Wie Potioberfläche reinigen?

von AdrianSmith, 20.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. AdrianSmith

    AdrianSmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    319
    Erstellt: 20.04.16   #1
    Moin! Ich habe vor einiger Zeit eine gebrauchte Gitarre gekauft und habe jetzt endlich mal Zeit gefunden die Pickups zu wechseln. Dabei ist mir aufgefallen, dass auf den Potirückseiten deutliche Rückstände von Lötzinn und Flussmittel (?) zu sehen sind. Foto habe ich angefügt. Ich bin selbst nicht der absolute Experte was Löten und Elektronik angeht. Daher frage ich mich, kann ich das so lassen und einfach die neuen Pickups dran löten, oder müssten die Potis erstmal gereinigt werden um irgendwelche negativen Auswirkungen zu vermeiden?
    Wenn reinigen, wie und womit mache ich das am besten?
    Grüße!
     

    Anhänge:

  2. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.497
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.492
    Kekse:
    33.521
    Erstellt: 20.04.16   #2
    Schön ist es nicht, aber wenn es bei der Gebrauchten Gitarre bis jetzt keine Probleme gab kannst Du es auch so lassen.

    Wenn Du reinigen willst gelangt mehr oder weniger von der Reinigungsflüssigkeit in das Poti was Probleme verursachen kann.

    Am ehesten würde ich Die so etwas wie z.B. Faderlube http://www.tubeampdoctor.com/produc...products_id=1856&mySID=Lu0tAamO0NpF1R9iRHT6p3 empfehlen. das pflegt dann auch gleichzeitig die Innereien des Potis.

    gruß

    Fish
     
  3. goodyman

    goodyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.16
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    549
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    343
    Kekse:
    1.571
    Erstellt: 20.04.16   #3
    Wenn Dich das Flußmittel stört (eingebaut siehst man die Potis eigentlich nicht), kannst das vorsichtig mit Spiritus und einem Tuch abwischen (Tuch leicht mit Spiritus tränken). Solange die Potis elektrisch in Ordnung sind, also nicht knarzen oder hörbar kratzen, würde ich da gar nichts machen. Falls doch, würde ich erst einmal einen mechanischen Reinigungsversuch durch intesiveres hin und her drehen der Potis probieren.
     
  4. AdrianSmith

    AdrianSmith Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    319
    Erstellt: 20.04.16   #4
    Also bis jetzt hat die Gitarre keine größeren Probleme gemacht. Das einzige was ich festgestellt habe ist ein leichtes brummen am bridge Pickup, sobald ich die Saiten oder die Hardware berühre ist das weg. Deutet ja auf irgendein Problem mit der Erdung hin. Aber vielleicht ist das ja auch schon verschwunden wenn ich den neuen Pickup drin habe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping