Wie 12saitige Western gut und günstig abnehmen?

von Fannon, 02.06.06.

  1. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 02.06.06   #1
    Bin jetzt Besitzter einer etwas älteren gebrauchten 12saitigen Westerngitarre geworden und sie gefällt mir auch ganz gut, finde es aber schade das sie keinen Tonabnehmer hat. Nachdem ich für die Gitarre auch nicht gerade sonderlich viel ausgegeben habe, will ich für die elektrische Verstärkung jetzt auch nicht allzuviel investieren.. aber welche Möglichkeiten gibt es so, gut und günstig so eine Gitarre abzunehmen?

    Ich denke da an etwa sowas:
    https://www.thomann.de/de/dean_markley_pro_mag_sc1.htm
    https://www.thomann.de/de/fishman_neod_schallochtonabnehmer.htm


    wobei letzerer schon doch recht teuer schon wieder wird.
    Nur, sind diese Tonabnehmer dann auf 6strings ausgerichtet, oder geht das auch mit 12 dann gut?

    Simon
     
  2. Washburner

    Washburner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    23.06.06
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.06   #2
    Hi Fannon,
    für nen gscheiten Pickup wirst schon was hinlegen müssen insbesondere, wenns für ne 12 string ist.
    Den Dean hab ich auf meiner Ibanez drauf, ist aber sehr basslastig,also hohe Töne schwach tiefe zu dumpf...
    Hatte vorher nen Shadow drinne, der war bzw. ist super. Piezo under saddle mit mic, hab ihn beim Ebay erwischt( für wenig Geld:-)
    Fishman ist allerdings erste Sahne( Nat. Matrix), B-Band geht auch, kann man aber günstig nur in den Staaten EBayen..
    Kauf die bloss keinen Einbausatz von sonem Billighersteller, sonst ärgerst dich nachher.
    Hab geduld und schau mal in EBay, da hats oft welche..

    Grüße
     
  3. Washburner

    Washburner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    23.06.06
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.06   #3
    Ich bins wieder.....

    http://cgi.ebay.com/FENDER-ACOUSTIC...8QQihZ016QQcategoryZ41428QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Schade dass der nur innerhalb den Staaten verschickt....hätte genau gepasst ( bis auf einen anderen Piezo)
    Aber ich hab auch schon Sachen bekommen, die eigentlich auch nur für die Staaten bestimmt waren, deshalb immer mal anfragen ( Dank PayPal sollte das ja kein Prob sein)

    Auf den solltest du achten...das ist was gutes

    http://cgi.ebay.de/B-Band-Pickup_W0QQitemZ7419587077QQcategoryZ46681QQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  4. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 02.06.06   #4
    Hallo Fannon,

    wenn Deine Ansprüche nicht allzuhoch sind gäbe es noch eine 12€-Lösung.
    Ich hab mir für eine Mandoline einen Matrix Acoustic Guitar Tuner gekauft.
    Ist ein kleines Mikrophon und wird mit einem Saugfuß an der Decke angebracht, also keinerlei Schraub- oder Klebearbeit.
     
  5. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 03.06.06   #5
    Hm, also über 12€darfs dann aber schon hinausgehen

    Ich würde nur halt eher ungern an der Gitarre rumsägen, also ein Tonabnehmer den man relativ einfach installieren kann wär mir schon wichtig..

    Naja, das mit dem Dearn Markley hab ich jetzt schon öfter gelesen. Vielleicht versuch ich dann mal den Fishman Neo D irgendwann
     
Die Seite wird geladen...

mapping