Wie nimmt man Gitarre und Bass für Probe und Live-Gigs ab (DI-Box?) ??

von aliman, 17.10.05.

  1. aliman

    aliman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bonn am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.10.05   #1
    Tach zusammen

    ich will meine gitarre und nen bass für probe und live-gigs ins mischpult einspeisen. ich habe einen etwas älteren marshall G215R-CD (für gitarre). der hat 2x15 Watt und hinten zwei line-outs (left+right). als bassverstärker haben wir nen relativ kleinen und billigen fame oder so (firma weiß ich nicht genau). man kann ja einfach nen mic vor den verstärker stellen und dann über xlr am mischer anschließen. es gibt aber noch diese di-box: http://www.musik-service.de/keyword1-keyword2-prx395662676de.aspx wie schließt man die an?? einfach line-outs in die di-box und die di-box über xlr ins mischpult?? gibts auch di-boxen für gitarren, die man am stereo input (klinke) am mischer anschließen kann (hätte man wieder nen xlr input gespart)? hat jemand erfahrungen mit der oben genannten di-box? is das besser als über mic (mic müsste man ja auch noch kaufen)??

    Grüße

    Alex ;) ;) ;)
     
  2. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 17.10.05   #2
    Also Bass kannst du locker über DI machen.
    Entweder hat der Bassamp einen DI Out oder mitm Bass in die Di und von der DI ins Pult und in den Amp.

    Gitarre immer über Mikrofon. Kannst natürlich über DI und SpeakerSimulation gehen, hab ich aber nie sehr gute Ergebnisse mit erzielt.
    Geh dir für Gitarre das Shure SM-57 holen oder halt ne Kopie von t.bone. (gibts beides bei Thomann). Dann ein bisken mit dem Mikrowinkel zur Box rumspielen und du hast ne fette gitarre auffm Band.
     
  3. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 17.10.05   #3
    auch wenn das viele anders sehen werden stimme ich meinem vollredner voll zu
     
  4. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 17.10.05   #4
    dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen...:great:
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 17.10.05   #5
  6. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 17.10.05   #6
    ganz klar mikro, bass und gitarre. obwohl ich beim bass derzeit über di-box ins mischpult gehe, aber der sound ist per mikro besser.
    gibts da einen allg. winkel wo es bei alles mikros gutklingt, oder sollte man da besser experimentieren?
     
  7. aliman

    aliman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bonn am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.10.05   #7
    welches mic sollte man denn nehmen?? wie stellt man das auf (entfernung, winkel??) ??

    Alex
     
  8. RaphaelSchwarz

    RaphaelSchwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    927
    Erstellt: 17.10.05   #8
    Ich hab's in dem von lennynero verlinkten Thread gesagt, und ich sag's auch hier nochmal:

    Ich bevorzuge ganz klar eine DI-Box mit vernünftiger Speakersimulation, da kann man einfach nix falsch machen und hat null Aufwand. Da reicht schon das hier, und man ist aller Sorgen ledig.

    Die Soundbeispiele im verlinkten Thread zeigen m.E. nach sehr schön, wie groß - oder besser klein - die Unterschiede tatsächlich sind. Ich glaube nicht, dass man das im Mix unterscheiden kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping