wie ist die sinnvollste kombination?

von kunibert, 13.02.06.

  1. kunibert

    kunibert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    25.07.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #1
    oder anders gefragt wie bekomme ich eine möglichst druckvolle pa mit meinen vorhandenen boxen und amps hin?

    1x Behringer EP 2500 2x1200/2 2x750w/4 2x500w/8Ohm mono brücke 2400/4 und 1400/8 (2ohm stabil)

    2x Fidek FPA 4002 2x450w/4 oder 2x250/8 mono brücke 800w/8

    1x EV EX 18 Frequenzweiche Trennfrequenzen stufenlos einstellbar

    2x Fidek Fullrange doppel 15/ 8 /1,75 Horn 500W/8 105 db
    2x EV SH1502 Tops 200W/8 800w spitze 99 db (horn)
    2x EV SH1810 Bass 400w/8 1600w spitze 99db max.130db (vented horn)
    2x HK Audio RL 118 horngeladene Bässe 600 W/8 103 db

    für vorschläge sehr dankbar
    ich habe mir gedacht die fidek boxen als top mit den hk rl 118 laufen zu lassen.
    ansonsten wäre noch die möglichkeit die fidek boxen zu verkaufen und die ev tops mit den hk bässen zu verwenden.
    oder auf einer seite die hk bässe mit einer endstufe (zb. die behringer gebrückt) die hat genug leistung und die anderen beiden ev bässe mit einer fidek gebrückt (mit den 4 ohm das hält die schon aus) ich weiß aber nicht welche leistung die endstufe dann bringt
    und dazu die ev tops mit der zweiten fidek endstufe würde ja mit 2x250w gut passen, oder???


    grüße an alle
    kunibert
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.02.06   #2
    Hallo und willkommen im Board. Ich greife mal den anderen vor und versuche die Antwort kurz und knackig zu machen
    Mit diesen Boxen leider gar nicht :eek:

    anders gefragt: hast du die schon - oder willst du die noch anschaffen? Möglicherweise können wir ja das schlimmste noch verhindern.

    edit: oops sorry - ich seh es gerade:
    über den Verkauf solltest du ernsthaft nachdenken
    und warum nicht die EV-Tops mit den EV-Bässen?
     
  3. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Okay erstmal ganz ruhig bleiben! Also erstmal was willst du mit der Anlage anstellen und wieviel Leistung brauchst du überhaupt? Bist du Alleinunterhalter und willst 50 Leute unterhalten oder willst du ein Heavy Metal Konzert mit 100.000 Pax beschallen?

    Wenn die erste Variante näher liegt, hast du mit den 2, 18"er HK´s schon mal ein gutes Bassfundament...! Die Tops würd ich allesamt verkaufen und mir zwei "gute neue" kaufen...
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.02.06   #4
    Ich weiss jetzt garnicht ,wie hier alle drauf kommen,dass er sich von den Fidek-Boxen trennen soll.
    Nur weil die hier keiner kennt und Conrad auch welche im Katalog hat,sind die noch lange nicht schlecht.
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.02.06   #5
    sorry, bei dem Namen schalte ich sofort auf "Durchzug". Falls ich mich irren sollte, pardon :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping