Wie heißt diese Technik?

von raaabbit, 21.02.08.

  1. raaabbit

    raaabbit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.08   #1
    Guten Morgen,

    wenn ich beispielsweise ein A-Moll greife und abwechselnd beim anschlagen den Zeigefinder hebe und wieder auf die ursprüngliche Saite lege, ergibt das so einen varierenden Ton.

    Kann mir jemand sagen wie man diese "Technik" nennt?

    Viele Grüße :)
     
  2. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 21.02.08   #2
    Entweder 2 verschiedene Töne... oder wenn du unsauber spielst... Also einfach zufällig den Zeigefinger anhebst und wieder auflegst, kommen vielleicht noch Hammer-Ons dazu.
     
  3. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 21.02.08   #3
    mit zeigefinger a-moll

    ohne zeigefinger a-sus2
     
  4. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 21.02.08   #4
    Wie Pete19 schon sagte: Wenn du anschlägst und dann deinen Zeigefinger auf die Saite drückst ist es ein "Hammer-On", bzw. wenn du erst anschlägst und dann den Zeigefinger wegziehst, nennt es sich "Pull-Off"

    Greets!
     
  5. raaabbit

    raaabbit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.08   #5
    Ok, dankeschön für die Antworten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping