Wie ist der Mesa/Boogie Studio Preamp

von Illch, 10.04.05.

  1. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.04.05   #1
    Wie es in der Überschrift schon steht, kann mir einer sagen, wie das Teil so ist, bzw. vielleicht sogar links posten, wo ich ein paar Soundsamples herbekomme???

    Fänd ich super


    Illch
     
  2. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
  3. Illch

    Illch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.04.05   #3
    Bei Harmony Central war ich schon...
    hätte halt auch gerne was für die Ohren.. :)
     
  4. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 10.04.05   #4
    du musst mal bei google suchen da hab ich nämlich schon mal sound samples vom studio preamp gesehen. solche hörproben sind aber nich sehr aussagekräftig. ansonsten kannst du dir ein paar nirvana scheiben scheiben anhören der cobain hat auch nen studio preamp gespielt :)

    gruss
    x-man
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 10.04.05   #5
    stimmt genau


    zum studio pre kann ich dir nix sagen, aber ich hatte mal ne zeitlang nen Mesa Quad pre über ne marshall 9200 gespielt. wenn du nen rektalfeuer sound willst: vergiss es. die haben einen sehr eigenen klang. für rock, 80'th metal oder so ist der echt gut zu gebrauchen.

    zum cleansound kann ich leider nix sagen, weil der in dem damaligen setup ( gehörte net mir!!! deswegen durft ich da auch net dran rumpfuschen ) aus nem boss gt5 geholt wurde
     
  6. Illch

    Illch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.04.05   #6
    Bin grad am googlen, hab aber bisher noch nichts gefunden und Rektalgefeur brauch ich auch nicht, da dann wahrscheinlich unsere Sängerin untergeht^^
    Machen halt irgendwas in Richtung Rock, aber man kann es nicht genau mit einer Sparte definieren, außer, das es ein ganz kleines bißchen an 3 doors down orientiert ist.
     
  7. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 10.04.05   #7
    das rektalfeuer-soundklischee hat wenig mitten, da geht der gitarrist unter, aber nicht der gesang ;)

    nen soundsample gibts hier:
    http://www.lightbubble.com/bowed/sounds/silver1.wav

    is aber nen mesa studio preamp an ner mesa 50/50 an 2 4x12" marshalls.
    allerdings nich mit egitarre sondern violine :cool:
     
  8. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 21.04.05   #8
    weiß ja nich wie aktuell die Frage noch ist...

    Ich habe selbst nen Mesa Studio PreAmp. Ist ein echt amtliches Gerät! Man hat halt nur zwei Kanäle. Der 5-Band-EQ lässt sich so einstellen, dass er im Gain-Kanal automatishc dazustellt. Die beiden EQs (der 3-Band und der 5-Band) beeinflussen sich jedoch gegenseitig. Die EQs können auch ganz zu machen, sprich, wenn man in nem EQ alle Bänder ganz runter regelt, gibts keinen Sound mehr ;)

    Zum Sound selbst:
    Der Cleankanal klingt herrlich warm! Im Gain-Kanal kann man durch den zusätzlichen Bright-Schalter nochmal was an Höhen rausholen. Richtig rotziger High-Gain bis leicht angezerrt - alles möglich. Und das bei einer ausgezeichneten Brillanz.

    Die Hall-Spirale soll nicht so toll sein. Konnte meine leider nie testen, da sie bei mir kaputt ist. Macht aber nix => Intellifex :D (dafür hat mich der PreAmp auch nur 100Eu gekostet)

    Insgesamt ein Gerät das wirklich ordentlich überzeugen kann. Möchte ihn eigenltich nicht mehr hergeben (außer für nen TriAxis :D ).
     
  9. rhimon

    rhimon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    2.03.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #9
  10. ChrisKay

    ChrisKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.08
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 17.08.08   #10
    Hör dir doch einfach mal die "Nevermind" oder "In Utero" von Nirvana an oder die "Live Tonight! Sold Out!", dann weisst du, wie der Mesa/Boogie Studio Pre klingt. :-)

    Ich kann nur sagen, dass das Teil der absolute Hammer ist! Der Output ist dermaßen hot, dass die Endstufe gern mal abraucht bei exzessivem Gebrauch.
    Der Sound ist eben legendär und bietet von enormem Cleansound bis zum absoluten Brett in Kombination mit Distortion ziemlich viel Vielfalt.

    Leider hab ich jetzt kein Soundbeispiel, aber dafür müsste man schon sauber abnehmen um ein gutes Bild vom Klang geben zu können.
     
  11. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 18.08.08   #11
    Leute, das war vor über 3 jahren :D
     
  12. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 18.08.08   #12
    ^^ dachte ich mir auch gerade. Nichtsdesto trotz hat's dem Sound komischerweise absolut nichts abgetan - im Gegensatz zu meinem Haarwachstum auf der Brust :screwy:

    Finde den Studio nach wie vor den absoluten Hammer. Hab jetzt für die Coverband aber trotzdem auf den GT-Pro gewächelt, zwecks vielfalt und so. Und der Mesa ist mir so trotzdem fast etwas zu schade...
     
  13. theburner88

    theburner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 21.07.09   #13
    Hey Leute!

    Ich grab den Thread für eine kleine Frage nochmal aus.
    Was wäre der Studio Pre denn wert? Ich könnte einen für 190€ bekommen und würd gern wissen ob der Preis in Ordnung ist.

    greetz
     
  14. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 21.07.09   #14
    zuschlagen!
    wenn du ihn nicht für das geld nimmst, dann geb mir die kontaktdaten vom verkäufer. :D
     
  15. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.643
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    14.562
    Erstellt: 21.07.09   #15
    :great::great::great:
     
  16. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 21.07.09   #16
    Jepp da schließ ich mich Joe an. Zu dem Preis auf jeden Fall kaufen...auch bei nichtgefallen bekommst du bei Ebay wesentlich mehr falls du ihn weiterverkaufen solltest..:great:

    Ansonsten PM an mich...oder halt Joe:D

    MFG
     
  17. theburner88

    theburner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 21.07.09   #17
    Wow.
    Das hab ich mir auch schon gedacht. Ich werd morgen gleich zum Geschäft düsen und schauen ob er noch da ist.
    Wie steht denn der derzeitige Preis für ein solches Stück?
     
  18. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 21.07.09   #18
    ca. 400.- euro und mehr.
    selten mal weniger als das.
     
  19. theburner88

    theburner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 21.07.09   #19
    Cool. Danke für die Infos!!
     
  20. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    2.03.14
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.348
    Erstellt: 21.07.09   #20
    Elender Glückspilz...;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping