Wie koppel ich diese Geräte mit meinem Interface

von lilalauneb, 15.02.13.

Sponsored by
QSC
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lilalauneb

    lilalauneb Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.13
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.13   #1
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    15.11.19
    Beiträge:
    4.249
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    571
    Kekse:
    13.046
    Erstellt: 15.02.13   #2
    Da hast du einen Apfel mit einer Birne verglichen. Die Geräte lassen sich nach meiner Meinung nicht wirklich vergleichen (1 Kanal vs 2 Kanal zb.)
    Was hast du denn für ein Interface? Vielleicht brauchst du keinen externen Preamp für dein Vorhaben.

    Allgemein kannst du aber davon ausgehen, dass der Line out des Preamps / EQs / Kompressors / was auch immer
    mit dem Line In des Interface verbunden wird. Manche Interfaces haben dafür eine Kombibuchse mit dem Mikroeingang.
    Dann muss man darauf achten, dass die Pegel konform gehen.
     
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    15.11.19
    Beiträge:
    9.491
    Zustimmungen:
    4.322
    Kekse:
    20.015
    Erstellt: 15.02.13   #3
    Ich würde zum dbx raten, wenn Du, wie Du schreibst, einen Kompressor dabei haben möchtest dann bleibt eh nur der, denn der ART ist wohl ein reiner Preamp mit so ein paar Spielereien dabei.

    Der ART ist ein zweikanaliger Preamp und du wirst ja auch nur einen Kanal brauchen, ein weiterer Grund für den dbx.


    Der Anschluss erfolgt mittels TRS-Klinken-Kabel ("Stereo-Klinke"), vom Output des dbx zu einem Line-Input deines Audio-Interfaces. Das kann mitunter eine Kombi-Buchse sein, die sowohl Klinken- als auch XLR-Stecker aufnimmt. Die Pegelnorm ist dann idealerweise evtl. noch (via Software oder Dip-Schalter) auf +4dBU einzustellen.
     
  4. lilalauneb

    lilalauneb Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.13
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.13   #4
  5. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    15.11.19
    Beiträge:
    9.491
    Zustimmungen:
    4.322
    Kekse:
    20.015
    Erstellt: 15.02.13   #5
    Was meinst Du mit "direkten Sound"? Direct-Monitoring?

    Wenn noch was zwischen Mic und Interface geklemmt wird, ändert das ja nichts an der Funktionalität des Interfaces.

    Wie bereits beschrieben wurde: Mic -> dbx / ART -> Interface -> Rechner. So und nicht anders
     
  6. lilalauneb

    lilalauneb Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.13
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.13   #6
    Ok, haben diese beiden Geräte eig. ein eigenes Interface?
    Wenn ja, geht es dann nicht nach den Prinzip "Die kette ist nur so stark wie das schwächste Glied".
    Und mit direkten Sound meine ich "beim live sprechen" wegen dem live beim Internet Radio.
    Mfg
     
  7. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    15.11.19
    Beiträge:
    4.249
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    571
    Kekse:
    13.046
    Erstellt: 15.02.13   #7
    Nein, die haben kein Interface.
    Mal ne andere Frage: Kannst du mit irgend einer Software ein Soundfile erstellen, das mit deinem jetztigen Euqipment recordet wurde?
    Dann könnte man festellen, ob und wie sich deine Qulität in die von dir bevorzugte Richtung verändern liese.
     
  8. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    15.11.19
    Beiträge:
    9.491
    Zustimmungen:
    4.322
    Kekse:
    20.015
    Erstellt: 15.02.13   #8
    Nein.


    Das gilt immer, also auch in diesem Fall, wenn die Geräte die Du in's Auge gefasst hast kein Interface mitbringen.


    Da wird immer noch nicht klar was Du meinst.

    Meinst Du, dass Du sprichst und das dann über deinen Radio-Stream hörbar wird? Natürlich ist das so - rein theoretisch, denn die Stream-Software wird ja höchstwahrscheinlich nur WDM-Treiber nutzen und die haben immer eine spürbare Latenz - aber deine Hörer wissen ja nicht wann du was sprichst und folglich können sie diesen Versatz auch nicht wahrnehmen. :D
     
  9. lilalauneb

    lilalauneb Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.13
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.13   #9
    Leider kenn ich mich auch nicht so gut aus ^^! Aber ja du hast schon recht und ich werde mal eben eine alte aufnahme in Youtube hoch laden.
     
  10. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    20.798
    Ort:
    So südlich
    Zustimmungen:
    5.500
    Kekse:
    89.440
    Erstellt: 16.02.13   #10
    Da lilalauneb nicht mehr unter uns im Forum weilt, sperr ich hier mal zu.

    Banjo
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping