträge
19
Kekse
0
[/quote].jens

genau das ist nicht mein problem, da die amps, die ich habe entweder
2x400w an 4 ohm oder eben bridged 1x800w an 8 ohm liefern! (also IMMER 800w egal ob an 4 oder an 8 ohm!!!)

wenn ich die anlage komplett stehen habe, dann laufen 2 amps gebrückt
für 2 sub´s und 2 amps gebrückt für die beiden tops.(jeweils immer 8 ohm)

allerdings möchte ich -beispielsweise- bei weihnachtsmarkt oder feiern
lediglich einen amp (dann stereo mit 2 x 4 ohm) und die zwei top´s (8 ohm) "mitschleifen".....reicht ja auch aus.

....also, gibt´s keine möglichkeit....???!!!!!

grüße
boris
 
H
happy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.17
Registriert
24.11.03
Beiträge
58
Kekse
0
@ 24v: also willst du doch genau das was .jens vermutet hat: aus ner 8ohm box ne 4ohm machen damit der amp noch genug leistung bringt?
denn stereo wird ein amp bei 8 ohm ca. 200w bringen.

also in "normal-aufstellung" hast du 2x800w (8ohm) für die tops, in deinem "sparbetrieb mit nur 1 amp hättest du 1x800 (8ohm bridged) bzw. 2xca. 200w (8ohm).

irgendwie versteh ich nicht so ganz was du willst...

welche tops und welche amps hast du denn?
 
M
Marius
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.09
Registriert
04.09.03
Beiträge
232
Kekse
21
Ort
Stockach
Hähh,

also ich steig nicht ganz durch was jetzt deine Frage ist.
Hast du mal drüber nachgedacht dir ne stärkere Endstufe zu besorgen ;)
OK, ich geh jetzt mal davon aus:
du hast:
2 * Top (je 8Ohm)
2 * Sub (je 8Ohm)
du willst:
einen Amp für alles
Möglichkeit:
starker Amp
L und R jeweils an Top und Sub parallel schalten (4Ohm)

Gruß Marius
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.568
Kekse
51.193
Ort
Oranienburg
Ich verstehe das,denn im bridgemodus hat sein Amp 8 ohm und die darf er nicht unterschreiten sonst stirbt ihm unter umständen der Amp.
Wären seine Endstufen auch für 2 ohm ausgelegt,könnte er im bridgemodus auch die 4ohm Boxen fahren.


Wer lesen kann ist klar im Vorteil : :D :D :D

Wissen ist Macht,nichts wissen macht nichts :D :D :D
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.568
Kekse
51.193
Ort
Oranienburg
Also gut nehme alles zurück ,nach nochmaligen lesen glaube ich auch die Frage war nicht gut formuliert.Ich denke mal sein Problem ist ,Endstufe
4ohm, Boxen 8 ohm.
Also dann noch einmal,die Impedanz der Box kann höher sein als die Ab-
schlußimpedanz des Amps.Nur nicht umgedreht. Im ersten Fall sinkt nur die abgebende Leistung. Im zweiten Fall kanns den Amp kosten.


Hiermit distanziere ich mich von meiner zuvor gemachten Aussage :(

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern :D :D :D
 
H
happy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.17
Registriert
24.11.03
Beiträge
58
Kekse
0
ja aber... ;)
er hat ja schon amps will also sicher keine neuen kaufen..
er hat 8ohm-boxen, braucht also keinen amp der bridged 4ohm kann.

wenn ichs recht versteh will er an 2 tops, die er normalweise jeweils mit 800w an 8ohm befeuert nun für den sparbetrieb nur einen amp nehmen der 1x800w (8ohm) bzw. 2x400w (4 ohm) schafft.
Da es nach wie vor im "sparbetrieb" 2 boxen bleiben, bleibt nur die variante stereo.
stereo schafft der amp aber nur bei 4 ohm 400w. wären wir wieder da wo jens seinen ansatz hatte den 24v klar verneint hat. da ist der punkt wo ich ihn nicht verstehe :shock:

@ 24v: du kannst die tops an nur 1 amp anschliessen, denn mehr ohm verträgt er, sprich auch 2x8ohm ist möglich, aber mit entsprechendem leistungsdefizit. Das würde dann zum clipping führen, aber da du "normaleweise" ja schon mit 4 amps arbeitest weisst du das denk ich schon.
also 1 statt 4 amps (1zu4), dafür nur 2 statt 4 boxen (2zu4) da ist glaub ich recht leicht zu sehen das da was nicht passen kann in der rechnung oder?

edit: ah wie ich seh hätt ich mir den beitrag auch schenken können bzw hätt schneller tippen müssen, "opi" hats ja nun auch verstanden :D
sorry bin bissl zynisch heut ^^
 
2
24v
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.05
Registriert
15.10.03
Beiträge
19
Kekse
0
.....ich dussel hätte ja die frage auch anders anders formulieren können...

ich betreibe also 2x8 ohm lsp an 2x4 ohm amp, ohne daß der amp in die knie geht.........daß leistungseinbußen da sind ist mir klar........nur was soll ich auf einer weihnachtsfeier mit einer 4kw anlage?????????

....die amps sind 2x Craaft CPA 800, 2x Craaft CPA 1200 (hatte einer danach gefragt)

danke euch allen!!!

grüße
boris
 
LSV Hamburg
LSV Hamburg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Registriert
12.08.03
Beiträge
3.864
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
@ Boris:

Und wenn Du uns jetzt auch noch verrätst um welche Boxen es sich genau handelt und wie du die Trennung zwischen Sub´s und Top´s geregelt hast, dann dürfte es leiter werden dir einen Tipp zu geben.
 
2
24v
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.05
Registriert
15.10.03
Beiträge
19
Kekse
0
@paul

Sub´s 2x Hitec Audio HA 118
Top´s 2x Kling & Freitag CA 1215 (kann sein, daß die Bezeichnung etwas anders lautet...müsste nachsehen)
Alternativ habe ich noch 2x D.A.S DS 12
Die Trennung erfolgt aktiv mit einer Furman TX-5

ja ja, ich weiß, ist alles nicht mehr das Neueste. Trotzdem funktioniert´s noch recht gut!!!

Grüße
Boris[/quote]
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben