Wie findet ihr dieses Micro & ist es das Geld wert

von MP44, 26.04.08.

  1. MP44

    MP44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #1
  2. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 26.04.08   #2
    High mp44,

    kenne das Teil nicht, aber die Daten hören sich ganz vernünftig an - allerdings würde ich mir nie ein Micro kaufen, ohne es ausprobiert zu haben - auch nicht für den Preis. :D

    Außerdem: kostet es nicht 49,90 € + Versandkosten ? :confused:

    Gruß

    Robert
     
  3. MP44

    MP44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #3
    Nun ich denke es ist vernüftig denn es ist auch im internet also SoundKing Hat eine Homepage .. und haben nicht nur ein micro so 20 - 30 micros
     
  4. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 26.04.08   #4
    . . . okay !

    Also zuschlagen . . . und Deine Erfahrungen hier im Board berichten !

    Pflicht ! ;)

    Gruß

    Robert
     
  5. MP44

    MP44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #5
    was ist wenn das mic ein reinfall ist?
     
  6. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 26.04.08   #6
    . . . Musiker-Risiko . . .:D

    Sorry, musst Du selbst entscheiden - ist ja klar !

    Ich drück Dir die Daumen . . .;)

    Gruß

    Robert

    P.S. Hast Du nicht 2 Wochen Rückgaberecht ?
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.04.08   #7
    Ist natürlich ein Argument,wenn auch kein gutes.
    Soundking ist auch kein Hersteller sondern nur ein Vertrieb der grössere Posten von Krempel in China ordert und deshalb auch den Namen da rauf drucken lässt.
    Was Du da letzendlich kaufst weiss kein Mensch,es kann sich bei dem Preis kaum um ein brauchbares Mikro handeln.
    "Aber Versuch macht klug ,sagte der Teufel und setzte sich in die heisse Bratpfanne"

    Einige der Mikros kommen mir bekannt vor ,die habe ich schon unter anderen Namen gesehen.
    JTS,Omnitronic und diversen Hausmarken verschiedener Musikhäuser.
     
  8. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 27.04.08   #8
    Sieht aus, wie einer der vielen U87-Lookalikes in abgewandelter Form.
    Ich bezweifle, dass man für diesen Preis ein annähernd brauchbares Mikrofon herstellen kann.
    Das Design des Einsprechkorbes halte ich für groben Unfug, da die große Metallfläche zu fiesen Reflektionen im Gehäuse führen dürfte, die in Verbindung mit der allenfalls sehr billig zusammengeschusterten Kapsel sicherlich nicht gerade zum Wohlklang dieses Schallwandlers beitragen dürften. Den angebenen Frequenzgang mit einer Toleranz von +/-10dB(!) schaffe ich zur Not auch mit einem Telefonhörer...

    Kleine Anekdote: Selbst Neumann hatte vor zig Jahren Probleme mit dem Korbdesign (ich glaube, beim U47) und der Haltbarkeit der damals verwendeten PVC-Membran, die mit der Zeit Weichmacher verlor und das Mikro so sehr harsch klang, wenn es alterte.
    Das Korbdesign wurde erst mit dem U87 so geändert, dass die Refklektionen am Metall nicht mehr so stark verfälschend wirken.
    Eigentlich verwendet man Großmembraner ja gerade _wegen_ ihrer Färbung - ich bezweifle aber, dass sich der Chinese, der das Ding "entwickelt" hat, darüber irgendwelche Gedanken gemacht hat :-)
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 27.04.08   #9
    Es handelt sich um ein absolutes Billigstmikro, also darfst Du auch nicht allzuviel erwarten!

    Als pädagogisches Beispiel mal ein paar Mikros, die Studiostandard sind:

    http://www.musik-service.de/neumann-u-87-prx3950de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Neumann-M-149-Tube-Mikrofon-prx395497437de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Brauner-VMA-prx395741644de.aspx

    Ich arbeite (zuweilen) sehr gern mit einem U 47. Der Korb oder sein Desing hat noch nie Probleme gemacht. Der ist auch nicht mit dem von diesem Billigteil vergleichbar. Es ist ein Netzgitter. Und dass die Membranen ausgetauscht werden müssen, ist einfach auch eine Frage des Alters. Die jüngsten U 47 sind auch schon mindestens 43 Jahre alt! PVC wurde bis 1955 für die Membranen verwendet. Ab dann Polyester.
     
  10. MP44

    MP44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.08   #10
    Hallo ,
    ich brache nicht so ein krasses Micro für 6000 euro oder so ..
    Ich habe kollegen die haben mics für 100 euro bis 180 euro und die bomben schon richtig also reicht das schon ich habe mir vor kurzen das Tascam US 122L besorqt .. im moment habe ich nur 90 euro daher muss alles gut überlegt sein
     
  11. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.04.08   #11
    Ich kann ja verstehen, dass du sparen musst - aber doch nicht bei den Satzzeichen?

    mfg
     
  12. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 28.04.08   #12
    Na dann leg noch ca. 10 € drauf und du bekommst schon ein MXL 2006 oder Sudio Project B1.
     
  13. MP44

    MP44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.08   #13
    ya leicht gesagt , aber ich brauche auch noch ständer und co. (ständer,pop killer,XLR Kabel) .. sonst wäre es ja kein ding
     
  14. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 28.04.08   #14
    Irgendwas is' ja immer.
    Als Popschutz reicht zur Not auch erstmal Mutterns Küchensieb.
    Macht schon mal -20,- EUR :-)

    Ein mieses Mikrofon macht auf Dauer keinen Spaß. ist mehr oder weniger rausgeschmissenes Geld und auf lange Sicht mindestens doppelt so teuer wie angenommen...
     
  15. MP44

    MP44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.08   #15
    ach ich gehe zu Onkel Ebay verkaufe dort ein paar sachen und gehe zu meiner oma dann wird das was bestimmt:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping