Wie greift man dasß

von bad intention, 13.02.06.

  1. bad intention

    bad intention Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Die eine Saite muss ja stumm bleiben.Wie geht das ?
    Und wie heißt der?


    ------------ 4------------------
    ------------ x---------------
    -------------2-----------------

    Und dann noch.Man sieht häufig das.

    -------3----0--- -2---------
    -------3----0---- 2 ---------
    -------3----0-----2-----------
    Was sind das für Noten?

    Danke
     
  2. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.02.06   #2
    Na bsp1 greiftst du wie ein normalen Powerchord, nur das du halt mit dem Ringfinger dämpfst statt zu greifen.

    Und das 2 sind auch einfach nur Powerchords, nur hat für Dopped Tunigs (dropped D oder sonst was, wo halt die dicke E-Saite um 2 Halbtöne runtergestimmt wird). Naja die Noten sind halt bei jedem Tuning anders, ne ;)
     
  3. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Gut bei Bsp. 1 sagtest du ich dämpf mit dem Zeigefinger. Aber die E Saite wird hier ja gegriffen.Das kann doch nicht wirklich klingen wenn ich dazwischen so einen hohlen Ton habe?

    Also kann ich den Griff beim 2. Bsp für normale Tunings vergessen?
     
  4. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.02.06   #4
    ;) Oder mit dem Mittelfinger, weiss ja nicht wei du sonst Powerchords greifst. Viele machen das halt mit Zeige,-Ring und kleinem finger. Und dann in dem Fall einfach den Ringfinger nicht so doll auf die Seite aufdrücken (oder halt Mittelfinger, was dir halt eher liegt)

    Und ja, das 2 hört sich in EADGHE nicht gut an, eher richtung furchbar.
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.02.06   #5
    Doch, das klappt recht gut. Du legt den Zeigefinger so, dass er leicht schrägt aufgesetzt wird und die Saite somit kau mklingt. Mit ein wenig Übung hört man die Saite auch nicht wirklich.

    Zu 2 : Ja, bei dem normalen Tuning hört sich das grauvenvoll an. Da die Gitarre auf Drop-D gespielt wird (also die E-Saite 2 Halbtöne runter, der rest bleibt) kannst du Powerchords mit einem einfachen Barree greifen und hast sogar noch einen tieferen Powerchord als zutäzlichens Klangspektrum

    -------3----0--- -2---------
    -------3----0---- 2 ---------
    -------3----0-----2-----------

    De mittleren wirst du bei normalen Tuning nicht pielen können, die anderen schon. Das sind

    -------3----0--- -2---------
    -------3----0---- 2 ---------
    -------1----0-----0-----------

    beim normalen Tuning.
     
Die Seite wird geladen...

mapping