Wie bekomme ich die Monitore zum laufen mit Focusrite Saffire 40 und Cubase 5.6

L
loono
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.18
Registriert
26.03.12
Beiträge
30
Kekse
0
Hallo, verzeiht mir bitte die erbneute Anfängerfrage. Habe ein Masterkeyboard am Focusrite Saffire 40 angeschlossen und spiele über
Cubase 6.5 mit dem Halion Sonic SE. Ich habe es nun geschafft, den Kopfhörer Ausgang im Mixer des Focusrite zu aktivieren,
aber ich schaffe es nicht, dass ich auch auf meinen Aktiv-Monitirlautsprechern etwas höre. Ich hab Sie momentan an den
Monitor 1+2 Ausgängen des Focusrite angeschlossen. An den Outputs 3+4 hatte ich sie auch schon dran, ich kann machen
was ich will, am Kopfhörer höre ich etwas, an den LS nicht..

Was mache ich falsch? Screenshot anbei. Gibt es irgendwo eine Anleitung "Focusrite Mixer für Dummies" ? :)

Viele Grüße, Loono
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • mixer.jpg
    mixer.jpg
    173 KB · Aufrufe: 202
L
loono
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.18
Registriert
26.03.12
Beiträge
30
Kekse
0
Ich habe geschafft nun den Monitor-LS Töne zu entlocken, indem ich beim MIX1 (DAW1+2) die PFL (pre-fade listen) altiviert habe. Aber wie ist es denn im Sinne des Erfinders? LG Loono
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Nein - im Sinne des Erfinders ist das nicht.
Vor Allem, da Dein Mix auf dem Screenshot noch gar keine Ausgänge zugewiesen hat.

Andererseits hast Du diesen Mix "übergangen", da Du auf alle Ausgangspaare DAW 1-2 routest.

Schau Dir mal dieses Kurztutorial an: http://www.focusrite.com/answerbase/en/article.php?id=1056
(unten sind links zu zwei weiteren Teilen)

Ich empfehle Dir für den Anfang folgende Vorgehensweise:

Mix anlegen -> Mix-Eingänge auswählen -> Mix-Ausgang einem Hardwareausgang zuweisen -> Fertig.

Dann hast Du quasi für jeden Ausgang ein "Mischpult" und kannst die auch dementsprechend beschriften.

Bei mir sieht das z.B. so aus:

MixControl.jpg

Du siehst ganz links oben, dass die Mixer-Tabs beschriftet sind.
Am Beispiel des 4. Tab's ("Soltons") findest Du diese Beschriftung links unten beim Line-Output 3 und 4 wieder.
Das heisst, der Mix "Soltons" (das sind übrigens meine Floormonitore) wird an die Hardwareausgänge 3 und 4 geschickt.

Ebenso findest Du die anderen Tab-Bezeichnungen bei den entsprechenden Ausgängen.

Wenn ich jetzt etwas verändern will, wähle ich den zugehörigen Tab aus, passe die Fader an - fertig.

Sehr praktisch ist übrigens auch, dass man die Eingangskanäle beschriften kann (unterhalb der Fader - bei mir z.B. Tyros, S-90, Logic 1+2) - so lässt sich leicht Ordnung halten.


Vie Spass mit dem Saffire,

Clemens
 
L
loono
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.18
Registriert
26.03.12
Beiträge
30
Kekse
0
hi clemens,

vielen Dank. Ok, ich schaue mir das mal an, so spontan habe ich es noch nicht verstanden..ich melde mich mal, wenn ich das weiter ausprobiert habe. Vielen Dank!!!!!

LG, Loono
 
K
KlausG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.20
Registriert
13.07.08
Beiträge
717
Kekse
1.047
Ort
Berlin
@loono
Waren das denn die Werkseinstellungen in deinem Post #1 in der angehängten Grafik? Wenn nicht dann mal MixControl auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Gruß
Klaus
 
L
loono
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.18
Registriert
26.03.12
Beiträge
30
Kekse
0
Hallo, Klaus, danke für Deine ANtwort. Bin mir nicht mehr sicher, ob es die Werkseinstellungen waren, auf jeden Fall hatte ich die auch mal zwischendurch aus Verzweiflung geladen, aber dann warhscheinlich wieder rumgefummelt und alles mögliche ausprobiert. Ich werde nun weiter probieren. Ich hatte vor, Schritt für Schritt vorzugehen, und habe noch gar nicht alles angeschlossen, d.h. Gitarre und Mikro und analoges Soundmodul, so dass ich nun erstmal mit Instrumentenspuren im Cubase arbeiten wollte, dabei erstmal den mitgelieferten Halion probiere. Habe ich es richtig verstanden, dass alles was vom Cubase zurück kommt, DAW 1 und 2 ist (Stereo) ? Das bedeutet, dass erstmal diese beiden meine Inputs im Mixer sind. Ist das vom Gedanken her richtig? LG, Loono
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Hi Loono,

das mit DAW1-2 stimmt soweit.

(In einem späteren Schritt kannst Du weitere Ausgänge in Cubase festlegen, die dann als DAW 3-4 oder auch Mono als DAW5 (z.B. für Metronom) u.s.w. auftauchen.)

Lass Dir Zeit, aber "erobere" nach und nach alle Funktionen des Saffire - sie sind es wert.

Viel Spass dabei ;)

Clemens
 
K
KlausG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.20
Registriert
13.07.08
Beiträge
717
Kekse
1.047
Ort
Berlin
Hallo Loono,

Bei mir sind die Kanäle so zugeordnet (ich verwende allerdings nicht das Saffire 40 sondern Scarlett 8i6, dürfte aber so ähnlich sein):

Ganz links Anlg In 1
2. von Links Anlg In 2

Ausgangssektion:
4. von rechts DAW1
3. von rechts DAW2
2. von rechts Many... das sind Mon. 1 und Line H/P L
1. von rechts Many... das sind Mon. 2 und LIne H/P R

Gruß
Klaus
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Hi Klaus,

bei der Saffire kann man sich selbst raussuchen, wie die Kanäle zugeordnet sind. (Das dürfte bei der Scarlett ähnlich sein).

Was genau meinst Du mit "Ausgangssektion"? Kannst Du mal einen Screenshot zur Verdeutlichung machen? Meinst Du die Routing-Sektion?

Ich empfehle nach wie vor, für jeden physikalischen Ausgang (sofern er verwendet wird) einen Mix zu machen. Da man die Mixe umbenennen kann, herrscht so schnell Ordnung im virtuellen Studio.
Ein Mix für Kopfhörer, einer für die normalen Monitore, einer für einen Effekt-Send. Und dann werden in der Routing-Abteilung die Mixe den entsprechenden Ausgängen zugewiesen (siehe Bild in #3)

Clemens
 
K
KlausG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.20
Registriert
13.07.08
Beiträge
717
Kekse
1.047
Ort
Berlin
Nicht die Routing Sektion, sondern die Ausgangsregler, das sind die 4 Kanäle ganz rechts, zusammengefasst als 2 Stereokanäle, die direkt über dem dicken Drehknopf liegen, beschriftet mit DAW 1 DAW 2 Many ... Many ...

Scarlett8i6.JPG

Gruß
Klaus
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Aha, ich verstehe was Du meinst.

Die mit "many" beschrifteten Kanäle sind die (Ausgangs-)Summenregler.

DAW 1-2 sind zwar "irgendwie" Ausgänge - nämlich Deiner Software - aber in diesem Zusammenhang sind es Eingänge des jeweiligen Mixes. Das siehst Du daran, dass Du - wenn Du auf das "DAW 1" klickst (und hältst) - in einem Pulldownmenü auswählen kannst, welcher Hardwareeingang ("Input xy") oder Softwareplayback ("DAW xy") hier durchlaufen soll.

Clemens
 
M
MaRRsTechSupport
Focusrite Tech Support
Zuletzt hier
12.07.13
Registriert
12.10.11
Beiträge
56
Kekse
0
Hallo Loona,

Vielen Dank für deinen Thread.

Bitte selektiere Anlg 1 und 2 für die Eingänge 1 u. 2 und DAW 1 u. 2 für da, wo du 17-18 beschriftet hast.
Du könntest auch wieder zu den Werkseinstellungen zurückkehren, indem du auf File > Restore Factory Defaults gehst (siehe Screenshot).

Für weitere Hilfe würde ich mich freuen, wenn du mich über folgendes Kontaktformular erreichen würdest:

http://www.focusrite.com/answerbase/ge/contact.php

Mit freundlichen Grüßen,

Marcel // Kundendienst Focusrite
 

Anhänge

  • Saffire Mix Control Werkseinstellungen.png
    Saffire Mix Control Werkseinstellungen.png
    59,2 KB · Aufrufe: 91

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben