Wie bekomme ich Blink182 Distortion Sound mit meinem Digitech RP-100 hin ?????

von hifiswen, 05.07.07.

  1. hifiswen

    hifiswen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #1
    Hallo,
    ich spiele gerne Blink182 auf der E-Gitarre und würde gerne mein Digitech RP-100 einstellen das es nach Blink Distortion klingt.
    Hat das jemand schon gemacht oder weiss jemand welche Parameter ich brauche.

    Habe das Im Netz zufällig gefunden:

    Pickup/Wah H5
    Compressor none
    Amp/Cabinet 59
    EQ (bass) B6
    EQ (mid) D5
    EQ (treble) T6
    Noise Gate G6
    Chorus/Mod none
    Delay none
    Reverb A4

    hilft mir aber irgendwie teilweise nur weiter.
    Vielleicht bin ich zu blöd dazu:confused:

    Gruß

    Swen
     
  2. hifiswen

    hifiswen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #2
    Hat denn keiner eine Antwort für mich???????:confused::confused::confused::
     
  3. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 07.07.07   #3
    ich weiß deine parameter zwar nicht, aber du solltest viel höhen und mitten einstellen, wenig bass und mittelmäßig zerre. das sollte reichen, um dem sound nah zu kommen.
    ausserdem solltest du über den bridge pickup spielen.
     
  4. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 07.07.07   #4
    verstehe deine settings auch nicht so wirklich. ich vermute mal dass das digitech auch ampmodels hat? dann wähl sowas wie us high gain (wahlweise einfach viele mitten, höhen und paar bässe so wie jamahl schon gesagt hat) und dann eqing anhand einer aufnahme angleichen.
    wichtig: klar bridge pickup und tone-regler und volume an der gitte voll aufdrehen. wenns noch nich passt dann mehr mitten rein und ordentlich gain...
    versuch mal dein glück
    mfg
    himmelkind
     
  5. hifiswen

    hifiswen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #5
    Hallo werde gleich mal experimentieren......uff..ob ich das schaff weiss ich noch nicht.
    Mal eine andere Frage:
    Kann ich mein effektgerät auch direkt über Chinch Line/In mit meinem Gitaren amp verbinden da ja dann die regler von meinem Fender umgangen werden oder ist das schädlich für den Amp???
    Ich will ja nix kaputt machen!

    Gruß

    Swen
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.07.07   #6
    du kannst die vorstufe von deinem verstärker umgehen indem du dein effektboard direkt in den effekt return einstöpselst. dann macht dein verstärker dat signal nur noch laut
     
  7. hifiswen

    hifiswen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #7
    Es gibt nur einen Footswitch/In,Headphone und Line/In Chinch(und natürlich Input für die Gitarre)
    aber ein Effekt return gibt`s nicht!
     
  8. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 07.07.07   #8
    dann kannst du die vorstufe nicht umgehen wenn du keinen effect return/send hast. was ist denn das für ein amp???
    normalerweise haben amps nur n line out aber keinen line in.... hast dich wahrscheinlich vertan und meintest line out ;).
    wirst wohl weiterhin in den input gehen müssen wenn dein amp keine effektschleife hat.
    mfg
    himmelkind
     
  9. hifiswen

    hifiswen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #9
    ich habe einen Fender Frontman 25R.
     
  10. hifiswen

    hifiswen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #10
    hallo habe noch keine einstellungen gemacht.
    War jetzt ewig mit dem aufziehen neuer Saiten beschäftigt............oh mann.........................
    Mir fällt gerade ein das der Line In der normalerweise gehen könnte(der ist für CD,PC,Drumcomputer)ja sich dann nicht in der Lautstärke regeln lässt.
    Müsste ich dann über das Effektgerät machen aber das wäre ja total schwachsinnig.
    Deshalb bleib ich beim normalen Input.
    Ich werde berichten sobald ich es geschafft habe den Distortion Sound den ich unbedingt will bekommen habe und die Daten hier Posten.

    verschprochen !!!!

    Gruß

    Swen
     
  11. hifiswen

    hifiswen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.07   #11
    Hi,hab mit den Daten die oben gepostet sind probiert!
    klingt ähnlich aber nicht genauso:confused:
    Ich weiss auch nicht wie ich das hinbekomme??
    Ausserdem müsste ich noch nen Overdrive Sound einstellen!
    Hab echt keine Ahnung:eek:

    Gruß

    Swen
     
  12. A Distant Flame

    A Distant Flame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 10.07.07   #12
    genau den gleichen kriegste wahrscheinlich nur mit dem selben amp etc hin.... ausserdem muss du bedenken, dass es auch noch auf die anschlagstärke etc ankommt, die bei jedem gitarristen ja unterschiedlich is...
     
  13. hifiswen

    hifiswen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #13
    Ja da hast du völlig recht, aber es wäre schön wenn es wenigstens nah dran wäre:)
    Übrigens das änschliessen des Digitech über
    Aux/In funktioniert aber klingt total Sch...e.
    Keinn Bass, klingt wie ein Kofferradio.
    Aber der Eingang soll ja auch nur für CD/MP3 oder Drumcomputer sein.
    Ist doch besser über Input:cool:

    Gruß

    Swen
     
Die Seite wird geladen...

mapping