Wie bekommt man eine guten Lead-/Solosound hin?

  • Ersteller betokill
  • Erstellt am
betokill
betokill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
10.05.08
Beiträge
98
Kekse
38
Ort
Lenningen BW
Hey community,

Bin grad dabei mir ein paar Solos anzuschaun von Nothing Else Matters und ähnlichem.
Jetzt meine Frage, wie sollte ich meinen Verstärker einstellen um einen guten Leadsound zu bekommen? Equalizer, Effekte, Gain und Gitarrenpoti-Einstellungen?
Hab den Peavey Vypyr-Amp, der auch nen Tube-Screamer drin hat, wenn es was nützen sollte? Gitarre hat aktive Pu's.

Vielen Dank im voraus.

Floo
 
Eigenschaft
 
gonzo83
gonzo83
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.15
Registriert
30.09.07
Beiträge
193
Kekse
706
Ort
Herborn
Hi

bei Nothin Else Matters nutze ich sehr viel Gain. Ansonsten benutze ich den Hals Tonabnehmer etwas mehr Delay und gut was an Reverb.

Musst einfach mal ausprobieren. Aber etwas Delay und Reverb schadet nie
 
ColonelAlzheimer
ColonelAlzheimer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.13
Registriert
30.05.08
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Bielefeld
hi betokill
also meine tips fürn "solo-sound" wären Bridge Pickup ,Pre/Post-Gain und etwas mehr Höhen reindrehen. Ansonsten musste wie gonzo 83 schon gesagt hat einfach was ausprobiern.
 
betokill
betokill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
10.05.08
Beiträge
98
Kekse
38
Ort
Lenningen BW
danke für die Antworten :) werd direkt mal loslegen, nur die frage welchem amp ich von 16 benutze^^
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben