Wie lang (in stunden) spielt ihr eure Saiten

von oskopik, 07.03.17.

  1. oskopik

    oskopik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.08
    Zuletzt hier:
    12.06.18
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    878
    Erstellt: 07.03.17   #1
    Wollte mal fragen wie lang ihr eure Saiten spielt. Vor allem medium bis light strumming.

    Danke!
     
  2. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.438
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.760
    Kekse:
    52.801
    Erstellt: 07.03.17   #2
    Ich spiele meine Akustikgitarre in der Woche etwa 2-3 Stunden und spiele den Saitensatz in der Regel 3-4 Monate.
    E-Gitarre spiele ich öfter.
    Aber auch früher, als ich die Lowden teilweise ausschließlich gespielt hatte, wechselte ich auch nicht öfter, trotz 10 Stunden die Woche.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    4.764
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    17.273
    Erstellt: 07.03.17   #3
    Meine EXP halten so 6 Monate. Aber ich rotiere auch immer mehrere Gitarren. Meist habe ich so 6 im Zugriff und der Rest ist im Studio/Arbeitszimmer an der Wand/im Ständer.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Maijunge

    Maijunge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.13
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1.755
    Kekse:
    11.068
    Erstellt: 07.03.17   #4
    Auf meinen Nylon (Konzertgitarren) spiele ich Hannabach silver special 815 MT (Medium Tension) bei 1,5 Spiel/Übungsstunden pro Tag = ca.45 Std./Monat maximal 3,5 Monate, bei bevorstehenden Gigs wechsele ich die Saiten 1 Woche vor Auftritt.

    Bei meiner steel string bleiben die 12er Saiten D'Addario EXP 16 Phospor Bronze 3- 4 Monate drauf bei ca. 30 Spiel/Übungsstunden pro Monat, bei bevorstehenden Auftritt kommen 1 Woche vorher neue Saiten drauf.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. oskopik

    oskopik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.08
    Zuletzt hier:
    12.06.18
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    878
    Erstellt: 07.03.17   #5
    Danke Jungs erstmal. Spielt es eigentlich auch eine Rolle welche stärke die Saiten haben in bezug auf abnutzung bzw. was sind hier entscheidende Faktoren?
     
  6. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.438
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.760
    Kekse:
    52.801
    Erstellt: 07.03.17   #6
    Ich wüßte nicht, dass das etwas ausmachen sollte.
    Aber die Agressivität und Menge des Hautschweißes spielt eine Rolle!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    5.199
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.518
    Kekse:
    51.097
    Erstellt: 07.03.17   #7
    - Handschweiß (indirekt also Umgebungstemperatur, im Sommer schwitzt man mehr)
    - wie fest man drückt (Abnutzung an der Bünden)
    - womit man anschlägt (mit nem Metallpektrum kannst du Saiten in wenigen Stunden ruinieren, mit Fingern gepickt wird es sehr lange dauern)
    - was man spielt (2h intensive Shredding oder Akkordgekloppe beansprucht Saiten mehr, als das sanfte Folkthema das man dudelt)
    - Art der Saiten / Beschichtung / Dicke / Material

    etc pp..

    Es macht ehrlich gesagt wenig Sinn hier irgendwelche Stundenwerte vergleichen zu wollen, weil die Voraussetzungen bei den meisten Leuten grundsätzlich anders sein werden..
    Saiten halten, irgendwann will man sie wechseln, fertig..
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. gesch

    gesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.15
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    351
    Kekse:
    1.253
    Erstellt: 08.03.17   #8
    Also, da ich (fast) keinen Handschweiß habe (und nach jedem spielen den Hals/Saiten mit einem Tuch abputze) und da ich den Klang von neuen Saiten nicht so mag (klingt mir zu "metallisch"), bleiben die Saiten drauf bis einen reißt - dann wird der komplette Satz gewechselt und ich ärgere mich einige Zeit über die metallischen Saiten. :D:mad:

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping